Beiträge von toxicmolotow

    Sooo, anderthalb Jahre ging es gut, jetzt ist es wieder soweit. (und es fiel mal wieder mit meinem Urlaub zusammen).


    Seit Samstag bekomme ich keine Daten mehr angezeigt. Um 12.01 Uhr bekam ich die Meldung aus dem Portal, für 14 Uhr war wohl eine Wartung bei Fronius angesagt. Leider ist das Bild bis heute aber immer noch das gleiche,


    Hat jemand eine Idee?


    Meine Fritzbox weist dem WR eine IP zu und zeigt ihn auch als "im Netzwerk verbunden" an. Auch das normale Internet funktioniert grundsätzlich.


    Hakt es bei mir oder Fronius?

    Hatte ich werksseitig auch, bis ich erfahren habe, dass der WR auf Standby geht, wenn kein Strom mehr produziert wird.


    Du hast recht, die Zählung stimmt nicht.


    Aber kann man ganz einfach am WR einstellen. Die Anleitung vom Support war keine 5 Zeilen lang, finde die aber gerade leider nicht.

    Zitat von Kollektor

    Der Zinsunterschied drückt dieses Restrisiko aus.


    Naja, so ganz richtig ist das nicht. Diesen Zins bekommt der Portugiese vor Ort ja auch, auch er erfährt eine Abwertung (nicht nur der Anlage, auch im Einkommen etc.)


    Aber in der Gesamtheit seines nationalen Wirtschaftssystems gibt es diese Abwertung nicht.


    Der Mehrzins hat mehrere Gründe ist aber hauptsächlich begründet im Adressenrisiko der Bank, wenn sie selbst refinanzieren müsste, da es dort diese Haftung einfach nicht gibt. Für den Kleinanleger ist das aber irrelevant.

    Frohe Ostern zusammen,


    kurze Beschreibung des Problems, gibt's auch eine kurze Antwort?


    Unsere PV ist seit Anfang März in Betrieb und wurde via RJ45 ins Netzwerk eingebunden. Die IP wird nach Lust und Laune von einer Fritzbox, die hinter einem Kabelmodem als reine Verteilstelle und IP-Vergabesystem dient, zugewiesen.


    Es funktionierte auch alles einwandfrei, jedoch schaltete der WR nachts ab. Mit Hilfe des Fronius Supports habe ich die Nachtschaltung über das Mäusekino am WR aktiviert. Auch das funktionierte einwandfrei, bis am vorletzten Samstag eine Wartung seitens Fronius im Solarweb (oder wo auch immer) durchgeführt hat.


    Sprich mal sind Daten da, mal nur veraltete Daten, seit gestern 18:30 Uhr gar keine Daten mehr. Weder veraltete, noch aktuelle Daten aus dem WR. Es ist quasi auf gestern Abend eingefroren.


    Heute habe ich Zeit gehabt, mir das Netzwerk anzusehen, und siehe da, der WR ist quasi offline, sprich im Netzwerk "nicht online", produziert aber zumindest laut Mäusekino fleißig Strom.


    Hat jemand eine Idee oder ist das eine bekannte Erscheinung?