Beiträge von zash

    Aktueller Sachstand:


    Anlage läuft wie Schmidt´s Katze ;-)


    Wenn hier einigermaßen ein Tag mit Sonne ist komme ich mit maximal 2 bis 3 zugekauften KWh über den Tag


    Hier ein Bildschirmfoto nach einem Tag mit schön Sonne bis 14 Uhr und 5 Ladungen Weihnachtsplätzchen im Backofen!

    Mal so grobe Richtschnur:


    insgesamt


    - 34 Module ET-Solar, 250W, Antireflex, ergibt 8.5 KWp
    - verteilt auf 1 x Dach -15° und 1 x Dach -75°
    - Altbau, komplizierte Gewerke an Ziegel & Co. vom Installateur
    - Wechselrichter Kostal Piko 8.3 mitsamt RS 485 Schnittstelle
    - SENEC Home G2 16/8.2 KWh, Studer Wechselrichter
    - Funk RSE der ENBW
    - Leistungsmesser 1 im Lieferumfang von SENEC
    - Überspannungsschutz


    Alles komplett montiert, angeschlossen, programmiert und getestet


    Preis Marschrichtung 20.500 netto


    Der Zählerkasten war vorher schon gemacht ("Altbausanierung"), da mein Büro in dem Haus ist

    Wenn ich sehe, was die standardmäßig als Visualisierung mitbringen, da musst Du anderweitig massiv in die Tasche greifen.


    Und Deine Daten liegen NICHT irgendwo auf einem Server, sondern in Deiner Anlage zuhause. Ich kann diese Übersicht problemlos im Netzwerk zuhause und von unterwegs mit Tablett + smartphone abrufen....


    Ich bin schon gespannt auf besseres Wetter - lach

    Ich verwende den Senec Home G2 seit ein paar Tagen.


    leider war nur 2 x richtig Sonne um den Akku vollzuladen. Wenn aber einmal einigermaßen voll reicht der Akku locker bei uns über die Nacht !!!


    Daten: PV 8,5 KWp, Kostal Piko 8.3, Senec Home G2


    Der Kostal kommuniziert direkt per RS485 mit dem Senec und es entfällt ein zweiter Zähler für die Erzeugung der PV.


    Somit wurde verbaut:


    1 x Zweirichtungszähler
    1 x Erzeugungszähler (im Lieferumfang des Senec)


    Man kann wunderbar alle möglichen Statistiken und Werte abrufen:
    Hausverbrauch, Akku Entladung, Akku Ladung, Akku Füllstand, bezogener Strom und eingespeister Strom. Und das pro Tag/Woche/Monat/Jahr


    Man kann also bequem auf irgendwelche zusätzlichen Logger verzichten! Der Senec bringt alles mit.


    Von mir eine klare Empfehlung!