Beiträge von Clen Solar Vertrieb NRW

    Hallo,


    finde ich für die Uhrzeit im Januar erst einmal nicht dramatisch. Ab März bis Oktober sieht die Sache wieder ganz anders aus. Mit der Gebäudehöhe und Abstand des Nachbarhauses lässt sich eine Schattenanalyse erstellen (sollte in Angeboten dabei sein), so siehst du direkt mal was Sache ist. Der Planer kann so auch mit der Belegung etwas "spielen" und ausloten, was an Belegung noch Sinn macht.


    Sonnige Grüße !

    Hallo,


    wenn die Erträge bisher passen ist doch alles ok, wenn der Schatten kommt ist der Tag auch fast gelaufen. Ich würde auch versuchen den Vorschlag von roox umzusetzten. Was ich eher bedenklich finde sind die Klemmpunkte von den Modulen, vor allem die Reihe rechts neben der Schüssel...oder täuscht das Bild?


    Sonnige Grüße !

    Hallo,


    auf Solaredge würde ich hierbei auch nicht gehen, und zum Thema Optik

    Zitat von zarillo

    Beim Dach wäre mir "bläulich" schon nett zu haben. Gibts das nicht auch von IBC?


    schau dir mal die Full-Black von Heckert-Solar an, im Prinzp zwar schwarz aber mit recht dunklen Polyzellen (schimmert schon noch etwas ins bläuliche). Alternativ die WST Winaico, ebenfalls Ployzellen mit schwarzem Modulrahmen, die Hintergrundfolie ist jedeoch weiss.


    Sonnige Grüße !

    Hallo,


    Zitat von tks

    Ok, dann ist das mit den Klemmen klar. Wie sieht dann die Modulfläche aus? Der übliche blaue Poly-Look oder auch schwarz?


    Es sind und bleiben Polyzellen. Mit dem schwarzem Rahmen (+Klemmen) ist aber nicht mehr das übliche "Schachbrettmuster" gegeben. Das macht rein optisch schon etwas aus, aber wie so oft, alles Geschmackssache und damit für jeden nur individuell zu beantworten. Ich denke bei diesem Modul ist ein gelungener Kompromiss gelungen.


    Die WSP Full-Black bieten wir in 295 Watt an und haben natürlich einen Aufpreis.


    Sonnige Grüße

    Hallo,


    der TS schrieb

    Zitat von Chribo20

    Winaico WST-275P6 PERC

    Diese gibt es aktuell bis 280 Watt. Es sind Polys, haben aber einen schwarzen Rahmen was die Optik vom Modulfeld schon mal "bricht". Dann sind schwarze Klemmen eben Pflicht :)

    Zitat von hgause

    Chribo20 hat geschrieben:Bei dem Solarworldangebot ist noch eine 5 jährige Versicherung gegen Schäden an den Module (Sturm, Hagel etc.) inkl.
    Das sind m.E. Lockangebote, denn diese Versicherung kostet Dich keine €100,-/Jahr, eher €60,- bis €80,-.
    Je nachdem ist sowas aber auch schon in Deiner jetzigen Wohngebäude inkludiert ...


    Bei Winaico ist eine 2-jährige Komplettversicherung für die Anlage inklusive.


    Sonnige Grüße

    Hallo,


    wenn nicht verzählt, tatsächlich 66 Module... :!:


    die 10 KWp Grenze würde ich bei dem Stromverbrauch (Privathaus ?) nicht überschreiten (EEG Umlage). Und bei bis zu 10 KWp sind mit 70% hart bei Ost/West, sowie reichlich Platz, auch entsprechend gute Installationskosten/ Wirtschaftlichkeit zu erwarten.


    Sonnige Grüße !

    Hallo,


    kann mir nicht vorstellen dass das eingestellte Angebot gemeint ist, denn das ist :roll:


    Zitat von RobJ

    Zusammengefasst habe ich verstanden:
    Möglichst viele (gleiche ?) Module pro Dachseite mit geringem, weil günstigem, Leistungspeak mit einem Maximum von 10kwp


    Korrekt, mit 2x20 Heckert 250 Watt am Fronius wird hier auch bei Ost/West eine gute Wirtschaftlichkeit entstehen... :wink:
    Bei Interesse noch für kleines Geld einen S0-Zähler mit installieren als nettes Feature.


    Sonnige Grüße

    Hallo Sebastian,


    grundsätzlich würde ich bei dem Verbrauch versuchen die 10 KWp voll zu machen. Wenn es in 70% weich ausgelegt werden soll empfiehlt sich dann der 8er Fronius Symo, es kann der S0- Zähler ohne weiteres Zubehör eingebunden werden (Datenlogger/ Wlan etc. ist dabei). Allerdings wird bei der Ausrichtung/DN nicht allzu oft Leistung jenseits der 70% anliegen.


    Bei möglichen EV liegt die Quote in der eigenen Hand, bedeutet einfach ein gewisses Maß an Umstellung der Gewohnheiten // alle Verbraucher in den Tag zu legen.
    Der beschriebene Kabelweg ist nichts besonders, rechtfertig jedenfalls nicht den aufgerufenen Preis.....


    Sonnige Grüße