Beiträge von oese01

    Frohe Weihnachten!


    nach längerer Zeit wollte ich mal wieder kurz vor Jahresschluss auf Solarview zugreifen, die letzte Sicherung stammt aus Anfang September. Dabei habe ich festgestellt, dass ab Ende November keine Daten mehr angezeigt wurden, die Kurve brach mitten an einem Tag auf "Nulllinie" ein.


    Stoppen und Starten brachte nichts, Neustart des Raspi auch nicht. Daher habe ich dann erst mal noch mal die Daten gesichert und gemäß Anleitung auf die neueste Version upgedatet. Jetzt komme ich gar nicht mehr auf die Oberfläche. Nach dem manuellen Starten kommen folgende Meldungen:




    Ich bin absoluter Linux-Laie und hangle mich daher durch die verschiedenen Anleitungen. Kann mir jemand von euch schrieben, was ich machen muss, um das System wieder zum Laufen zu bringen? Danke!!!


    Torsten



    EDIT: Anscheinend erledigt! Ich habe vermutlich die falschen Dateien aus dem Update-Paket aufgespielt - nicht die aus dem Verzeichnis "Andere" für den Raspi. Ich erreiche jetzt die Oberfläche wieder. Ich lasse das hier mal so stehen, vielleicht ist ja jemand auch so dusselig wie ich und dieser Beitrag hilft dann evtl.

    Hi,


    ich habe jetzt 2.23j drauf. Schritt 2 hatte ich s´chon mal gecheckt, habe daher 1 und 3 einfach noch mal duchgeführt und danach die Rechte gesetzt. Danach ließ sich die start.sh gar nicht mehr starten, aber eine kurze Suche hier gab den chmod +x - Befehl zum Ausführbar markieren - und nun scheint alles zumindest dem ersten Anschein nach wieder zu laufen. Danke!!!


    Torsten

    Hi,


    ich habe seit mehreren Jahren SolarView auf einem raspi laufen und im Semptember ein Update aufgespielt. Irgendetwas scheitn dabei nicht geklappt zu haben bzw. nach einem Nuestart des PI kam ich nicht mehr auf den Webserver. ich habe jetzt mal mit putty nachgeschaut, was dort läuft und habe festgestellt, dass Solarview nicht in Betrieb ist. Also habe ich versucht, manuell zu starten und bekomme folgende Meldung:




    Hier noch die start.sh:


    #!/bin/sh
    trap "" SIGHUP
    ./solarview-fb -nodatexport -i 127.0.0.1 -p 20000 -c 1 -i3 127.0.0.1 -p3 11000 -a 1.0 -w 5000 -enc
    ./busybox httpd -p 88 -h homepage
    cd USBDriver
    ./start_ttyUSB
    cd ..
    cd sunspec
    ./sunspec-fb -p /dev/ttyUSB0 -c 1 -w 5000 -l 20000
    cd ..
    cd d0
    ./d0-fb -p /dev/ttyUSB1 -l 11000 -cs7
    cd ..
    #



    Ich habe keine Ahnung von Linux und bisher alles anhand der Anleitung aufgesetzt und eingestellt. Hat jemand eine Idee, was hier verkehrt sein könnte?


    Danke!


    Torsten

    Zitat von oligraf

    Hallo,
    hast du mal eine neue Ertragserfassung für D0 gemacht?
    Und bekommst du werte per D0 sieht fast so aus als ob da nichts ankommt bzw oder SV mit den Werten nichts anfangen kann.


    Gruß Oliver


    So, das war's. Ich habe mich jetzt nach dem urlaub dran gemacht und nach einer neuen Ertragserfassung läuft wieder alles. Danke!

    HI,


    ich habe die Antwort erst jetzt gesehen, da hat die Abo-Info nicht funktioniert... Ich werde mich wohl mal noch einmal grundsätzlich in das Thema einlesen müssen, hatte den Raspi vor drei Jahren installiert und bislang lief alles einwandfrei. In der Zwischenzeit ist aber auch schon einges bei mir in Vergessenheit geraten, ich hatte mich damals einfach ohne großes Verständnis an der Anleitung entlang gehangelt.


    Da ich ab morgen die nächsten drei Wochen komplett anders beschäftigt bin, komme ich jetzt nicht mehr dazu, melde mich aber, wenn ich dran gegangen bin.


    Torsten

    Hi,


    irgendwie hatte Solarview auf meinem Raspi bzw. der Raspi ein Problem, ließ sich nicht mehr ansprechen. Daher habe ich das System nach einigem Probieren dann doch neu aufgesetzt und die letzte Komplettsicherung vom 01.04.17 wie in der Anleitung beschrieben überspielt.


    Es klappt fast alles, nur fehlen die Werte für den bezogenen und eingespeisten Strom. Ich habe mal zwei Vergleichsbilder angehängt:



    So sah es vor dem Absturz aus




    und so jetzt



    Hat vielleicht jemand einen Tipp, woran das liegen kann? Vielen Dank!


    Torsten

    Zitat von pjuecat

    Mit der aktuellen Firmware ist Modbus über TCP/IP möglich!


    Hi, eine kurze Frage: Was bedeutet das für einen Laien? Momentan lese ich meinen SolarEdge WR per Infrarot aus...


    Torsten