Beiträge von seppelpeter

    Es lohnt sich nicht, sich hier aufzuregen.

    Heizi blöd.

    Energieberater noch blöder.


    Gasbüchse verbieten, nur das hilft.


    Ist doch aber 2025 der Fall oder wie war das noch geregelt?
    Irgendeine Öffnung wird da wieder drin sein in der Regelung, Lobby sei dank.

    Vermutlich, wenn der Energieberater sagt, die "Sicherheits"gasbüchse muss rein, dann kommt die da rein. :roll:<X:mrgreen:

    Das haben wir immer so gemacht.

    Fachkräfte ... ja, aber eben ohne Erfahrung.


    Mich stört da am meisten die Arroganz, mit der man trotzdem noch auftritt und meint es besser zu wissen.


    Dazu kommt, mit Puffer und 100m KUpferrohr kann man sich eben viel besser im Keller des Kunden einnisten.

    Mehr als 10KW kann der WR nicht.

    Normal muss man ab 3,68KW auch 5% Blindleistung bereit stellen.


    Der WR kann also nur 10000 - 500 = 9500W ... 9,5KW an AC einspeisen.


    Da sind 17KWp für den WR zu viel, sofern das nicht sehr steiles Ost/West Dach ist.

    Merit-Order ist das funktionsprinzip am Stromhandelsmarkt, wo sich F seit 2021 reichlich bedient, alles aufkauft was da ist, was zu steigenden Strompreisen besonders bei den Nachbarn von F führt.


    Warum muss F keinen Vertrag mit der hiesigen Stromwirtschaft schließen, um Strom in diesen großen Mengen zu bekommen? Diese Menge könnte dann einen .... Sonderpreis .... haben.


    Ich weiß ja, dass es Phantasterei ist. :saint:;(


    Was F bezahlt hat weiß ich nicht.

    Das Problem ist wie du es feststellst, dass das eben auch unseren Strompreis steigen lässt.


    In meiner Idee laufen die Gaskraftwerke nur für F und F bezahlt deren Preis.

    Die Kapazität ist außerhalb der Preisbildung an der Börse....


    Wir bezahlen nur den Preis des teuersten Kraftwerks, dass für den Markt in DE liefert.