Beiträge von PV-Express

    So in 1Mrd. Jahre etwa 10% heller

    Dann muss ich mal nachsehen, wie die Degradation meiner 27. Reihe Chinamodule ist. Möglicherweise kann ich die dann in ferner Zukunft als Neu verkaufen :mrgreen:


    Ansonsten sollten wir nicht über 1Mrd. Jahre reden, wenn wir (vermutlich) nichtmal die 100.000 Jährchen Atommülllagerung und Bewachung Sicherstellen können ;)

    In diesem Formum geht es doch ausschliesslich darum diesen Reaktor bestmöglich zu nutzen...

    Zumindest so lange, wie "er" seine Größe beibehält. Obwohl, wenn er mal Richtung Mars expandieren will, die Gerüchteküche munkelt das ja schon, haben wir sogar kurzfristig eine Fernwärmequelle. Will ja nicht Unken, aber der Beruf des Heizungsbauer wirds wohl dann nicht mehr geben ;)

    Also ich nutze die Vergleichsportale als Info. I.d.R. gehe ich dann direkt auf die Anbieterseite und schaue dort nochmals nach. Bisher habe ich Null d.h., kein einziges mal darüber abgeschlossen sondern immer direkt beim EVU. Boni interessieren mich nicht wirklich. Ich will bei meinem Stromverbrauch die tatsächlichen Kosten je kWh wissen. Also Grundgebühr + Arbeitspreis / Gesamtstromverbrauch. Dazu kommt ja noch manch "Falle" bei Bonis, die u.U. Photovoltaikeigenverbrauch ausschließen. Das erfährt man i.d.R. nicht, wenn man über Vergleichsportale abschließt.


    Und ja, ich nutze auch die Infos hier aus dem Forum. Bin bisher, bis auf den letzten Anbieter "kissmegreen", immer gut gefahren. Wobei eben letzterer mir durch die Insolvenz kaum/keine Schäden in € verursacht hat. Ok, Glück gehabt :)


    Wie gesagt, aktuell durch die IV durch kmg beim Grundversorger. Kann sein dass ich dort bleibe, kann aber sein dass ich wechsle. Hier bin ich auch einfach mal Egoist und meinem Geldbeutel näher. Wenn bei gleichem Ökostrom (Voraussetzung) Anbieter A billiger ist als B, interessiert mich das "drumrum" nebst Projekte nicht. Hauptsache Grünstrom, das ist wie gesagt für mich enfach Pflicht.

    Ich bin momentan zwangsläufig wieder beim Grundversorger. Kurioserweise ist der in meinem Fall günstiger beim Ökostrom, als diverse Vergleichsportale für meine PLZ Neu Anbieten.

    Bis Mai/Juni habe ich noch Zeit mir einen neuen zu suchen. Falls aber in meinem Fall EnBW nicht aufschlägt, bleibe ich dort. Hätte nicht gedacht, dass das nochmals so kommen würde ...


    Wenn der große Run jetzt im Jan/Feb bei den Stromwechslern rum ist, könnte ich mir aber Vorstellen, dass da vielleicht wieder echte Schnäppchen kommen werden.

    Es wäre nicht der erste Film, wo die Fans des Helden entäuscht sind, wenn dieser sich zum Schluß hin doch noch als der "Böse" entpuppt :mrgreen:


    Egal, kein Fanboy oder wir hier wissen es. Einzig Sonnen könnte Licht ins Dunkel bringen.


    Zurück zum Film: Es bleibt spannend :)

    Möglich, denn bevor Elektron "zugeschlagen" hat, stand da in einer eigenen Threadüberschrift


    "Wieso gibt es keine Kernfusionsreaktoren?"


    Als ich meine Antwort dazu geschrieben habe und Absenden wollte, war der Thread auch schon wieder weg...;)

    Ich frage mich was Leute dazu bewegt, sich in einem Photovoltaikforum anzumelden, um dann dort als ersten Beitrag/Antwort Ideen zu Reaktoren oder Kernfusionen aufzutischen


    Das ist ungefähr so, als ob man sich in einem Gourmetkochforum anmeldet und über tolle Automatikkochfunktionen eines Thermomix redet :mrgreen:

    Laut Sonnen geht die gewährte Freistrommenge an das Gewerbe, damit gilt sie bei Verbrauch im Privathaushalt als Sachentnahme und muss damit natürlich entsprechend versteuert werden

    vs

    für sonnen ist es egal sie erhalten vom Unternehmer und liefern an privat


    ja wie jetzt? ;)



    Egal, einzig und allein könnte wohl Sonnen diese Sache hier Aufklären. Da die aber offensichtlich unser Forum Scheuen wie der Teufel das Weihwasser, müssen wir wohl auf die Erfahrungen der User im nächsten Jahr warten, oder auf einen beförderungssuchenden FA-Beamter, der das Ding mal auseinanderpflückt.