Beiträge von Photonen-Kraftwerk

    Zitat von Ralf Hofmann

    Hi,



    genau, Mischvergütung. Ich wüsste nicht, was im aktuellen EEG dagegen spricht.
    Ist Dir dazu ein konkreter Paragraph genannt worden?


    http://www.gesetze-im-internet.de/eeg_2014/EEG_2017.pdf
    Nach § 23b "Anteilige Zahlung" ist das im 2017er EEG doch ausdrücklich möglich.


    "Die Clearingstelle EEG weist darauf hin, dass mit Inkrafttreten des MsbG die Regelung zur Messung bzw. zum Messstellenbetrieb für EEG-Anlagen grundsätzlich im MsbG geregelt werden. Zu Anwendungsfragen, die sich für EEG-Anlagen aus dem MsbG ergeben, hat die Clearingstelle EEG das Empfehlungsverfahren 2016/26 (Anwendungsfragen des MsbG für EEG-Anlagen, Teil 1) eingeleitet."


    Die Begründung war, dass das Verfahren noch nicht abgeschlossen ist und deshalb die aktuellen Messkonstrukte aus dem MsbG verwendet werden. Da sich mein Projekt insofern geändert hat, dass ich auf Volleinspeisung bauen werde habe ich hier nicht weiter nachgehakt.
    Gruß, Daniel


    Hallo,
    willst du auf eine Mischvergütung hinaus? Laut Aussage meiner Stadtwerke ist das im aktuellen EEG nicht mehr möglich. Bis ins letzte Jahr war das allerdings kein Problem.
    Gruß, Daniel