Beiträge von seppelpeter

    Warum auf Vaillant warten ... die Neues überteuert versprechen, wenn es das schon lange gibt?

    Panasonic Aquarea ... bei hoher VL, die es recht sicher bei dem Verbrauch gar nicht braucht, würde auch eine T-CAP in Frage kommen ... aber Ziel sollte VL 35 Grad bei Auslegung sein.


    PS.: Ja, das ist dummer Werbebluff..... kommt kurz nach VW, die nun auch wach geworden sind, während Toyota schon über 20 Jahre Hybdrid baut und Tesla seit 7 Jahren am Markt ist.

    Gegen Nackenhaare im Anschlag hilft nur rasieren.

    Der TS fragt nach einem Speicher und will nach meiner Lesart nicht viel draufzahlen.

    Das macht man aktuell aber mit einem Speicher.

    Wurde auch hier vorgerechnet.

    Glauben oder sein lassen und weiter träumen.


    Das darf jeder gerne machen, zum Schluss habe ich sogar ein feines und sicher gut funktionierendes Paket vorgeschlagen und ja, man muss sich sicher auch über die Größe Gedanken machen, denn hier zählt nicht nur Technik. ;)


    Das hat nix mit bashing zu tun.

    Bashing ist ein harter, unbegründeter, nachteiliger Angriff auf eine Person, eine Gruppe oder ein Subjekt.

    Es ist ja ebend begründet, belegt und nachrechenbar, wenn man des denn objektiv will und auch ertragen kann.


    Immerhin lädst Du das Auto nicht aus dem Speicher. :thumbup:

    Ich beneide dich ehrlich ums EAuto, darum, dass es tagsüber geladen werden kann ... die "nur" 6500Km im Jahr schaffen wir aber auch mit dem Verbrener.


    Zitat

    Scheißegal was die ganze Welt dazu sagt oder schreibt.


    Kann man ja alles machen, technisch geht das, aber wirtschaftlich ist dabei nix.


    Hier mein 1. Beitrag als Beleg, Speicher sind toll, aber einfach (noch) zu teuer.


    Zitat

    Nur so, wird die PV bewußt auf 9,9KWp kastriert oder geht da was mehr drauf ... auch Speicher brauchen vor allem eines ... PV für Ladung.


    Wenn die Würfel für Speicher gefallen sind ... dann würde ich immer zu einer SMA Lösung mit SMA WR, SunnyHomeManager2.0 und SMA SB2.5 mit BYD oder LG Chem Speicher raten ... den Speicher nicht zu groß wählen, die bei Dir bis zu 12KWh geplant halte ich bei 9,x KWp bereits für deutlich zu viel. PV immer 1,5 bis 2x so groß wie den Speicher wäre mein persönlicher Ansatz/Ziel.


    BYD gibt es mit 6,5LWh für unter 5000,- inkl. SHM2.0 und SBS2.5

    Naja, 300KWh sind knapp 100,- im Jahr, je nach Invest ist das nach 3-5 Jahren bezahlt.

    Das schafft keine PV, also sollte man das machen.


    Alles was kalt oder warm macht, Wama, Spüli, sind meist nicht zu optimieren, aber Kühlgeräte und Trockner sind Baustellen, wenn man letztere von Kondenser auf WP umstellt und das Ding bei Großfamilie mehr als 150 Mal im jahr läuft, dann ist das in unter 2 Jahren bezahlt.


    Wir kommen nachts im Sommer (ohne Heizung) bis auf 70Wh runter.

    NO das DN42 Dach würde ich nur belegen, wenn damit kein größerer WR nötig wird oder die 7KWp knapp gerissen werden.


    Auf Nord die Dachgauben belegen!

    Mit DN irgendwas um 15 Grad kommen da >800KWh/KWp raus und die laufen viel länger im Jahr.


    Ein schlauer Mann sagt mir mal zu meinem Plan ein DN38 Dach NO bei -150 Grad zu belegegen ... das macht einfach keinen Sinn, weil Ertrag um 600KWh/KWp viel zu niedrig und das Dach läuft nur, wenn Du eh im Strom von der Südanlage versinkst ... von September bis April ist das Dach praktisch tod.


    Alle Dachgauben, Süddach, Thermie verschieben ... Fassade Südseite und 6-7KWp anpeilen ... SE5000 dran und fertig.

    Wie groß sind denn die Gaubendächer auf Süd?
    Wenn eh SE kommt, dann MUSS man die nutzen!

    Auch unter der Gaube auf Süd wird der Ertrag sicher deutlich besser sein, als auf der Gaube Nord und das Norddach kann man bei DN>40 mal sofort vergessen, bei Reihenmittelhaus sowieso ... das ist Schattenhölle pur.


    Mit SE sollte auch Südfassade eine Option sein.

    Wird um 650KWh/KWp laufen und gerade bei tiefer stehender Sonne liefern.


    Gibt es weitere Flächen zur Nutzung?


    PS.: Die Thermie sitzt natürloch oberpanne!

    Wenn man die nach oben oder unten schieben kann, so dass dort eine Reihe Module in quer hin geht, perfekt!