Beiträge von Sunhungry

    Hallo erstmal !


    Ich habe einen Abschnitt meines Arbeitslebens hinter mir und möchte gerade einen Neuen im Bereich Photovoltaik beginnen.
    Daher habe ich diesbezüglich eine Firma gegründet und möchte nun bei meiner Freundin eine erste Testanlage installieren lassen. Ich arbeite mich gerade erst in den ganzen Bereich ein, entschuldigt daher bitte blöde Fragen.


    Es ist nämlich so, dass ich meiner Freundin die Anlage nicht schenken will und ich auch nicht weiß, ob wir in fünf oder zehn Jahren noch zusammen sind. Ich frage mich also, ob ich die Anlage auf ihrem Dach selbst betreiben und ihr den Strom dann entweder schenken, oder ihn mit ihr abrechnen kann.


    Sie ist selbst auch nicht Eigentümerin des Hauses. Die Eigentümerin hat uns aber zugesagt, dass wir das Dach unentgeltlich nutzen können. Das gibt sie uns auch schriftlich.


    Kann mir jemand sagen ob das in dem Fall mit a) dem von ihr selbst verbrauchten Strom und b) auch der Einspeisevergütung
    funktioniert? Oder erhält nur wer Eigentümer ist auch die Einspeisevergütung?


    Vielen Dank und beste Grüße!