Beiträge von -sunshine-

    Zitat von PVsuitor

    Anlage ist schon montiert! Fertigstellungsmeldung und Inbetriebnahme erfolgt im Januar.


    Glückwunsch zur neuen Anlage. Meine wird übermorgen fertig montiert und die Inbetriebnahme erfolgt dann ebenfalls im Januar. Ich freue mich wie ein Schulkind auf den 1. Schultag........ :lol::lol::lol:

    Ich wechsel schon seit Jahren meinen Stromanbieter, indem ich mir jedes Jahr bei verivox den günstigsten ohne Vorkasse raus gesucht habe. Das klappt bisher alles wunderbar. Auch die Bonuszahlungen. Bisher in all den Jahren hatte ich mal einen Stromanbieter dabei, der wollte mich übers Ohr hauen. Da ich aber peinlich genau die Abrechnungen kontrolliere, habe ich so lange reklamiert, bis dann letztendlich alles gepasst hat. Nur dieser Anbieter kommt für mich nicht mehr in Frage. Versteht sich wohl von selber. *grins*
    Beim Gas mache ich es genau so. Jedes Jahr nen neuen Anbieter nehmen. Auch bisher alles ohne Probleme.


    Da ich ja ab 2016 auch eine PV-Anlage auf dem Dach habe, bin ich dann mal gespannt, wie die Stromanbieter dann reagieren werden........

    Zitat von JayM

    unter Punkt 7.8 Ist-Versteuerung nach vereinnahmten Entgeldern wählen


    Da ich auch gerade dabei bin, diesen Fragebogen auszufüllen, hab ich da mal eine Frage zu. Wenn ich unter Punkt 7.8 das entsprechende angekreuzt habe, welches der nächsten 3 Kästchen muss dann noch angekreuzt werden? Ich muss ja praktich begründen, warum ich die Istversteuerung beantragt habe. Ich blicke da noch nicht so wirklich durch.
    :danke: für eure Hilfe

    Zitat von seppelpeter

    Im Prinzip kannst du die Suche einstellen und bei Angebot 1 zuschlagen.
    Du kannst dir noch überlegen ob du den Verbrauch im Haus auch im Logging sehen willst.
    Mir wäre das nicht unwichtig, "erzieht" es doch etwas zu einem sparsameren Umgang mit Strom, wenn man die Energieflüsse sieht.
    Der zusätzliche S0-Zähler kostet ca. 150,- Aufpreis.
    Jetzt bauen und IBN Anfang Januar machen.


    Gesendet mit Tapatalk


    so........ die Entscheidung ist bereits gefallen. Ich habe das Angebot 1 noch einmal nach verhandelt und die Planung etwas abgeändert. Da die letzten Tage ja recht sonnig waren, werden nun alle Module mit SW Ausrichtung verbaut. Die Anlage wird 9,88 kWp haben und ein S0-Zähler wird ebenfalls vorhanden sein. Die Anlage wird dann am 04.01.2016 in Betrieb genommen werden. Ich denke, dass ich eine sehr gute Wahl getroffen habe. :D

    was du mal angeben solltest, ist die vorhandene Dachfläche, die Ausrichtung des Daches und die Dachneigung. Und deinen jährlichen Stromverbrauch wäre auch nicht schlecht. Das benötigen die Solateure, damit sie dir ein aussagekräftiges Angebot machen können und ob und wann sich die Anlage lohnt und amortisiert.

    Zitat von italiano83

    mich hat meine versicherung aber nicht gefragt ob ich gewerbetreibender bin oder nicht :roll:


    Fragt sie dich das vielleicht erst im Schadensfall???? Die Versicherung könnte sich ja rausreden, dass du das nicht angegeben hast. Ich kenne keine Versicherung die gerne freiwillig zahlt......

    Danke für die Hinweise. Ich habe mich gestern entschieden und ich denke mal, dass ich die richtige Wahl getroffen habe. Es wird eine 9,88kWp-Anlage werden mit WR von Fronius. Die ausführende Firma hat einen sehr guten Ruf. Und was kann es besseres geben, als gute Kundenbeurteilungen. Ich danke euch allen nochmals. Ihr habt mir sehr dabei geholfen die richtigen Entscheidungen zu treffen. :danke: