Beiträge von TaO

    Hallo zusammen,

    ich habe gerade gemerkt, dass unsere Batterien nicht mehr geladen werden.
    Als ich dann grad im Keller was, war der Sunny Island komplett aus.

    Ich habe dann das System wieder gestartet.
    Im Sunnyportal habe ich festgestellt, dass seit dem 28.02.2020 keine Ladung mehr erfolgte,
    Am 27.02.2020 steht folgende Meldung:


    27.02.2020 22:49:00 SI 6.0H 190 Zustand: Fehler / AC—Strombegrenzung Phase L1 / keine


    Kann diese Meldung, was auch immer damit gemeint ist, damit zu tun haben??

    Gruß
    Tom

    Hallo zusammen.
    Also erst mal: Bei uns geht es wieder.

    Ich habe mich definitiv NICHT mit falschen Daten versucht anzumelden, da ich meine Zugangsdaten gespeichert haben.
    Aber da jetzt alles wieder geht passt es ja ;-)

    Jetzt muss nur noch nächste Woche die E-Firma kommen und die Anlage reparieren...

    Hallo zusammen.
    Ich kann mich seit heute Vormittag nicht mehr im Sunnyportal anmelden.
    Heute Morgen ging es noch.
    Es kommt immer die Meldung das Mail bzw. Kennwort falsch sind.
    Aber nicht nur ich kann mich nicht einloggen, auch mein Vater kommt mit seinen Daten nicht mehr aufs Portal.

    Hat noch jemand Probleme??

    Gruß
    Tom

    Hallo zusammen,


    seit gestern "spinnt" unsere Tagesanzeige der Energiebilanz.
    Es wird kein Direktverbrauch mehr angezeigt.
    Als Hinweis wird: Begrenzung der Wirkleistungseinspeisung: es existiert keine Kanalkonfiguration für das Zeitintervall 'Stunde' ausgegeben.
    Hat jemand den gleichen Fehler, bzw. wer kann sagen, was unser"Problem" ist?
    Geändert haben wir an der Anlage nichts.


    Gruß und Dank
    Tom


    Anbei Bild wie es bei uns im Moment ausschaut.

    Moin.
    Auch wir hatten diese "Probleme".
    Ja. Das kennen wir auch. Bei Problemen ist es fast immer das Netzwerk des Kunden.
    Das mussten wir schon am eigenen Leib erfahren.
    Laut SMA ist unser Netz zu langsam um die Daten zu verarbeiten. A ha. Komplettes Gigabit-Netzwerk. Alle Komponenten in Cat6 bzw. Cat7. - aber unser Netzwerk ist ja zu langsam...


    Gruß
    Tom

    Hallo zusammen.


    ich habe heute die 2 folgenden Einträge im Logbuch:


    Info 14.10.2016 23:26:45 Home Manager 919 Zeitstellung erfolgt / neue Zeit
    Info 14.10.2016 22:57:11 Home Manager 919 Zeitstellung erfolgt / neue Zeit


    Kann die mir mal bitte jemand erklären??


    Danke


    Gruß
    Tom

    Steht auf der HP im Ordner des Updates:


    Informationsdatei zum Firmware-Release v3.111 für Sunny Island 6.0H-11/8.0H-11



    Allgemeines:
    ============


    Diese Firmware unterstützt nur das Gerät Sunny Island 6.0H-11/8.0H-11.


    Das Update erfolgt durch Kopieren der beigefügten Datei "UPDATE.BIN" auf eine
    SD/MMC-Karte und anschließendes Einführen der Karte in den dafür vorgesehenen
    Kartenhalter am aktiven Sunny Remote Control.


    Für Anlagen mit Internet-Verbindung, Speedwire Datenmodul und Sunny Home Manager:
    Das Update wird automatisch durchgeführt, wenn die beiden entsprechenden Punkte (Sunny Home Manager und Geräte der PV-Anlage) im Sunny Home Manager für das automatische Update aktiviert sind.
    Dies ist die von SMA empfohlene Vorgehensweise und bereits als Standardeinstellung hinterlegt.



