Beiträge von alexNOE

    Auch bei mir waren die Lüfter sehr laut - Kostal hat mir dann neue Lüfter mit Metallgitter statt der ursprünglichen Kunststoffgitter geschickt. Damit ist der WR jetzt leiser - unhörbar aber keinesfalls!

    wie hast du das denn geschafft? Meine sind teilweise auch sehr laut. Glücklicher Weise hängt das Teil im Keller.

    Hallo Strigoi,

    hast du mehrere Anlagen? Irgendwie passt den Screenshot nicht zu deinen Angaben in der Fußleiste.

    Hast du wirklich 9kWp an einen 5,5er rangehangen? Erzähl doch mal bitte was zu deiner Anlage.

    Offensichtlich schlägst du ja meine Flachdachanlage mit je 7kWp (22x320Wp) an zwei Strings bei einem 10er WR.

    Ich hab übrigens in diesem Jahr die Maxleistung des WR schon kurz gesehen, bin aber bei der Leistungsauswertung erst bei 9kW Maxleistung gewesen. Bisher gab es trotz der 22 Module pro String (sind ja komplett gegen die Empfehlung von Kostal) noch keine Problem = Nullleistungen.

    Hab heute alles eingereicht. Bin gespannt.


    Zum Thema: Höhe der benötigten Förderung ist es so, wie ich auf Seite 8 angenommen hatte.

    Ich hatte extra mit der ÖMAG telefoniert. Wenn ich davon ausgehe, dass nur ÖMAG Förderung in Anspruch genommen werden kann, sollte man das Maximum von kWh (brutto)*500,-€ angeben.

    Frage zum Ausfüllen:

    Was muss ich denn beim Punkt:

    Höhe der benötigten Förderung (Gemeinde, Bund, Land, EU) angeben???


    Die Erklärung dazu ist:

    ACHTUNG: Bitte erfassen Sie diesen Wert inklusive der bei der OeMAG beantragten Förderung! Diese Angabe beschränkt die maximale Förderhöhe Ihres Förderantrags.

    Bitte geben Sie hier die Höhe des für das dargestellte Vorhaben benötigten öffentlichen Finanzierung (Gemeinde, Bund, Land, EU) in € an. Investitionen für Erweiterungen und Errichtungen sind nicht förderfähig, wenn eine Förderung auf Grund des Klima- und Energiefondsgesetzes idgF oder auf Grund landesrechtlicher Bestimmungen in Anspruch genommen wird.

    Diese Angabe ist auf Basis des Art. 6 Abs. 2 lit. e der Verordnung (EU) Nr. 651/2014 (AGVO) verpflichtend und wahrheitsgemäß anzugeben.

    HINWEIS: Diese Eingabe ist bindend, eine nachträgliche Korrektur ist ausgeschlossen!


    Wenn ich jetzt nur OEMAG Investzuschuss Speicher möchte und eine Einzelperson bin. Der ganze Salat für 11,52kWh sagen wir 9000€ kostet: 9000€x0,65=5850 11,52x500=5760 --> Schreib ich da dann die 5760€ die ich von der Oemag möchte rein? Das wäre dann ja sowieso das geförderte Maximum durch die ÖMAG.