Beiträge von Motels

    ich rede nicht von einer garage oder einem kellerloch, ich rede von einem raum mit fenster der vom tageslicht erhellt wird ! plus eventuell noch die beleuchtung die man in einem büro vorfindet. !




    Zitat von Murray

    Funktioniert ja besser als ich dachte :mrgreen:


    Und wenn du nicht liest was man schreibt - dein Problem, nicht meins :P



    sehr witzig murray !


    ich hab den elv mist nicht gekauft weil ich zu viel licht habe sondern weil ich zu wenig licht habe !


    das einzige was ich bräuchte wäre EIN EINZIGES BAUTEIL !


    1. Eine solarzelle liefert WENIG strom an einen step up


    2. der Step up wandelt diesen strom in 1,5 volt oder mehr um und liefert ihn dann weiter an einen akku


    3. Dieser akku sammelt den strom so lange bis es ausreicht einen FUCK motor einmal oder einige mal zu drehen


    4. da der motor fest am akku angeschlossen ist verbraucht er leider schon den strom bevor er in solchen mengen vorhanden ist dass sich der motor dreht.


    5. deswegen müsste ein FUCK bauteil dazwischen das die pforte erst öffnet wenn ausreichend strom im FUCK akku ist !



    ich dachte das kann eine zener diode, aber alles hier in diesem forum wehrt sich gegen die zener diode und will mich lieber high tech platinen zusamemn löten lassen die dann genauso wenig funktioniert wie die FUCK alv platine dei die volt zahl HALBIERT anstatt wie versprochen den strom zu multiplizieren !!!


    und jetzt bin ich hier schon auf seite 7 !!!! Ihr Looser !

    verarschen kann ich mich selber


    wer redet da von einem perpetuum mobile?


    ich will lediglich vorhandenes licht speichern und dann, wenn es genug ist, einen fuck motor einmal drehen lassen !



    und die elv platine ist schrott, das geld hätte ich mir sparen können ! mit dieser läuft der motor erst dann an wenn man doppelt so nahe hingeht !


    ich schlage folgendes vor.


    das photovoltaik forum macht einen Wettbewerb:



    Schwachlichtspeicherungswettbewerb


    Bedingungen: Die Solarzelle/Modul darf nicht grösser als 15x15 cm sein bzw. 225 cm2


    Der durch das Licht gewonnene Strom darf in sämtlichen Komponenten gespeichert werden die auf eine 10x10 cm, Platine passen.


    Sämtliche Komponenten auf der Platine dürfen nicht mehr als 25 Euro kosten


    Die Platine darf nur in einem Raum betrieben werden dessen Fenster nicht in direkter Sonneneinstrahlung liegen zum Zeitpunkt der Messung


    es darf keine Lampe eingeschaltet sein.


    Es darf jeder Motor verwendet werden der in den üblichen Elektronikläden gekauft werden kann.


    DIe Messung:


    Es wird gemessen wie oft sich der Motor nach 15 minuten gedreht hat.


    -----------------------------------


    So ähnlich könnte der Wettbewerb aussehen.


    Der Gewinner erhält % vom Gewinn den diese Platine weltweit machen wird. Ich erhalte 20 % !


    Los gehts !


    Ps: Erna behauptet dass sich der Motor 900 mal pro Minute bei schlechter Beleuchtung dreht, die andern hier behaupten dass er sich gar nicht dreht ! Alles vertreten hier !!!

    jetzt mal ehrlich, wenn ich das alles umsetzen könnte was mir hier vorgeschlagen wird, wie z. b grössere kondensatoren einlöten ( ja welche denn ?) dann könnt ich eh alles alleine machen - und das anschreiben per pm hat bisher auch nichts gebarcht, ich bekomme nur absagen oder pdfs zugeschickt.

    leute ich sag euch was, das nervt wirklich !


    ich kauf mir jetzt also den wechselblinker bausatz, weil das booster teil, das ich mir sogar 2 mal gekauft habe weil vermutet wurde dass icvh es geschrottet habe nix gebracht hat.


    so, und wenn ich den wechelblinker bausatz habe dann schliesse ich statt der batterie ne solarzelle an und statt den leds den motor, sehe ich das richtig ?



    Zitat von Solarm

    Murray, mit der brücke stecke ich den power safe modus und kann damit irgendwas begrenzen ... leider gibts hier nix zu begrenzen weil ja der strom bzw die volt halbiert wird durch den booster anstatt verdoppelt !


    hier der motor:
    http://www.ebay.de/itm/Getrieb…ebde9e:g:-PMAAOxyBjBTT44h


    ausserdem gebe ich bekannt dass meine ca 8 solamodulle zwicschen 0,5 und 5 volt erzeugen


    Ahao, ok, der wechselblinker ist jetzt der multivibrator. ich hab mich schon gewundert warum er mir einen blinker empfiehlt


    gibts den multivibrator iirgendwo als bausatz oder fertig zu kaufen?


    ich kann nichts nach schlatplan herstellen, sorry

    pvx, ich habe verschiedene zellen und paneele, nur so nebenbei bemerkt


    so, nun gibt es einen neuen vorschlag, den multivibrator.


    das hör ich zum ersten mal...


    kannst mir das mal erklären ? klingt gut !!!

    Nun habe ich mir , um sicherzugehen, noch eine zweite Platine gekauft von der sorte die Murray vorgschlagen hat. Also von dem Booster / step Up


    Murray sagte ja ich hätte sie zerstört. Dem ist aber nicht so.


    Ergebnis: wenn ich einen kleinen Getriebemotor an eine solarzelle anschliesse und mich einer Glühbirne nähere, dann beginnt der Motor schon bei 40 cm abstand LANGSAM zu drehen


    wenn ich nun diese Platine zwischen solarazelle und motor dazwischenschalte (paralell) dann beginnt der motor erst dann zu drehen wenn ich ca 20 nahe bei der glühbirne bin, dafür aber mit doppelter geschwindigkeit.



    -------------------------
    fazit. das ist nicht das was ich brauche, denn ich dachte die platine schafft es dass der motor bereits bei 50 oder 60 cm abstand beginnt sich zu drehen.


    schade.


    ps: für was der jumper sein soll hab ich nich nicht rausgefunden,er verändert keinen spannungswert

    ja, ich bin zu jung



    Zitat von Murray

    Kann er nicht beantworten - er hat ja mehrere :mrgreen:
    Akku laden wäre eh Quatsch, mit einem Kondensator geht es viel einfacher.


    Sein Problem könnte längst gelöst sein, er geht halt nur nicht drauf ein.
    Vll. ist er auch zu jung ... keine Ahnung ....