Beiträge von SonnenRainer


    Hallo Sven,
    einfache Rechnung:


    85 W * 4h = 340 Wh
    88 W * 24h = 2112 Wh
    24 W * 4h = 96 Wh
    Summe: ca. 2.550 Wh pro Tag.


    Dazu benötigst du einen Traktionsakku (min. 250 Ah / 12 V) oder Lithium-Akku (min. 150 Ah / 12 V).
    Je nachdem in welcher Ausrichtung/Schräglage die Module zur Sonne ausgerichtet werden min. 2x 400 Wp.


    Das ist die Rechnung für reine Sonnentage, ohne Reserve für Wolken- und Regentage. Abgesehen davon, dass ich noch keine 400 Wp-Module in Standard-Größe gesehen habe. Du solltest dir Gedanken über mehr Module machen ..


    LG
    Rainer

    Ich denke nicht, dass da viel mehr als 22 kW geht, aber das sehe ich dann ja :) Welcher normale Haushalt braucht so viel auf einmal.
    Dürfte nur das E-Auto sein und da gehen max. 16,5 kW auf einmal rein, sollte sich also ausgehen.


    Vielen Dank für die Infos, dann kann ich das mit dem Elektomenschen absprechen und die Dinger besorgen (lassen).


    Liebe Grüße
    Rainer

    Hallo zusammen,
    nach langer Abstinenz melde ich mich zurück :)


    Aufgrund der baldigen Lieferung eines E-Mobiles ist eine Restrukturierung der Hausverteilung angesagt. Mein Plan ist den offiziellen Zähler umzulagern und in den ehemaligen Zählerkasten die neue Verteilung unterzubringen. Dann hätte ich endlich mal alle wichtigen Bereiche nochmal getrennt abgesichert ... VOR der plombierten dicken Schmelze :D Asso, bevor ich belehrt werde, die Ausführung übernimmt ein Fachbetrieb :shock: ich arbeite nur zu :(


    Warum erzähle ich das hier? Weil ich dann auch jeden Strang messen möchte (5 insgesamt), idealer Weise mit dem SDM630M-DC. Ich habe aus den Anfängen von Pezi hier noch in Erinnerung, dass die ersten Ausführungen recht "schwachbrüstig" waren. In den aktuellen Datenblättern finde ich alles zwischen 10A und 100A, aber keine Werte für Dauerbelastung.


    Was können die Dinger denn derzeit wirklich ab? Wenn ich das E-Mobil lade hab ich pro Phase ca. 25A drauf im Maximum ... und das für mehrere Stunden wenns sein muss.


    Können die Teile das ab, oder muss ich mir ne andere Lösung suchen?


    Liebe Grüße
    Rainer

    Zitat von ZMeister


    @ Sonnenrainer habe bei dir insbesondere noch die Befürchtung das deine 0,4KW/P was schwach ist.


    So,
    ausm Urlaub zurück ...


    Hab jetzt 1,165 kWp draussen ... trotzdem sind die Akkus hin :)
    Muss aber erst den Ramschkeller ausräumen, dann wird die Anlage umgezogen und mit neuen Akkus wieder aufgebaut.


    LG
    Rainer

    Hmm,
    ZMeister, da kenn ich mich nicht so genau aus ... klingt aber wahrscheinlich ... 7,5°C ist nicht wirklich viel.


    Ich hab heute nochmal 8 Std. mit 15,2V geladen, war ja eh kein Solarwetter ... SD immer noch bei 1,24-1,245.
    Entweder ist das dann die max. SD die eh da war oder es geht nicht mehr. Wenn die Betankung jetzt zu ENde ist starte ich mal kontrollierte Entladung mit 12-13A ... mal sehen wie lange die durchhält. Hab ja noch die Studreschen Tabellen von letzter Woche und kann so vergleichen :)


    LG
    Rainer