Beiträge von Pajo2015

    Vielen Dank für die tollen Infos und die super Hilfe.


    Eine andere Frage:
    Was sind zur Zeit ganz gute Module (Typ/Fa.) von einer Firma, die hoffentlich nicht in den nächsten Jahren auch vom Markt verschwindet?
    Und wie liegen die Preise für solche Module (ungefähr)?
    Meine Module haben jeweils 250 Watt/Stück.


    Gibt es Empfehlungen? Gute Erfahrungen?


    Vielen Dank.


    Jörg

    Vielen Dank für die Hilfe und die interessanten Beiträge.
    Laut Gutachter sei die Leerlaufspannung in Ordnung und somit die Module ebenso.
    Die Unterschiede der Leistung kämen zustande weil bei der Messung im Labor eine Streuung von 10 - 20 % auftreten könne.
    Somit lägen alle Werte der Module im Toleranzbereich und es reicht wenn die Dioden in den Dosen erneuert werden???
    Stimmt das so?
    Ich bin kein Fachmann für Photovoltaik...

    OK.


    Wenn die entsprechenden Werte der Module in dem von mir angegebenen Bereich liegen.
    Welche könnten denn dann beschädigkte Zellen haben?
    Die mit der etwas geringeren Leerlaufspannung oder mit dem höheren Kurzschlußstrom?
    Oder sind die Werte zu eng beieinander und liegen im "normalen" Bereich?

    Danke für die Hilfe.
    In dem Messprotokoll sind folgende Werte:
    Voc
    Isc
    Vm
    Im


    Welche Werte meinst Du? Spannung dürfte V sein, Strom I. Aber oc, sc und m?
    Die Werte gehen folgendermassen außeinander:
    Voc: 35,94 bis 38,2 je Modul
    Isc: 7.217 - 7.848
    Vm: 26.11 --30.57
    Im 5.918 - 7.305


    Wie kann ich die Werte interpretieren?
    Danke.


    Grüße Jörg

    Vielen Dank für die Info.


    Wie liegen denn die Preise für Module mit 250 W. Leistung? Ich habe Latitutde Solar Module.
    Kann man unterschiedliche Module belegen? Oder in einem jeweiligen String?


    Grüße Jörg

    Hallo.
    Ich habe eine Anlage von 7,0 KWP im Saarland. (2 Strings)
    Die Anlage ist von einem Überspannungsschaden betroffen.
    Die Module wurden demontiert und in einem Messlabor durchgemessen. Dort hat man festgestellt, dass die Dioden alle defekt sind. Gleichzeitig wurden die Module durchgemessen und es wurde eine Flashliste erstellt.
    Dabei wurde festgestellt, dass die Module jetzt sehr unterschiedliche Leistungswerte haben.
    Es sind Latitude-Solar Module (250 Watt) und jetzt schwanken die gemessenen Werte von 180 W. bis 242 Watt.
    Die Versicherung will nur die Dioden ersetzen/reparieren. Dann hätte ich jedoch weniger Leistung meiner Anlage.
    Den Hersteller: Latitude-Solar (Schweden) gibt es nicht mehr. :-((


    Kann es sein, dass die Module innerhalb 4 Jahren so einen Leistungsverlust haben?
    Kann es sein, dass bei den Modulen die Zellen wegen der Überspanung in Mitleidenschaft gezogen sind?


    Ich denke es wäre sinnvoll hier neue Module zu montieren? Oder?
    Nur, mit welchen Argumenten?
    Ich bin kein Fachmann im Bereich Photovoltaik.
    Wer kann mir helfen?
    0162-4922909


    Pajo