Beiträge von swissembedded

    Die WLAN Reichweite scheint wirklich gut, da kann man nichts sagen. Mit dem Test des Radio muss ich noch warten. Beim einpacken des Mounting Kit haben sie in Italien wohl geschlafen, wurde vergessen.

    Ich habe eine Anlage mit Ost-West in einem String. Das ist nicht wirklich ein Problem. Ich würde einfach drauf schauen, dass die Anzahl der Module mit gleicher Ausrichtung immer wenn möglich mindestens die Mindestlänge (13Stk) erreichen, damit der WR auch starten kann, falls die anderen Leistungsoptimierer im Westen noch nichts bringen können (bei super schlechtem Wetter). Wenn Du Strings parallel hängst ungefähr schauen, dass die Anzahl Module mit gleicher Ausrichtung und Länge ähnlich sind, muss aber nicht sein. Primär würde ich drauf achten, dass die Leitungen möglichst kurz sind und die beiden DC Leitungen mit + und - immer zusammen führen, damit keine Fläche aufgespannt wird.
    Bei meiner Anlage starten die Leistungsoptimierer auf beiden Dachhälften gleichzeitig, nur wird halt die Ostseite die Spannung hochwandeln und die Westseite die Spannung runterwandeln, damit beide im String den gleichen Strom hinbekommen.
    Ich wollte auf meine Seite eh noch ein paar Beispiele zu den Leistungsoptimierern machen, kann die dann posten.

    Hallo Marc


    ich hoffe die Frage ist noch aktuell für Dich.
    Die Funktionsweise der Leistungsoptimierer findest Du hier
    http://www.solar-komplett.ch/r…ecture_Overview_310DE.pdf


    Die Leistungsoptimierer können die Spannung hoch und runter wandeln in einem gewissen Masse. Ich betreibe einen String mit 40 Modulen (und 49 auf einem 2. Wechselrichter) beide Strings jeweils über Ost und Westdach geführt. Das ist möglich mit Solaredge (siehe Dokument zur Funktionsweise). Man hätte auch zwei Strings machen können. Dann hätte ich aber längere Kabel gehabt.Meine Wechselrichter haben Anschlüsse für zwei Strings. Falls Du eine Anlage nachrüsten willst, könntest Du auch die Strings anpassen.
    Ich würde auf jeden Fall das Setup über das Planungstool von Solaredge prüfen. http://www.solaredge.com/group…aller-tools/site-designer
    Die P350I gehen auch mit "nicht Solaredge Wechselrichter". Photon hat es ja geprüft.Wenn Strom / Spannung leicht variiert sollte das dem Wechselrichter wurst sein. Wenn die Strings parallel sind, dann ist der Strom pro String unabhängig. Die Gesammtspannung (pro String) sollten die Leistungsoptimierer aber in der Lage sein gleich zu halten (und Strom im String). Wenn die Strings zu unterschiedlich sind, könnte das zu einem Problem führen.
    http://www.solaredge.com/groups/powerbox/module-add-on
    http://www.solaredge.com/files…-case-study-photon-de.pdf


    Spezielle Fragen sende ich immer an den Solaredge Support. Da kann man auch mal am Sonntag anrufen, wenn man Zeit hat und englisch spricht.