Beiträge von Odin4242

    Ich hab das Layout nochmal ein bisschen angepasst:


    Die Wärmepumpe hat jetzt auch eine Anzeige für Live-Daten. Außerdem die Anzahl der Starts und die durchschnittliche Laufzeit


    Mir fehlt immer noch die Ertragsprognose pro Tag und Stunde, damit die Verbrauchsplanungen im Haushalt noch besser werden


    P.S.: die SoFi ist morgen bei den Meteomedia Daten wohl nicht einrechnet :wink:

    So, nach etwas über einem Jahr nochmal ein kleines Update.
    Die Anlage läuft sehr gut. 933kwh/kwp sind deutlich mehr als die 871 prognostizierten
    Auch die EV und Autarkie sind mit 31,6% und 36,6% deutlich über dem was ich kalkuliert hatte.


    Meine Eltern haben seit August auch eine Anlage (Haus mit rotem Dach)



    Außerdem versuche ich mit gutem Monitoring und Sensibilisierung der "Mitbewohner" weiter den Eigenverbrauch zu verbessern.
    http://www.photovoltaikforum.c…sualisierung-t101910.html
    http://pv.till-groos.de
    Ich bin immer noch der Meinung: eine sehr gute Investition! Ich würde heute wahrscheinlich nur den WR eine Nummer größer wählen (8kW mit 70% weich statt 7kW). Wirtschaftlich vielleicht nicht nötig, aber das Gefühl Ertrag zu verschenken gefällt mir irgend wie nicht.

    Danke noch für die warmen Worte zu meinem Triumph vor ein paar Tagen.


    Für gestern (ich weiß, ich bin zu spät), kann ich noch stattliche 0,0295546558704453 vermelden.
    Heute sieht es noch luschiger aus, abwarten...
    Wird zeit, dass der Schnee sich von der Anlage macht, für die kommenden Tage ist Sonne gemeldet!

    Zitat von Little_tiger


    wie greifst du die Daten vom SolarLog ab und bindest die in deine Webseite ein?


    Über die JSON-Schnittstelle des Solarlog. Auch dessen Webfrontend benutzt nur JSON. Beispiel (Solarlog IP 192.168.0.1)


    Das 801er Objekt liefert dann aktuelle Daten z.B.:

    Code
    1. "{\"801\":{\"170\":{\"100\":\"21.05.14 19:07:00\",\"101\":1232,\"102\":1426,\"103\":233,\"104\":550,\"105\":46648,\"106\":56516,\"107\":800865,\"108\":0,\"109\":34087041,\"110\":27209,\"111\":10572,\"112\":20689,\"113\":399635,\"114\":0,\"115\":31863802,\"116\":7880}}}"


    Das 801er Objekt ist auch im Handbuch beschrieben, der Solarlog kann aber noch deutlich mehr per JSON liefern!


    Das mit dem Forecast schaue ich mir mal an, WUnderground frage ich ja sowieso alle 30min ab.
    Ich müsste dann mal noch den Sonnenstand, mögliche Einstrahlung nach Jahreszeit und prognostizierte Sonnenstunden analysieren, damit eine Vorhersage für den Ertrag möglich ist.


    Langsam wird mir das Display des Kodak W1020 zu klein...


    [Edit]
    Alle Informationen "male" ich in ein JPG, damit mein Bilderrahmen im Wohnzimmer das anzeigen kann. Die Webseite ist nur Beiwerk. Ich habe auch noch eine Android- und WindowsPhoneApp

    Die Wetterdaten kommen von http://www.wunderground.com/weather/api/
    Die Sonnenscheindauer pro Stunde "klaue" ich mir programatisch hier http://wetterstationen.meteome…on=105250&wahl=vorhersage
    An einem sonnigen Tag sieht das dann so aus


    Pixel-für-Pixel werden dann die gelben Balken analysiert und die Sonnenscheindauer errechnet.
    Leider hat die Regenmenge dynamische Höhen, da ist es nicht so leicht möglich.


    Hoffe, das hilft schon mal. Code ist alles C# Quick&Dirty :lol:

    Ich habe für mein Monitoring mal noch ein bisschen mit Wireshark das Webfrontend des Solarlog mitgelesen.
    Grund war, dass das 801er Objekt die Livedaten zu den einzelnen Zählern nicht liefert, das Webfrontend diese aber getrennt anzeigt.
    In meinem Falle ist der "782" der 2. S0-Zähler (780 S0-Eigenverbrauch, 781 Wechselrichter)
    Mit "{\"782\":{\"2\":null}}" bekommt man die aktuellen Daten zum Zähler.
    Über die Schnittstelle bekommt man auch noch viel viel mehr Daten, leider ist die Doku dazu sehr mager.