Beiträge von binepeter

    Hallo zusammen,

    gibt es mittlerweile - auch nach der Inter Solar 2019 - Neuigkeiten zu möglichen Updates von EnnexOS?


    Ich habe seit ca. 10 Monaten das Portal in der Nutzung für Direktvermarktungsanlagen und seitdem habe ich von den von SMA angekündigten, regelmäßigen Updates/Erweiterung noch nichts festgestellt.


    Insbesondere ein iOS App wäre einmal toll, da ich EnnexOS mobil nur öffnen kann, wenn ich über Safari die Internetseite aufrufe - sicherlich nicht mehr state of the Art


    Viele Grüße

    Peter

    Ich arbeite mit der Bank seit vielen Jahren (in mehreren durchgeführten Projekten) erfolgreich zusammen. Daher nehme ich die Aussage zur Kenntnis, schiesse aber nicht direkt aus der Reihe ?!?

    Ich fand es nur interessant zu wissen und nun muss ich schauen, ob ich ein angefragtes Projekt umswitchen kann.

    Ich gehe davon aus, dass diese Entscheidung schon starke Auswirkungen für QCells haben wird, da die GLS Bank ein großer Finanzierer von Projekten innerhalb der PV Branche ist.

    Ich hatte auch in einigen Artikeln davon gelesen, dass Hanwha in diesem Segment investiert ist, hätte aber solch einen Schritt nicht erwartet.

    Hallo zusammen,


    hat schon jemand was davon gehört, dass die GLS Bank keine Projekte mehr mit QCells Modulen finanziert?

    Hintergrund ist wohl eine Vorstandsentscheidung, dass Unternehmen in Zusammenhang mit Rüstungsgütern nicht mehr unterstützt werden.


    Für mich gerade ärgerlich, da ich noch ein Projekt in der Anfrage hatte, dass nun seitens meines Solateurs nun kurzfristig geändern werden muss :-(


    Ich weiss noch nicht so genau, was ich von dieser Entscheidung halten soll.


    Sonnige Grüße

    Peter

    Schönen guten Morgen,

    ich bin Dachpächter und hatte einmal einen Fall, dass ein Gebäudeeigentümer zuerst bei einem Solarteur angefragt hat bevor er mich kennenlernte. Dieser Solarteur hatte eine Netzanfrage bei Westnetz gestellt und eine Einspeisezusage erhalten.


    Als der Gebäudeeigentümer sich dann für mich entschieden hatte, weigerte sich der Solateur, die Einspeisezusage an den Eigentümer heraus zu geben. Ich habe daraufhin bei Westnetz - der Aussteller der Einspeisezusage - mitgeteilt, dass ich der per Dachnutzungsvertrag neue und korrekte zukünftige Anlagenbetreiber bin. Daraufhin habe ich von Westnetz eine Kopie der Einspeisezusage erhalten und konnte mit dieser dann die Anlage realisieren.


    Generell empfehle ich, Kontakt zum Netzbetreiber aufzunehmen und der Hotline oder am Besten direkt dem zuständigen Netzplaner die Situation zu erklären. Ich hatte bisher nur gute Erfahrungen mit diesem direkten Kontakt.


    Viele Grüße, Peter

    Wie kann ich in der FB Gruppe einen Punkt hinzufügen?
    Ich wünsche mehr Details im EnnexOS Portal wie z.B. eine Liveansicht anstatt das zeitversetzte. Ebenfalls wäre sicherlich ein iOS App in den heutigen Zeiten standesgemäß, als das ich mich immer mobil über den Browser einloggen muss und sehe aufgrund der nicht mobilfähigen Darstellung nur die Hälfte der Daten.

    Ich habe gerade auch eine Fragestellung, bei der ich noch nicht weiter weiss:
    Ich habe bei einer für mich installierenden PV Anlage zum 29.01.2019 eine Inbetriebnahme gemeldet und der Standort wurde nun zum 25.02.2019 nochmals erweitert.

    Diese zwei Meldungen / Inbetriebnahmen sind mit NetzeBW abgesprochen, aber wie melde ich die Anlagenerweiterung im Register an?


    Als 2. neue / eigene Anlage oder muss die 1.Anlage in den Kennziffern erhöht werden?


    Ich danke für Ratschläge.

    Sonnige Grüße, Peter

    Hallo zusammen,

    ich lasse gerade eine PV Anlage installieren, bei der sich abzeichnet, dass wir von unseren geplanten 357 kWp vermutlich 200 kWp bis 31.01. fertiggestellt bekommen, der Rest im Laufe des Februars.

    Laut EnBW / Netze BW wurde mitgeteilt, dass die "technische Inbetriebnahme" bei fest mit dem Gebäude installierten Modulen und Wechselrichtern im Beisein eines unabhängigen Zeugen akzeptiert wird, d.h. die ca. 200 kWp könnten mit Januar Vergütung gemeldet werden. Wenn wir allerdings die fehlenden 157 kWp im Februar nachweisen, wie berechnet sich dann die Vergütung? Gemischt oder geht das gar nicht mit 2 verschiedenen Vergütungen über einen Trafo, der erst im April montiert wird?


    Mein Installateur wollte sich heute mit NetzeBW in Verbindung setzen, aber ich informiere mich gerne auch parallel selbst.

    Ich danke für Eure Ratschläge.


    Viele Grüße, Peter

    sehe gerade, dass auf einen alten thread von mir noch geantwortet wird :-)


    Hallo zusammen !

    Bei mir ist es damals energy2market geworden, bei denen ich derzeit auch wieder 2 Anlagen in der Angebotsphase habe.


    Abrechnung läuft super, kann als damaliger Neuling nicht meckern, bin seit 6 Monaten Kunde bei denen.


    Viele Grüße

    Peter