Beiträge von solarmike69

    hallo solarKalle,
    schade das niemand geantwortet hat.ich selber interessiere mich auch für diesen inverter aber es gibt zu wenig erfahrungen von nutzern.
    das verkaufsvideo auf youtube sieht vielversprechend aus aber das ist auch schon alles was man erfährt...
    ich selber lebe auf den philippinen, habe hier eine kl. solarfirma (meister-solar) und wir könnten diesen inverter hier wenn er das kann was er verspricht sehr gut gebrauchen (60Hz-netz) .
    ausserhalb der städte haben unsere kunden fast täglich stromausfall und schmeissen wenn vorhanden ihre generatoren an.
    solltest du in der nächsten zeit irgendwelche infos bekommen so laß es mich ruhig wissen.
    im übrigen treffe ich nächste woche einen vertreter von imeon in manila.mal schauen was bei rauskommt.ich halte uns auch auf dem laufenden...
    lg mike w. von meister-solar philippinen


    vielen dank relativ
    ich werd wohl alles so lassen und diesel kaufen,das ist erst mal preiswerter.
    liebe grüße nach deutschland

    Zitat von gernoot


    Wenn du 62Hz hast dann stell den Regler (Govenor) etwas runter.
    Ansonten, wenn es nicht klappt, lass es, wenn die Ausfälle nur so wenig sind, dass du weniger als 200Liter Diesel verbrennst, lohnt sich einfach keine Batterieanlage, außer die Gestehungkosten Solar sind deutlich geringer als kosten Netzstrom. Aber das ist ein anderes Thema.[/


    ja da hast du recht das lohnt sich nicht wirklich ich veruch mal den generator runter zu drehen und mit der solaranlage zu synchronisieren ansonsten wird diesel gekauft :|
    vielen dank für deine mühe
    gruß solarmike

    Zitat von relativ

    Wie es ausieht wünscht du dir ne kleine USV ?,die einen Stromausfall 1,2,3?stunden automatich überbrückt ohne
    das man den generator manuell starten muß?kehrt der netzstrom nicht wieder und die batterie ist am ende
    schaltet automatisch der generator zu.Hab ich das richtig verstanden?
    Vermutlich wird eine Netzgekoppelte anlage verwendet? das würde heißen das wenn kein stromnetz dann
    auch kein solarstrom?was für ein solarstromgenerator wird verwendet?


    danke relativ für deine antwort
    ja so plane ich meine anlage in zukunft zu betreiben,die anlage ist bis jetzt nur netzgekoppelt,ich benutze 64 Isofoton module 245W,und zwei SMA SB 7000 HV ,bei stromausfall wird manual der generator gestartet aber wie schon im oberen artikel erwähnt bleiben die beiden wechselrichter auf störung weil der generator wohl mit einer höheren frequenz (62.2-62,5Hz) reindrückt.
    meine frage ist hauptsächlich ob man unbedingt einen sunny-island brauch (mit einigen batterien ) um die netzgekoppelte solaranlage zum laufen bei stromausfall brauch.
    sma hat mir schon dazu geantwortet und lt. sma benötige ich unbedingt den Sunny Island.

    Zitat von gernoot

    Du kannst die Solaranlage einfach dazuschalten, solange weniger erzeugt als verbraucht wird.
    Zum Beispiel hast du 8kW Last und es ist schon Nachmittag, dann kannst du 10kWp anschalten, die dann vielleicht noch 5kW erzeugen.
    Bleiben noch 3kW Last für den Generator.
    Ob der Generator dadurch überhaupt viel einspart musst du dann selber ermitteln.


    Der Wirkungsgrad des Generators ist bei fast Leerlauf nunmal miserabel.


    hallo gernoot
    erst mal danke für deine schnelle antwort
    sie solaranlage springt bei laufendem dieselgenerator nicht an die beiden wechselrichter SB 7000 HV blinken orange und im display steht irgendwas mit netzfrequenz probleme...

    hallo liebe mitglieder
    wer kann mir helfen,wir leben seit vier jahren auf den philippinen
    haben seit januar 2012 eine 15,7 kw anlage mit 64 modulen ISF 245 poly
    seit drei wochen haben wir einen dieselgenerator um beim nächsten taifun gegen mehrtägigen stromausfall gerüstet zu sein.
    ich versuche euch mal zu erklären wie unser haus funktioniert.da ich kein spezialist in technischen sachen bin bitte ich um verständnis.
    wir betreiben hier in angeles/philippinen eine kleine pension (http://www.holiday-dream-home-angeles.com) in der wir auch selber wohnen.wir haben 18 zimmer mit 18 aircon typ samsung split/inverter (neueste generation)
    12x1HP, 5x1,5HP und eine aircon (bei uns im wohnzimmer) 2HP
    dann haben wir 6 kühlschränke-100W, 6flat-tv-100w, 90 led-pinlight/5W in allen räumen inkl. außenbeleuchtung.
    folgende geräte befinden sich ebenfalls im haus werden aber bei stromausfall vor dem start des dieselgenerators manual abgeschaltet.
    POOLPUMPE 1HP,
    DRUCKERHÖHUNGSANLAGE 1,5KW
    WARMWASSERHEATER 2x3KW (heizpatronen)
    diese geräte BITTE NICHT mit einplanen sie gehören nicht zur grundversorgung und wir kommen bei stromausfall gut ohne sie aus (LUXUS)
    unser haus ist im durchnitt zu 70% belegt
    der tagesenergiebedarf liegt bei max. ca.150kw
    wir haben singlephase 220V/60Hz
    bei einem stromausfall nutzen wir den dieselgenerator, fahren unsere privaträume komplett runter es läuft dann max. die aircon im wohnzimmer (2HP) vielleicht der fernseher und 10led lights (5W) und der große kühlschrank 130W ,die restlichen 13räume werden von unseren gästen ohne einschränkung voll genutzt sie bekommen vom stromausfall in der regel nichts mit das umschalten dauert nur einige sekunden.
    ziel meiner solarerweiterung ist es die solaranlage bei stromausfall am tage in kombination mit dem dieselgenerator als energielieferant voll zu nutzen (max.peak der 15,7kw anlage liegt bei 13,9kw/h) bei leistungsabfall z.b. durch starke bewölkerung soll am liebsten der generator für ausgleich sorgen und keine teure batterieanlage.bei stromausfall in der nacht (ganz selten der fall) kann das haus zu 100% mit dem dieselgenerator versorgt werden.dieselkraftstoff ist hier noch relativ preiswert und aus diesem grunde möchte ich so wenig wie möglich in batterietechnik investieren.hinzu kommt das wir hier in angeles max. 10 mal im jahr einen stromausfall haben (meistens durch bauarbeiten oder bei einem taifun) und sich eine batterieanlage nicht wirklich rechnet.
    ich würde gerne wissen ob es eine preisliche und einfache möglichkeit gibt beides miteinander zu koppeln.
    also bitte so wenig wie möglich batterien und die dazugehörige technik (sunny-island) einplanen um nicht allzu hohe investkosten zu haben.
    vielen dank an alle die mir helfen können
    mfg solarmike69


    hier noch einige daten zum dieselgenerator


    FUJIAN LIJIA CO.,LTD.P.R.C.
    MODEL NO GF3-15KVA
    VOLTAGE 220
    FREQUENCY 60 HZ
    POWER FACTOR 100%
    ENG.MODEL SL2100ABD
    GGN. NO 14050063
    PHASE 1
    RPM 1800