Beiträge von rayigen85

    Guten Morgen,


    ich danke für die Antworten. Ich habe selbst mal alles durchgerechnet und komme in der optimistichsten Rechnung immernoch auch eine schlechtere Redite. Ich denke ich werde alles nochmal betrachten wenn mein erster WR den Geist aufgibt. Vielleicht lohnt sich der Kauf in weiß ich 10 Jahren oder so.


    Ich danke für die zahlreichen Antworten.

    Hallo,


    ich habe mich aktuell zum Kauf einer PV Anlage ohne Speicher entschieden. Jetzt meine Frage: Macht es sinn eventuell eine Speicherladung mit einzuplanen um später einfachere Batterien nachrüsten zu können? Wie sieht es aus mit "Eigenbau Speichern"?



    Grüße und Dank vorab!


    Angaben zu Anlage: 7,65KWp Heckert mit Fronius Symo 8.2.3M - Stromverbrauch ca. 4000KWh

    Zitat von TEAM_ST

    Inklusiv Montage und Anschluss bis zum Wechselrichter für 8.200 € netto.


    Hallo,


    du solltest auf jeden Fall noch klären was der Anschluss bzw. die Inbetriebnahme der Anlage kostet.


    Ausserdem ist zu klären welche 70% Regelung geplant ist (hart / weich).
    Bei dem Wechselrichter denke ich fast an 70 hart.


    Kurz gesagt denke ich das das Angebot etwas zu teuer ist. Wenn ich überlege das man für weniger Geld auch deutsche Module haben kann.
    Am Wechselrichter würde ich nicht ändern, höchstens die Größe. Das werden aber gleich die Profis klären und nachrechnen denke ich :wink:

    Hallo,


    wieder mal eine Frage zum Installationsort des WR´s. Ich plane momentan einen Fronius Symo WR.


    Jetzt kommt entweder der Hauswirtschaftraum in Frage (DC Leistungsweg ca. 6Meter vom Dach bins ins EG --- AC Weg ca. 2 Meter)
    oder der Dachboden (DC Weg 2 Meter AC Weg 6Meter)


    Der Dachboden ist nicht gedämmt, nur abgedichtet mit Unterspannbahnen.


    Da stellt sich für mich die Frage welche Umgebungsvorraussetzungen so ein WR hat. In der Bedinungsanleitung konnte ich dazu nicht finden.

    Zitat von seppelpeter

    Baut irgendeiner von 1 oder 3 evtl. mit zweilagiger UK?


    Ja Angebot 1 und 2 sind definitiv 2 lagig.


    Zitat von seppelpeter

    Ich würde in beiden Angeboten auf den 7 KVA Fronius runter gehen für 70-weich


    Dazu habe ich den Installateur befragt. Aussage war zusammengefasst folgende:


    WR hat 8,2kW anzüglichen 5% Blindleistung. Somit sind es 7,79kW. Wenn wir nun den nächst kleineren mit 7kW von Fronius nehmen würden, so wären wir bei 6,65kW und somit für die 70%-weich deutlich zu klein.


    Hört sich für mich plausiebel an. Ist das nicht so?

    Zitat von PV-Express

    Aber du hast die Frage noch nicht beantwortet: Bist du in der Lage die Überschüsse (>70%) auch dann zu verwerten, wenn sie anliegen?


    Guten Morgen, ich denke ich könnte diese Leistungsspitzen einigermaßen ausnutzen.


    Zitat von Serin

    hab ich aus seinen Annahmen mit 800 € = 100 €/kwp dechiffriert :mrgreen:


    Hast du richtig entschlüsselt :wink: Jetzt muss ich mir nen neuen Code überlegen :cry:


    Aber danke für die Antwort, Sie ist sehr aufschlussreich.