Beiträge von karbir

    Moin zusammen,


    Tausch der Sd Karte hat super funktioniert, Datei neu eingespielt, der SL läuft.

    Nun habe ich versucht das letzte mir zur Verfügung stehende Backup aufzuspielen um die Daten der letzten 4 Jahre wieder sichtbar zu machen. Hm...… der SL zeigt keine Daten aus der Vergangenheit an. Bin ich falsch? dafür ist das Backup doch da, oder?


    Danke

    Moin Moin,


    Aktion Panzer-Akku ist erledigt. Krankheitsbedingt habe ich se Ende 2016 wieder verkauft. Nun da alles wieder im Lot ist kann die Spielerei von vorn losgehen.


    Zwischenzeitlich habe ich einen Sunny Boy 2500 "bekommen" und einen weiteren Platz für 6 Module hergerichtet (Süden)..... die man sicher mit 300W Modulen belegen kann.


    Ich schätze das Schwarmwissen kann mir hierzu moderate Möglichkeiten aufzeigen.
    welche Module könnt ihr empfehlen......
    wie müssen diese dann am WR verschaltet werden.....
    wie viele Module müssen mindestens angeschlossen werden ( 3 Stings) vorhanden
    mit welchen Zusatzgeräten/ oder überhaupt wäre dann die Einbindung der Panzer Akkus möglich????


    Spasssss kann man kaufen... ich weiß :-)


    Danke

    Zitat von Carstene

    Das liesst sich als wolltest du eine fixe Leistung ins Hausnetz bringen
    Ich würde da einen kleinen WR (400-500Watt) nehmen der kontinuierlich einspeist. Zur Not per Schaltuhr die Zeiten fixieren


    Ein geregeltes System ala SunnyIsland wüsste ich bei dir aktuell nicht zu realisieren
    Eben weil die Messtelle fehlt
    ...ode rper Lesekopf am Zähler was machen... aber wie dann einen WR regeln... und wie die Ladeleistung?



    die PV muss dann so dimensioniert sein, dass auch tagsüber Licht---- was ja unwahrscheinlich ist und Kühlschrank...usw über die Anlage laufen kann... aber dann der Speicher trotz allem geladen wird......


    die beschriebenen Verbraucher sollen vom eigentlichen/ jetzt vorhandenen Netz entkoppelt und über den oben beschriebenen WR betrieben werden

    Mahlzeit,


    Im Sommer..... fängt bei mir im April an ;-), liegt die Grundlast bei 200- 300 W------ also 300W
    Im Winter....... zwischen 300 - 500 W------also 500W
    wobei ich denke das der Winterstatus in Bezug auf Lastbereitstellung durch den Speicher der wichtige Part ist.
    Die beiden Bilder sind ein guter Durchschnitt vom "Winter"..... die extremen Ausschläge sind vom Saunabetrieb


    Da wir die Kinder schon aus dem haus haben :P sind die diversen Störfaktoren wie Licht angelassen, alles im Stand by .... Ladekabel nicht ausgezogen, usw kein Thema mehr.


    Die Kapazität der Akkus lasse ich heute in meiner KFZ Bude des Vertrauens mal messen... oder kann ich das selbst tun???
    ----Keine Ahnung wie----Hilfe!!!!!


    den Stromüberschuss werde ich weiter zum Heizen nehmen.... denn der heizstab is ja nun da und erfüllt seine Aufgaben gut...außerdem ist die Garantie des täglichen Überschusses nicht gegeben ..... der Puffer ist auch gleichzeitig zur Heizungsunterstützung im Haus..... dies anlage läuft seit über 10 Jahren ohne Probleme.


    :danke:


    Gruß
    Karsten