Beiträge von 1zu6

    Ich habe Sie bei Gerald Harbusch bestellt Verein ZUKUNFTSWerkstatt bestellt.

    http://zukunftswerkstatt-verke…odukte/lithiumzellen.html

    http://zukunftswerkstatt-verkehr.at/produkte/titanone.html runterscrollen der PROTOTYP steht schon

    https://harbusch.at/links.html


    Ich hatte vorher noch die Überlegung selbst zu importieren

    https://www.alibaba.com/produc…2017115.97.2d18335ddLaNqX


    Very good news!!!!


    We are having off-season promotion of LTO cells this month.


    7000PCS of LTO 40Ah on Promotion. Normal Price Come Back When Sold Out.

    1-99PCs US$28.50/PC EXW

    100-499PCs US$27.28/PC EXW

    Above 500PCs US$26.08/PC EXW


    ich habe es mir durch gerechnet die waren um 3-4 Euro günstiger aber das Riskio war mir nicht Wert

    Erfahrungen bezüglich LTO noch nicht,

    aber bestellt habe ich 88 Stück LTO 66160 40AH 2,3 Volt


    BMS habe das bestellt glaube es von POWER Chargery

    600A Spitzen Chargery BMS24T Smart BMS24 Für 2 s-24 s Li-Ion LiPo LiFePo4 LTO Batterie Pack

    Mit 1.2A Balance SOC Display Monitor Für Winston CALB BatterieFÜR 7 s-30 s LTO 2,3 v

    2,4 v 30AH 40AH 50AHEJLTO66160 30AH 40AH 55AH

    https://www.aliexpress.com/sna…2859323446&language=de_DE

    hoffe es passt


    • Hallo zusammen,

      Was ich zur Zeit installiert habe:

      45 Dünnschichtmodule AS100 SMA sb2000hf+2500hf#

      11 IBC 60izger Module 275 Solarmax 3000S


      Was sich mir vorstelle:

      ist ein Wechselrichter Fronius Hybrid 5.0-3-S mit Notstromfunktion

      wieso 5kw? Weil er 5kW hergibt mit der Batterie nehme ich an.

      LTOSpeicher 66160H Lithium Titanate Yinlong 40ah *2,3V*22S4P=8096Wh

      AC Netzseite Stromzähler FWR kann ich dann die SMA SB2?000+SB2500 anhängen damit ich mit mehr als2,5 kW den speicher laden kann?


      Schaft der FWR die Voraussetzungen oder brauche ich zusätzlich ein BMS?


      • Nennspannung: 50,6V (Konfiguration der Zellen: 22S4P)
      • Max. Dauerstrombelastung Entladen/Laden: 150A (Grenze vom BMS vorgegeben)
      • Um eine lange Lebensdauer zu erreichen sollten PV-Batterien immer schonend geladen und entladen werden!
      • Empfehlung für TITAN one 6 kWh: Spitzenstrom 60A, Dauerstrom kleiner 30A (Laden und Entladen)
      • Empfehlung für TITAN one 11 kWh: Spitzenstrom 110A, Dauerstrom kleiner 70A (Laden und Entladen)
      • Ladeschlussspannung: max. 55,0V (muss von Ladegerät gegeben sein)
      • Ladekennlinie: Lithium-Kennlinie (laden bis 55V erreicht ist, Spannung wird gehalten, sinkender Strom, Ende des Ladevorgangs)
      • Erhaltungsladung: ist möglich, Erhaltungsspannung zB. 53V, Ende der Erhaltungsladung, wenn die Sonne untergeht!
      • Entladeschlussspannung: 44V bis 46V (umschalten auf Netzstrom oder laden vom Netz, wenn kein PV-Strom verfügbar)
      • Sicherheitsabschaltspannung: 42V (wenn kein Netz und kein PV-Strom vorhanden)

      Quelle: http://zukunftswerkstatt-verkehr.at/produkte/titanone.html


      Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben


      Danke


    Hallo zusammen,

    Was ich zur Zeit installiert habe:

    45 Dünnschichtmodule AS100 SMA sb2000hf+2500hf#

    11 IBC 60izger Module 275 Solarmax 3000S


    Was sich mir vorstelle:

    ist ein Wechselrichter Fronius Hybrid 5.0-3-S mit Notstromfunktion

    wieso 5kw? Weil er 5kW hergibt mit der Batterie nehme ich an.

    LTOSpeicher 66160H Lithium Titanate Yinlong 40ah *2,3V*22S4P=8096Wh

    AC Netzseite Stromzähler FWR kann ich dann die SMA SB2?000+SB2500 anhängen damit ich mit mehr als2,5 kW den speicher laden kann?


    Schaft der FWR die Voraussetzungen oder brauche ich zusätzlich ein BMS?

    • Nennspannung: 50,6V (Konfiguration der Zellen: 22S4P)
    • Max. Dauerstrombelastung Entladen/Laden: 150A (Grenze vom BMS vorgegeben)
    • Um eine lange Lebensdauer zu erreichen sollten PV-Batterien immer schonend geladen und entladen werden!
    • Empfehlung für TITAN one 6 kWh: Spitzenstrom 60A, Dauerstrom kleiner 30A (Laden und Entladen)
    • Empfehlung für TITAN one 11 kWh: Spitzenstrom 110A, Dauerstrom kleiner 70A (Laden und Entladen)
    • Ladeschlussspannung: max. 55,0V (muss von Ladegerät gegeben sein)
    • Ladekennlinie: Lithium-Kennlinie (laden bis 55V erreicht ist, Spannung wird gehalten, sinkender Strom, Ende des Ladevorgangs)
    • Erhaltungsladung: ist möglich, Erhaltungsspannung zB. 53V, Ende der Erhaltungsladung, wenn die Sonne untergeht!
    • Entladeschlussspannung: 44V bis 46V (umschalten auf Netzstrom oder laden vom Netz, wenn kein PV-Strom verfügbar)
    • Sicherheitsabschaltspannung: 42V (wenn kein Netz und kein PV-Strom vorhanden)

    Quelle: http://zukunftswerkstatt-verkehr.at/produkte/titanone.html


    Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben


    Danke

    Wiener netze Sonnenstrom 7,84cent/kWh


    Details zum SonnenStrom Tarif

    Wien Energie Vertrieb kauft überschüssigen Strom aus Ihrer Photovoltaik-Anlage. Wien Energie Vertrieb bietet dafür den attraktiven Preis von 7,8423 Cent/kWh exkl. USt. (Stand: Juni 2019).

    Voraussetzungen:

    • Aufrechter Stromliefervertrag mit Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG am Standort der Einspeisung.

    LEIDER sind die angebotenen Preise nicht bindend


    0,25 €/Stück inkl. MwSt. 0,001 €/Wp


    Mindestbestellmenge: 12 Stück
    Verfügbarkeit: 4800 Stück
    Versandkosten auf Anfrage
    Versandkostenhinweis: EN EL PRECIO NO INCLUYE EL ENVIO


    Beschreibung schätzungsweise pro wp


    280W PLACAS POLICRISTALINAS


    One container 0.245 €


    15-27 pallets 0.255 €


    8-14 pallets 0.275 €


    4-7pallets 0.305 €


    1-3 pallets 0.32 €
    https://www.secondsol.com/de/a…cas-fotovoltaicas-de-280w