Beiträge von djtom2002

    Hallo und danke für deine Antwort.


    Jahresstromverbrauch wird sich bei uns auf ca. 4000 kwH einpendeln. Würde es dann eher richtig 4 kwP Anlage gehen? Wovon würdest es abhängig machen, ob eine Ost-West Anlage sinnvoll ist?
    Wie ist deine Rechnung, dass die Produktion des Strom auf ca. 8 Cent pro kwH kommt?


    Was hälst du von WR, die für Speichersysteme vorbereitet sind? Mein Gefühl sagt mir, das es auch nur Mehrkosten sind. Bis Speicher halt wirklich wirtschaftlich interssant sind, ändert sich ja auch wieder voll, nicht?


    Angebote sind allerdings noch nicht nachverhandelt, habe aber schon gehört, dass wir da vor Deutschland sind, toll :)

    Ich bitte um Einschätzung der Angebote.


    Insbesondere folgende Fragestellungen:


    Welche Angebot würdet ihr nehmen und warum? Adaptierungen?
    Wie sinnvoll/nicht sinnvoll findet ihr die Aufständerung?
    Wie sinnvoll/nicht sinnvoll findet ihr die Leistungsoptimierer?
    Würdet ihr beim Fronius WR Richtung Hybrid gehen oder nicht?


    Ein weiteres Angebot, welches ich noch nicht vorliegen habe werde ich demnächst erhalten. Dort meinte der Verkäufer, dass er eine Anlage mit Ost-West Ausrichtung empfehlen würde. Was haltet ihr davon und warum?


    Danke für eure Hilfe.

    Hallo seppelpeter,


    Warum würdest du dir die Aufständerung sparen? Ich dachte immer, dass man bei 10° aufständern sollte?
    Eine 2. Sache dir mir mit der Aufständerung gefallen würde, wäre das Thema Verschmutzung, die ja bei 10° höher wäre, oder?


    lg

    Hallo!


    Danke!


    Einige Daten kann ich bereitstellen:


    - geplante Größe in kWp - Ich habe ca. 4 kwP geplant
    - Dachflächen und Ausrichtungen / Neigungen - Dach sind Blechbahnen, 10° Neigung, ich schätze dass wir Aufständern werden.
    - Region, Verschattungen, - Bin in Niederösterreich zuhause, nähe Linz. Verschattung habe ich gering durch einen Baum bei mir im Garten. Könnte den kürzen oder auch mit den Modulen soweit wegrücken, dass Verschattung kein Problem mehr sein sollte. Hab genug Dachfläche vorhahnden.
    - ca. Verbrauchszahlen in kWh/jährlich usw, usw .. - Da ich neu im Haus bin , kann ich nur die aktuellen Wochenverbräuche aufs Jahr hochrechnen und wäre bei ca 3500 kwH


    Dankschöne! und Dir auch Frohe Ostern.!

    Hi Leute,


    Ich komme langsam in die Angebotsphase für meine PV Anlage.


    Ähnliche wie bei den PV Modulen, würde ich auch hier ein paar Tipps brauchen :)


    Einige Vorgespräche hatte ich ja bereits, Angebote habe ich noch nicht final erhalten. Was mich interessiert ist wiederrum, welche WR sollte ich vermeiden, welche sind gut. Konkret wurde bei den tel. Vorgesprächen auch davon gesprochen, dass es WR mit Vorsorge zur Speicherung gibt (sind glaub ich die Fronius Hybrid, oder?)


    Folgende wurden generell andiskutiert:


    -) Fronius WR (einmal "normale", einmal welche mit Vorsorge zur Speicherung. Anscheinend redet man da aber von Aufpreise in der Preisregion von 1k, was ich arg finde.


    -) Ansonsten wurde noch Solar Edge vorgeschlagen, sollt mit Einzelne Überwachung der Module besser sein.


    Genaue Infos erhalte ich noch. Meine Frage ist, sollte man von einem der beiden die Finger lassen? WR mit Speicherungsupgrade-Möglichkeit sinnvoll?


    Genaue Angebote werde ich noch bereitstellen, mir geht's vor allem um ein Grundsätzliches Gefühl, in welche Richtung ich selbst gehen soll.


    Ich hoffe, ihr könnt mir hier ein auch paar Tipps in die Hand geben :)

    Hi Leute,


    Ich komme langsam in die Angebotsphase für meine PV Anlage.


    Einige Gespräche hatte ich bereits, Angebote habe ich noch nicht final erhalten. Was mich interessiert ist, welche PV Module warum zu bevorzugen sind? Welche sollte ich auf alle Fälle vermeiden? Persönlich ist mir wichtig, nicht den größten Kram am Dach zuhaben, allerdings sollte sie sich auch in max. 10 Jahren rechnen.


    In den Vorgesprächen wurden folgende PV Module andiskutiert:


    -) Kioto Module (Österreichischer Hersteller
    -) Astro Energy (sind das Chinesen?
    -) ein italienischer Hersteller, Name weiß ich nicht mehr.


    Genaue Angebote werde ich noch bereitstellen, mir geht's vor allem um ein Grundsätzliches Gefühl, in welche Richtung ich selbst gehen soll, welche Module ich auf jeden Fall vermeiden sollte, welche eher zu präferieren wären etc.


    Ich hoffe, ihr könnt mir hier ein paar Tipps in die Hand geben :)