Beiträge von KKB68

    Hi.


    Achtung, die für den Diesel eingestzte Energiemenge ist großteils Thermisch. Das wird in den kW Angaben vermischt. Steht imho irgendwo ein paar dutzend Beiträge weiter vorne im Fred.

    (Schadstoffgrenzwerte bei Kohle)...Du unterschätzt die Ingenieure und Kraftwerkstechniker ein wenig. Es muss sich eben rechnen.

    Hmmm... und wenns sich nicht rechnet bleiben die Dinger eben dreckig, oder wie? Das ist genau _DIE_ Einstellung die "uns" den ganzen Scheiss eingebrockt hat...

    Moin.


    ... als Lehrer... darf er das eigentlich? Im Unterricht wohl kaum, privat ists egal, aber so "halböffentlich" im Netz? Die Fakten entsprechen doch in keinster Weise der Wahrheit...

    ... Man sollte nicht vergessen dass im AKW je TWh etwa genausoviel Beton und Stahl insgesamt verbaut wird wei bei modernen WKA.

    Hi.


    Gibts dazu eigentlich bereits Zahlen wie das bei ITER aussieht? Das Ding ist ja beeindruckend groß... und die verbauten Materialien dürften nicht ganz zum FeldWaldWiesenstahl gehören, mit entsprechendem Erzeugungsabdruck.

    Gääähn... sorry, aber was sollen die ewigen Vergleiche zwischen neuem Tesla / sonstige BEV und abgefuckten Altverbrennern der Microklasse? Irgendwann wird es einen MArkt mit abgefuckten BEVs geben, dann kann so ein Vergleich eventuell mal passen.

    Moin.


    O.T. , aber wenn man den ganzen Schwachsinn der per Container um die Welt gefahren wird auf das wesentliche verringert würde der Rest wohl auch ganz gut mit modernen "Superseglern" ankommen. Ob das per Freiflugsegel oder senkrechten Flächen gelöst wird... k.a., aber wenn der Faktor Zeit mal weniger stark ins Gewicht fällt wäre das eine Lösung.

    Moin.


    Zitat von Golem

    Gleichstrom-Ladeleistungen jenseits der 100 Kilowatt sind eine Herausforderung für das örtliche Stromnetz

    ... soso.. wird ja auch ganz bestimmt auf dem jetzigen Stand gelassen, das "örtliche Stromnetz", und die Speedlader an die 230/400 V Ebene angeknibbelt. Das auf Dauer die Wärmeversorgung auch über das Netz laufen muss... janee, das kann alles so bleiben...


    Btw. entspricht das mit dem Flächenausbau des HochleistungsDCladens genau dem Idiotischen Mobilitätsgedanken der schon mit den Verbrennern ins nichts führt.

    Moin.


    Super Idee, auch noch den allerletzten Bestandteil der noch in irgendeiner Form das Bodengefüge positiv beinflussen könnte vom Feld zu holen und dann als Innovativen Flüssigdünger "zurück in den Kreislauf" zu bringen. "Düngen" ist nur leider nicht das Einzige was für eine gesunde Bodenbiologie notwendig ist.


    Da steht so schön "ungenutzte Resource", von wegen...

    4) Die derzeitigen 50 TWh Strom aus Biomasse bedeutet 150 TWh thermische Energie in Form von Methan, mit sinnvoller Kopplung von Bioreaktor mit Elektrolyse wären wir bei 300 TWh Treibstoff. Für Flugzeuge und Landwirtschaft müssten weniger als 100 TWh reichen. Wir haben da gewissen Puffer.

    Hi.


    Könntest Du die Zahlen etwas erläutern?