Beiträge von cti

    Hallo,

    mW gibt es leider noch keine Langzeiterfahrungen zum Goodwe ET Plus.

    Auf jeden Fall ist es eines der wenigen Hybrid-WR, der wie eine USV dreiphasig Notstrom (Ersatzstrom?) liefern kann.


    Vorgestern habe ich das erste Gerät erhalten. Also das Zubehör ist wirklich kundenfreundlich.

    Smart Meter mit drei Wandlermesszangen ist inklusive. Schrauben, Dübel, Stecker, WiFi Dongle.

    Über die Qualität wird man wohl erst in 10 Jahren mit mind. 1000 Geräten etwas sagen können.


    Der Goodwe wird als Provisorium eingesetzt, bis die gewünschten Geräte (Solaredge RWB, Fronius, Sungrow) tatsächlich eintreffen.

    Batterieanschluss über Hochspannung.


    Der SMA Hybrid-WR ist auch neu. Aber grundsätzlich gibt es bislang wenig schlechte Nachrichten über SMA

    und somit keine bösen Überraschungen. Allerdings ist der SMA rund 1.000 Euro teurer, zzgl. SHM 2.0 für über 550 Euro.


    Gruß aus Karlsruhe

    cti

    Guten Morgen,

    Vorteil vom Sungrow WR ist, dass er dreiphasig Back-up leisten kann.

    (habe noch keine praktischen Erfahrungen mit dem Sungrow.)


    Mit Nordausrichtung wirst Du im Winter wenig laden können?!

    Wenn Notstrom und Back-up wichtig ist, würde ich einen String vom Süd-Ost Dach abzwacken.

    (EEG mäßig ist es aber nicht zulässig?!)

    Gruß

    cti

    Moin,

    die Frage nach der Ausrichtung ist interessant. Was sagt denn PVSol?

    Intuitiv hätte ich Nord-Ost und Süd-West aufgeständert. Wenn es wenig Sonneneinstrahlung gibt, dann ist wenigstens der Süd-West String abends in der dunklen Jahreshälfte besser positioniert. Ansonsten hätte man bei Nord-West und Süd-Ost Ausrichtung zwei Strings, die wenig Spannung haben... und vielleicht die Minimal-Eingangsspannung des WR nicht erreichen?!

    Wenn die Sonne voll scheint, dann ist der Unterschied wahrscheinlich klein?!

    (Dies ist eine subjektive Einschätzung.)

    Gruß

    cti

    Moin Gandalf,

    lade mal ein Bild vom Dach hoch.


    Angebot ist ziemlich teuer. Ich bin neugierig, wer hier solche Preise aufruft. Bei 12 kWp Anlagen mit 8kWh Speicher gab es schon Preisunterschiede von ca. 10.000 Euro.


    Momentan sind notstromfähige Hybrid-WR und Lithium Mangelware, d.h. lange Lieferzeiten...


    Gruß

    cti