Beiträge von Sonne16

    Zitat von riogrande75


    Ist nicht so schwierig. Wichtig ist nur, dass die Schützen mechanisch und elektrisch gegeneinander verriegelt sind. Der Steuerausgang des WR gehört über die Kontakte 21+22 des 2. Schützen geschliffen und dann auf die Spule des 1 Schützes. Die 230V Arbeitsstrom des 2. über die Kontakte 21+22 des 1. Schützen.
    Ein halbwegs fiter Elektriker sollte das aber hinbekommen 8)


    Bei den rechten Schütz ist eine rote Sicherung drin damit ist die Spule fest. Kann die Sicherung drin bleiben.
    "Sonne 16"

    Zitat von riogrande75

    Klar einen doppelten. Jeder Schütze ist ein EIN-Schalter - du brauchst aber einen UM-Schalter. Deshalb werden die Wurzeln der beiden Schütze verbunden und daran kommt das Haus bzw. das, was du bei Stromausfall im Inselbetrieb haben willst (=USV).
    An die beiden "Ausgänge" der Schütze kommt jeweils der AC-OUT und das Netz (GRID). Du musst das so einstellen, dass im "Regelfall" der Schütz mit dem GRID durchgeschalten hat. Wenn der WR einen Stromausfall erkennt, dann schaltet das ganze UM: Der Schütz mit GRID muss abfallen, dafür der andere anziehen. Die beiden musst du gegeneinander mechanisch verriegeln, da es ansonsten dazu kommen könnte, dass beide angezogen sind: Netz direkt am AC-OUT des Infini - ich fürchte da macht es BUMM! :cry:
    Hab das nun schon 2x so angehängt - funktioniert tadellos. Klar, eine Ordentliche Batterie solltest du schon haben, ansonsten kannst du dir das sparen.


    Hallo, heute ist der Wechsel Schütz gekommen, hier ein Bild. Hoffentlich sieht hier mein Elektriker durch.
    "Soon16"