Beiträge von Alexander

    Hallo Herr Schultz,
    genau so etwas wollte ich eigentlich verhindern, nämlich das ich den Solateur anfordern muss, der dann natürlich eine saftige Rechnung aufsetzen kann. Nicht das es nicht gerechtfertigt für diesen wäre, aber ich möchte hier eigentlich keine unnötigen Kosten haben.
    Gibt es keinen anderen Weg, dieses Problem zu lokalisieren und evtl. zu eliminieren? Die Displayführung ist bekannt, und als Elektrotechniker sind mir auch die Eigenheiten des Stromes bekannt :-)


    Viele Grüße
    Alexander

    Hallo Herr Schultz!


    Im IG20 bleibt der Datenlogger auf rot, egal ob ich die anderen WR mit dran habe, oder wenn ich beide Endstücke in der Comcard des IG20 einsetze. Der Logger funktioniert prinzipiell mit dem IG60 und/oder dem IG50Plus, nur wenn der IG20 dazu kommt (oder eben auch alleine),geht es nicht mehr, d.h. es kommt die rote LED auf dem Logger.
    Seriennummer ist oben in die Skizze mit reingeschrieben, man erkennt sie auch auf dem Foto: 19142656/20.


    Gruß
    Alexander

    Hallo!


    Danke schon mal für die Antwort!
    Ich habe also gerade mal den Logger in den IG Plus reingesteckt, in die COMCard die Endstücke rein, und der Logger zeigt nur noch grün,also ist schon mal gut!
    Hab dann komplett angeschlossen, aber dann kam wider die rote LED am Logger. Hab also erst den IG60 und den IGPlus rangemacht, es leuchtet nur die grüne LED=OK!
    Habe dann den IG20 mit angeschlossen, rote LED kommt wieder.Hab dann die ComKarten zwischen dem IGPlus und dem IG20 getauscht, keine Besserung! Also liegt es wohl am IG20 selbst!
    Gibt es da ein Softwareupdate, oder kann der mit den neuen ComKarten nicht so gut?
    Kann ich solch ein Update selbst aufspielen? Wenn ja, über welche Schnittstelle?


    Gruß
    Alexander

    So, ich hab nochmals in der Suche geschmökert, und habe da raus gelesen, dass das mit "ERROR" unter dem "DATCOM" normal ist, wenn kein Datenlogger erkannt wird. Also, wird wohl der Datenlogger nicht erkannt...
    Ich habe jetzt nochmals die Grafik erweitert mit den Seriennummern der WR und einem (schlechtem) Bild des Datenloggers in eingebautem Zustand, vielleicht hilft das weiter.


    Gruß
    Alexander


    [Blockierte Grafik: http://img194.imageshack.us/img194/8793/datenlogger2.png]


    [Blockierte Grafik: http://img715.imageshack.us/img715/6299/p1030225k.jpg]

    Hallo!


    Ich habe mir jetzt (eher zur Spaß an der Freud) mal das Zeugs für eine Anlagenüberwachung zusammengekauft, und wollte dies dann die Tage mal in Betrieb nehmen!
    Habe also alle ComCards eingesetzt (an den IG´s ganz links, am IG Plus ganz rechts),an allen Platinen leuchtet die grüne LED=OK! Habe dann die Datenloggercard eingesetzt in den ersten WR, und alle ComCards mit Patchkabeln verbunden, Endstecker rein, dann Anlage eingeschalten:Am Datenlogger leuchtet die grüne UND die rote LED dauerhaft, also nicht gut.
    Hab dann erst mal den WR jeweils eine seperate IG-Nummer vergeben,Neustart aller WR=immer noch beide LED´s an am Datenlogger.
    Im Menü habe ich dann mal den Punkt "DATCOM" angewählt, dieser zeigte an Allen WR jedoch "ERROR" an,obwohl überall eine COMKarte eingesetzt ist. Hab dann nochmals ein bisschen an den IG-Adressen rumgespielt, und als ich einen veränderte, dass zwei die gleiche hatten, ging der andere WR auf Störung "State 415"(Fehlerausgabe bei einer Doppeladressierung), also findet doch eine Kommunikation unter den WR statt, auch wenn unter "DATCOM" nix angezeigt wird.
    Hab mir dann nochmals den Datenlogger angeschaut, ob das auch wirklich ein "pro" ist,und nicht ein "easy",aber ich finde da keinen Anhaltspunkt auf dem Aufkleber, deshalb hier mal ein Bild davon:
    [Blockierte Grafik: http://img814.imageshack.us/img814/4449/logger.jpg]
    Ist schon ein älteres Modell ohne den USB-Anschluß, aber für das Geld :wink:
    Wie soll ich weiter verfahren?
    Und wird für die serielle Datenübertragung zum PC ein Nullmodemkabel verwendet?


    Gruß
    Alexander



    EDIT: War nochmals kurz kreativ mitm Paint,und hab den Aufbau gezeichnet :-)
    [Blockierte Grafik: http://img849.imageshack.us/img849/1125/datenlogger.png]

    Hallo!


    Ich denke, die meinen, dass die Adernfarben getauscht werden müssen!


    Normal ist es an einem Hausanschluß vom SLS zum Zähler schwarz, und vom Zähler zum Klemmblock braun!
    IM PV-Fall ist es andersrum, da "kommt" ja der Strom.
    Deshlab vom Klemmblock zum Zähler schwarz, und vom Zähler zum SLS braun.


    Gruß
    Alexander