Beiträge von rayigen85

    Hallo,


    habe nun eine neue PV Anlage am Netz. Diese ist bei der Bundesnetzagentur gemeldet und auch bei E.ON. Nun dauert es ja noch bis der Zähler gewechselt wird. Gibt es vorab schon eine Möglichkeit die Anlage zu "testen"?


    Als Zähler ist aktuell ein neuer digitaler Zähler verbaut, der auch mitbekommt das eingespeist wird aber den Ertrag nicht aufzeichnet. Des Weiteren ist noch ein S0 Zähler für den Eigenverbrauch verbaut (70% weich).


    Danke für die Antworten im Voraus.

    Okay,


    ich werde also mal beim Finanzamt anrufen und nach dem Formular fragen wenn ich das jetzt richtig gefiltert habe.


    Ein Gewerbe hatte ich schon kenne mich also mit der Thematik Steuern eigentlich aus.

    Hallo,


    danke für deine Antwort.


    Die Anlage wird 7,6 KwP groß. Wo bekomme ich raus ob ich ein Gewerbe benötige? Bekomme ich ohne Gewerbe denn die Steuer wieder?


    Bei der Netzagentur habe ich die Anlage schon gemeldet und auch die Antwort schon erhalten

    Huhu,


    ich stehe nun kurz vor Inbetriebnahme meiner ersten PV Anlage. Am Donnerstag nächster Woche wird die Anlage Installiert.


    Ich stehe jetzt etwas auf dem Schlauch wie das mit dem "Gewerbe" bzw. dem Finanzamt läuft.


    Ich möchte an sich kein Gebrauch der Kleinunternehmer Regelung machen, möchte also auch die MwSt der Anlage zurück haben.


    Wie muss ich jetzt vorgehen?

    Guten Abend nochmal,


    ich habe noch eine offene Fragen, vielleicht kann sich der Solarteur auch selbst nochmal melden.


    Welche Kosten entstehen noch neben den Kosten die im Angebot enthalten sind?


    Soweit scheint ja alles mit drin zu sein, hier noch einmal Stichpunktartik aufgeführt:


    1. 34 Module Heckert Solar NeMo P225 in black


    2. WR Fronius Symo 8.2.3-M


    3. doppellagige Unterkonstruktion WASI mit schwarzen Modulklemmen


    4. Montage


    4.1 DC Montage
    4.2 AC Anschluss
    4.3 Absturzsicherung und Gerüstturm


    5. Kabel / Elektrik


    6. S0 Zähler


    7. Inbetriebnahme mit Anmeldung beim EVU


    8. Planung der Anlage


    9. Transport, Versicherung




    Was mir noch nicht ganz klar ist, was direkt nach der Montage der Anlage passiert!? Wie lange dauert dann die Anmeldung und Inbetriebnahme der Anlage. Kommt dann nochmal ein Mitarbeiter für die finale Inbetriebnahme?


    Für eure Anmerkungen wäre ich euch sehr dankbar, da es die letzten vor Auftragserteilung seien werden.


    Vielen Dank