    Firmware Release v3.111 3.109
    =============================

    - Bugfix: On-Grid Anwendung - Änderung der Leistungssteuerung in der Funktion "prognosebasiertes Laden" im Zusammenspiel mit dem Sunny Home Manager
    - Bugfix: Änderung der Kommunikation zur Batterie nach Update




    Änderungen von vorherigen Versionen
    =============================



    Firmware Release v3.110 3.109
    =============================

    - Bugfix: Fehler beim Beschreiben der SD-Karte behoben (Prinzip Ringspeicher der SD-Karte funktioniert wieder)
    - Bugfix: Allgemeines Bugfixing





    Firmware Release v3.109 3.108
    =============================

    - Bugfix: Verbesserung der Regelung in Systemem mit D0-Zählern am Netzanschlusspunkt
    - Bugfix: Allgemeines Bugfixing




    Firmware Release v3.102 3.101
    =============================

    - Bugfix: Änderung der Ladespannung für Multicluster-Systeme mit Lithium Ionen Batterien
    - Bugfix: Änderungen im Batteriemanagement für Bleibatterien



    Firmware Release v3.100 3.100
    =============================


    - Änderung: Erfüllung der Anforderungen des FNN für netzgekoppelte Speicher (Anforderung gültig nur in Deutschland für Speichersysteme nach dem 30.06.2014 installiert werden).
    FNN-Funktion kann über EZAType #232.60 (=symmetric) ausgeschaltet werden.
    - Verbesserung: Verbesserter Energiesparmodus reduziert Energieverbrauch (Sunny Island in Eigenverbrauchssystemen schaltet bei unterschreiten des PVResSOC in den Standby und nicht mehr in den Silent)
    - Verbesserung: Vermeidung von Abregelverlusten (60% oder 70% Regel) bei Eigenverbrauchssystemen mit Sunny Home Manager.
    Sunny Island beginnt später mit dem Laden um die Mittagsspitze der PV-Anlage in der Batterie zu speichern.Verfügbar mit Sunny Home Manager Firmware Release 1.10.
    - Änderung: Neuer Parameter SlfCsmpSTDBYLIM. Dieser zeigt den tagesaktueller Grenzwert des Ladezustandes der Batterie für die Eigenverbrauchsoptimierung an.
    - Bugfix: Keine Einspeiseleistungsbegrenzung auf 4,6kVA bei Adjusted (für Eigenverbrauchssysteme)
    - Bugfix: Änderung aller notwendigen Parameter für die Schweiz und Frankreich jetzt möglich




    WICHTIGE HINWEISE ZUR FIRMWARE 3.002 - UNBEDINGT VOR UPDATE LESEN
    ===============================================================



    - Nach dem Update auf die 3.002 muss das System neu konfiguriert werden (mit Hilfe des QCG)
    - Bei allen Parametereinstellungen werden bei der Neu-Konfiguration die Default-Werte gesetzt (wenn gewünscht entsprechende Werte notieren und einstellen oder
    Parametereinstellungen von der SD-Karte laden und Werte Überprüfen)
    - Alle Zählerwerte (ausgenommen sind hier EgyCntIn unbd EgyCntOut) werden bei der Konfiguration auf Null gesetzt (wenn gewünscht entsprechende Werte notieren,
    es können jedoch keine Werte in das neue System übertragen werden)
    - Die Firmware 3.002 kann nicht auf die vorgänger-Hardware SI6.0H-10 und SI8.0H-10 installiert werden (der Hardwarestand kann auf dem Typenschild unter "Model" eingesehen werden)



