Beiträge von hexman

    Die Speedwire / Webconnect Karte in deinem Wechselrichter hat erstmal nur die Funktionalität im lokalen netzwerk via Speedwire oder übers Internet via Webconnect zu kommunizieren. Das sagt aber noch nichts darüber aus, welche Daten mit welchen anderen Geräten darüber ausgetauscht, interpretiert, gespeichert etc. werden können.
    Damit du die Daten des Energy Meters im Wechselrichter (und im Portal) sehen könntest müsste der Wechselrichter das Datenprotokoll des Energy Meters verstehen, was dieser Huckepack per Speedwire per IP Multicast im Lan verschickt. Meines Wissens nach verstehen das erst alle Geräte so ab dem Sunny Boy Smart Energy, der ca. 2013 neu auf den Markt kam.

    D2+ ist eine Abkürzung für das SMA eigene Kommunikationsprotokoll des Wechselrichters. Die Meldung besagt, dass der Login auf Installateurslevel auf Grund fehlgeschlagener Logins - falsches Passwort - für eine gewisse Zeit gesperrt wurde. Hast du dich mehrfach mit falschem Passwort eingeloggt oder eine Änderung deines Passworts (lokal) nicht im Sunny Portal nachgetragen? Oder hast du den Wechselrichter vielleicht gebraucht gekauft und der Vorbesitzer hat ihn noch aktiv im Portal (mit anderem Passwort)?

    Hallo Jörg,


    der Grund warum du nichts im Sunny Portal siehst, ist der, das dein Wechselrichter zu alt ist und das Feature gar nicht enthält, das können erst spätere Modelle. Ein guter Hinweiß darauf, bei welchem es geht, ist der, wenn im Handbuch oder bei der Produktinfo angegeben ist, dass er 70%weich in Verbindung mit einem Energy Meter kann.

    Manche Menschen möchten vielleicht einfach in den Laden gehen, etwas kaufen das funktioniert, wo sie Garantie bekommen etc. anstatt an ihrem Hausstromnetz rumzubasteln. Ich habe mir sagen lassen, dass sich auch nicht jeder mit Strom und Spannung gut genug auskennt, um daran rumzuspielen ;)

    Diese Lösung von SMA ist nicht abgeschottet. Das EnergyMeter Protokoll ist offengelegt. Der WR empfängt dessen Nachrichten und regelt seine PV Leistung danach, um nicht über die 70% am Einspeisepunkt zu kommen. Das ganze funktoniert aber nur mit WR so ab ca. 2014 und wenn nur 1 Wechselrichter vorhanden ist.

    Du musst irgendwie bei der Geräteübersicht auf einen Tab "Übersicht Neugeräte", oder so ähnlich, weiß aktuell nicht genau wie der heißt. Ich denke du müsstest dort auch eine Suche nach Neugeräten auslösen können, wenn ich mich nicht irre. Dann müsste eigentlich der Wechselrichter nach spätestens ein paar Minuten auftauchen und mit dem Klick auf das Plus-Icon hinzugefügt werden können.

    Das Zusammenlegen von Anlagen geht nicht.


    Einfach in der alten Anlage die Datenannahme für das Gerät deaktivieren (Geräteübersicht->Geräteeigenschaften->Haken beim Punkt Datenannahme rausnehmen->speichern) dann kannst du das Gerät auch in der neuen Anlage hinzufügen. In der alten Anlage siehst du dann die Historie bis zum Wechsel und in der Sunny Home Manager 2 Anlage alles ab dann.

    Jap, das ist richtig. Die Datenaufzeichnung im Portal beginnt mit dem Hinzufügen des Gerätes ins Portal.


    Ob eine verschlüsselte Netzwerkkommunikation im LAN über Speedwire von der aktuellen Firmware deines Gerätes unterstützt wird, weiß ich nicht. Wenn müsste es im Sunny Explorer aber irgendwo bei den Parametern des Gerätes auswählbar / aktivierbar sein, vermutlich irgendwo in der Gruppen Anlagenkommunikation. Falls es dein Gerät unterstützt, benötigest du auch die aktuellste Version des Sunny Explorers dazu. Im aktuellen Handbuch in Kapitel 8.7 steht was dazu. Wie das genau geht weiß ich aber nicht, habe es selbst nie gemacht. Ich denke mal, das ist auch eher dafür gedacht, falls du einen Datenlogger hast, der ständig mit dem Gerät kommuniziert anstatt wenn du alle x-Tage mal den Sunny Explorer anwirfst. Mit der Kommunikation zwischen Wechselrichter und Sunny Portal hat das allerdings nichts zu tun, falls du das angenommen hast, Speedwire bezieht sich nur auf die Kommunikation in deinem Hausnetz.

    Hallo Schmidti7


    Hier ein paar Hinweise, vielleicht helfen sie dir ja:

    Falls die Portfreigaben "eingehend", also vom Internet in dein Hausnetz sind, mach das bitte rückgängig. Das bringt nichts und macht nur deinen WRz unsicher gegenüber Angriffen aus dem Internet.


    Das Schloss heißt, dass der Sunny Explorer sich nicht im Gerät eingeloggt ist. Hast du das richtige Passwort angegeben (das gleiche wie bei Bluetooth).

    Ist eine verschlüsselte Kommunikation über Speedwire aktiviert? Falls ja hängt das vielleicht damit zusammen, oder deine Passwörter (User /Installer) entsprechen nicht der neuen Passwortrichtlinie ( https://www.sma-sunny.com/so-m…lrichter-passwort-sicher/ ) . Bin mir aber nicht sicher ob die aktuelle Firmware für den TL-21 die schon erfordert.