Beiträge von berti1

    Zitat von temp

    Entweder ich hab es überlesen oder der Typ des alten Wechselrichters wurde noch nicht genannt. Hatte der eventuell 2 MPP Eingänge und jede Seite hatte einen MPP für sich? Wenn ja sollte man sich nicht wundern. Dann ist der Wechselrichter nicht zu groß sondern einfach falsch.


    ...bei 13 Modulen?? :juggle:

    Hi Matthias,
    danke für die Antwort. Kannst Du mir auch sagen wo? Hab das leider nicht gefunden.
    Hat zwar auch so gereicht von der Kappa, meine Nachbarn haben blöd geguckt. :mrgreen: , aber fürs nächste mal. :)


    Klar, Umschalteinrichtung ist vorhanden.

    Moin Leute,
    kann ich ihn dazu bringen meine Batterie mal ausn Netz vollzumachen?
    Hintergrund: morgen Vormittag schaltet der Netzbetreiber den Strom weg und ich môchte trotzdem Strom haben, von der PV kommt grad nix, da 10cm Schnee drauf sind.
    Und ich hab halt im Moment nur die 30% Restkapa drin.

    Hinweispflicht? :juggle:


    Diese Shizophrenie ständig, überall wird hier im Forum darüber palabert, dass man als Unternehmer selbstständig ist und dementsprechend auch handeln muss. Aber wenn es darum etwas sehr banales zu melden, wird eine Haarspalterei betrieben, sich auf die Hinterbeine gestellt und laut rumgebrüllt, will ich nicht, ist doof, mach ich nicht, hat mir keiner gesagt. Und wenn es jemand sagt: Das glaub ich nicht. Seid doch froh, dass Ihr über das Forum solche Infos bekommt und nicht warten müsst bis es entweder zu spät ist, oder euch der Netzbetreiber auffordert (wenn er es denn tut). Ein Handwerker muss sich auch selber darum kümmern, dass er ständig alle Gesetze einhält, der hat statt eines Forums vielleicht noch eine Berufsgenossenschaft o.ä. die ihn informiert, aber es ist nichts anderes.
    Was ist so schlimm daran diesen Zettel auszufüllen? Wie ich oben schon sagte: die PV Anlage selber wird ja auch immer fleissig gemeldet, achja da gibt es ja sonst auch kein Geld...


    Naja, macht euch die Welt mal weiter wie sie euch gefällt. Irgendwann ist die Toleranz des Nachmeldens vorbei und dann schauen wir mal.

    und diese ganzen "interpretationen" von Texten hier:
    Ja, es ist auch von jemanden geschrieben worden, der keinen blassen Schimmer davon hat was er da eigentlich schreibt, aber das ändert nichts daran, dass es im gesetz steht. Und eure eigenen Auslegungungen wie etwas gemeint ist, schützt niemanden vor der Pflicht. Seid doch lieber froh, dass es diesmal möglich ist irgendwas nachzumelden OHNE irgendwelche Konsequenzen...



    Achja, es sind jetzt minimum 136.