    Firmware Release v3.002 3.000
    =============================


    - Verbesserung: Ersatzstromfunktion für einphasige und dreiphasige Systeme (maximal 3 Geräte SI6.0H oder SI8.0H) eingeführt
    - Verbesserung: Eigenverbrauchsoptimierung für dreiphasige Systeme (maximal 3 Geräte SI6.0H-11 oder SI8.0H-11) eingeführt
    - Verbesserung: saisonaler Batteriebetrieb mit dem Ziel der Verlängerung der Batterielebensdauer eingeführt (für On-Grid-Anwendungen)
    - Verbesserung: Eine Firmware für On- und Off-Grid Anwendungen
    - Verbesserung: Länderdatensatz für Australien nach AS4777 eingeführt
    - Verbesserung: SI8.0H kann für On-Grid Anwendungen genutzt werden (Hinweis: Wenn Einstellung VDE-AR-N 4105 ist nur 4,6kW für die Eigenverbrauchsoptimierung möglich, wenn Ersatzstrom dann ohne Begrenzung auf 4,6kW)
    - Verbesserung: Erhöhung der Effizienz durch Verbesserte Regelung (schneller Wechsel in den Standby Mode)
    - Verbesserung: Datenablage auf der SD-Karte wurde optimiert
    - Änderung: Menüstruktur in der On-Grid-Sicht wurde angepasst
    - Änderung: minimal einstellbare Batteriekapazität für Lithium Ion wurde auf 50Ah reduziert
    - Änderung: Der Low Battery Mode (LBM) ist nur noch bei Off-Grid-Anwendungen aktiv. Bei OnGrid-Anwendungen greift der saisonale Batteriebetrieb.
    - Änderung: BmsOff und BmsBasic werden nicht meht unterstützt. Alternativ kann ein externes BMS über die CAN-Schnittstelle mit dem Sunny Island kommunizieren.
    Hierdurch wird das interne BMS ausgeschaltet und der Sunny Island ist auf die Informationen des externen BMS angewiesen. Die Beschreibung der Schnittstelle kann bei SMA angefordert werden
    - BugFix: Allgemeines bugfixing durchgeführt




    Firmware Release v2.101 2.100
    =============================


    -Bugfix: Bei Unterbrechung der Kommunikation zum SMA Sunny Home Manager wird die Batterie auch weiterhin auf einem definierten Zustand gehalten (50%SOC)
    -Bugfix: Fehlerbehebung im Batteriemanagement - Ladestrom im LBM3 Bereich wurde so erhöht, dass der Strom vom Batteriemanagement erkannt wird.
    Somit kann der LBM3 Bereich verlassen werden. Es kommt nicht mehr zu Abschaltungen des Batteriewechselrichters.



    Firmware Release v2.100 2.100
    =============================


    - Änderungen hinsichtlich der Erfüllung der deutschen Speicherförderung
    - Verbesserung: Datensicherung auf der SD-Karte bei Fehler verbessert
    - Verbesserung: LBM3 bei LiIon auf 3% geändert
    - Verbesserung: Anpassung der SiCom-Schnittstelle
    - BugFix: SelfCsmp deaktivieren wenn FedIn aktiv ist, sonst wird am Netzanschlußpunkt auf 0 geregelt und FedIn arbeitet nicht.
    - Parameter für P(f) und Q(P) von SMA auf Inst. level gesetzt
    - Parameter FedInEna level von SMA auf Inst. gesetzt.
    - Defaultwert von SlfCsmpSOCMin für LiIon auf 10% geändert. VRLA,FLA bleibt bei 50%.
    - Änderung: LBM Modes können nicht mehr verändert werden
    - Änderung: Grenzen der LBM Modes wurden geändert (Blei: LBM1: 0%, LBM2: 0%, LBM3: 10% / LiIon: LBM1: 0%, LBM2: 0%, LBM3: 3%)

    Hallo.


    Du schreibst: Heute morgen war der SHM dran mit Version 03.01.10.R
    Das lese ich so, dass du meinst, dass auch der SHM ein Update bekam, was aber nicht der Fall ist.
    Der SHM zeigt nur an, dass der SI ein Update bekommen hat.
    Das will ich damit sagen ;-)


    Auszug aus unseren Logbuch:
    06.10.2016 00:43:21 Home Manager 919 Das Gerät mit der Seriennummer 1261010190 wurde erfolgreich auf die Firmware-Version 03.01.10.R aktualisiert.


    Und das Gerät mit der Seriennummer 1261010190 ist eben der SI :D


    Gruß
    Tom