Beiträge von schlonz

    Zitat von e-zepp

    So oft ist das ja auch nicht der Fall, wichtig ist dass erst das Modul und dann die Batterie vom Laderegler getrennt wird!


    Das will ich mir aber gern mal erklären lassen, wo da der Unterschied besteht, ob Ich oder der Batteriewächter abschaltet...
    Der Batteriewächter schaltet doch auch ab ohne die Module zu trennen :juggle:

    Hallo,


    Die Duo-LR haben meist keinen Tiefentladeschutz, sonst wären sie wesendlich teurer...
    Darauf würde ich aber nicht verzichten wollen :wink:


    Zu den Kabelquerschnitten brauch man die Längen, sonst läßt sich nix sicher sagen.
    10² zum WR ist sicher zu dürftig bei wieviel Metern ?! Ebenso die 16² zur Hauptsicherung ?!
    Guck mal in die Bedienungsanleitung vom WR (meiner mit 800W@12V wurde mit 50² bei Kabelgesamtlänge von 3m vom Hersteller konfektioniert...)

    Zitat von riffi

    Danke. Also erzeuge ich bei aktuell bewölktem Himmel 0,8A Modulstrom und 12,1V Batteriespannung 9,68W Ladeleistung.


    Wenn ich das so richtig verstanden habe...


    Naja...ähh ja...nee Nein!
    Der Modulstrom ist von der Batteriespannung durch den LR abgekoppelt.
    Batteriespannung * Ladestrom wäre deine Ladeleistung :wink:
    Als rechnerischer Überschlag ists aber OK.


    Zitat von riffi


    Jetzt muss das ganze nur noch automatisiert ausgelesen werden können. Habt Ihr da auch noch einen heissen Tip?
    Bin leider kein Programmierer (höchstens html, css und etwas php) für evtl. Arduino-Geschichten.
    Gibts sowas auch schon ferig zu kaufen?


    Das ist schwer, wenn du schon sagst, das du nicht so der Tüftler bist :? Da tauchen eine Menge Variablen auf, die Fehlerchen enthalten können - schon beim Messen/verarbeiten...


    Ich würde die Messwerterfassung an deiner Stelle vielleicht doch mit BMV700 laufen lassen, damit ist DAS zumindest schonmal verlässlich. Weitergehend wäre das eine Möglichkeit (findet sich auch hier irgendwo im Forum...). Zum Loggen übers Netz könntest du mal bei Pezi in der Signatur schauen - der hat da einen Logger(code) am Start, und ist hilfsbereit und fachkundig, wenn bei dir damit Probleme auftauchen...

    riffi
    Wenn die Kabel einfach blank sind, empfiehlt es sich, Aderendhülsen zu verwenden (dann brauchst du auch die Zange für...).
    Wenn du die Kabel mit Stecker fertig kaufst und die Kabelenden verlötet sind, brauchst du das nicht :wink:


    Für relativs DC-DC die Ringkabelschuhe, für den DC-DC von dir die Aderendhülsen für die Schraubklemmen.
    Der Unterschied besteht in der max. Leistung (relativ 280W, deiner nur 200W) und geringfügig differierenden Spannungen...