Beiträge von FAGOsolar

    Um das mal zu toppen - weil das weiss ja keiner wirklich - die Italiener haben so viele WKAs gebaut, weil das Singvogelfangverbot gekommen ist !

    Jetzt hat mir einer erzählt, dass die jetzt die Vögel unter den WKAs sammeln - und das jetzt völlig legal !


    Und gerupft sind die meisten dann auch schon ......

    Alle AEs haben 10 Jahre Garantie - natürlich auch der 315 - 50....


    Und ist ab Lager verfügbar.....


    Beide Geräte sind vergossen - Letrika und AE 315.

    Der AE 500 etc ist nicht vergossen....

    Auch die 500er haben 10 Jahre Garantie....

    Hm - da müsste man mal rechnen.....


    - 1 Mio m2 Wald sind 100 Hektar. Wald speichert ca 11 t pro Hektar CO2. Also fehlen 1.100 t CO2 pro Jahr.

    - 50 WKAs in der Größe sind zusammen 250 MW Leistung.

    Nehme ich jetzt mal ein Windrad aus dem Südschwarzwald mit 3 MW - das produziert im Jahr 5 Mio kWh und spart 4.231 t CO2 ein. Folglich würden 50 Schwachwindanlage die schlecht laufen ca 211.550 t CO2 einsparen.

    Dabei würden die WKAs dann 250 GWh Strom einspeisen.

    - In Hessen steht das Kohlekraftwerk Staudinger. Dieses Kraftwerk emittiert pro Jahr 4,5 Mio Tonnen CO2..... bei 5.500 GWh eingespeister elektrischer Arbeit. Über das Quecksilber reden wir jetzt mal nicht.


    Frage: was soll man da jetzt machen ??? - hab ich mich verrechnet ?


    (Hab die GWh noch berichtigt.... )

    Naja - du hast gesehen, dass das Modul fast 2 m lang ist.... da sind 365 W ja nichts besonderes mehr. Ich verbaue gerade in ähnlicher Größe 405 W Module poly - zu einem günstigeren Preis....


    Und der Rest ist halt EBay - das ist doch normal.... keine Angabe WEEE oder Zertifikate....