Beiträge von pezibaer

    das problem is weniger das bms .. Is ja fein wenn nicht geladen wird.. Problem ist bei den meisten alhütte hab ich auf der batter zwischen okt und märz.. Nie über 5+.. Ergo .. Keine ladung.. Wir haben bei einem aktuellen Projekt mit 150 stationär anlagen bei 350hm im aussenbereich probleme einigermaßen durch den winter zu kommen. Mit extra heizmatten und dicker isolierung.

    somit bringt der Hinweiß Zusammenhanglos jemand der das nicht weiß zu erklären, mehr verwirrung wenn man ihm sagt das er den Nulleiter nicht trennen darf .. auch wenn er offensichtlich mit der Bezeichnung den Neutralleiter gemeint hat

    Ich sehe es eher so, daß Laien hier auch etwas lernen sollen.

    Daher halte ich so solche Grundlagen für wichtig. ;-)

    absolut, da kann ich dir nicht widersprechen.. wobei man muss auch sagen das mit dem Neutralleiter und dem Nullleiter is für mich ungefährt die selbe Gedankelose Norm Kategorie wie bei den Batterien Geschlossen und Verschlossen... Dazu müßte man schon wirklich bei allen Geräte heute eine NE drauf schreiben weil .. den das is ja aufgelegt das es falsch verwendet wird..Es ist sprachhlich vollkommen unlogisch .. PEN ist ja zu verstehen.. nur warum zum Teufel dann PEN mit Nulleiter zu bezeichen.. und den Nulleiter nicht mit N zu deklarieren.. ... Aber lässigerweiße erschafft man durch die TN-S system dann den Neutralleiter dem man später dann das N gibt.. wo aber faktisch jeder nicht Vollprofi Nulleiter sagt.. .. daran sieht man schon mal wieder wie absurd der Deutsche Sprachgebrauch bei den Normen und abkürzungen manchmal ist .´


    Vorallem wenns man dann Baumarktseite zu dem Thema Nullleiter Topgelistet in Google findet die sogar noch schreiben

    .....Man unterscheidet Außenleiter (auch Phasenleiter oder Phase genannt), Neutralleiter (auch Nullleiter genannt) und Schutzleiter (auch Erdleiter genannt)....


    lg und Schönes WE

    Ich denke du meintest die Erdung

    Er meint schon den Nulleiter.

    Ein Nulleiter ist ein "PEN".

    Nulleiter dürfen bis auf eine Ausnahme niemals geschaltet werden, da diese eine Schutzfunkton haben.

    (Diese Ausnahme ist der Netzübergabepunkt, wenn die Anlage dahinter einen eigenen entsprechend der Norm funktionieren Erder hat und er PEN damit fest verbunden ist


    Achso da gehts um I-tüpferlwereiterrei im Sprachgebrauch :).. ja du hast schon recht und natürlich liegst du richtig, nur das bringt wenig da drauf zu pochen... . irgendwie wird heute bei N eigentlich Nulleiter und Neutralleiter gleichermaßen so oft verwendet für N das eigentlich ich niemals meinem Gegenüber davon ausgehen würde das man damit nicht mehr N meint, und PEN schon extra explizit erwähnt werden müßte.. Ich verwende deshalb für PEN nur PEN und sonst nix anderes. Und wenn man sich das ansieht worum es im Vorangehenden Zusammenhang ging wurde ja auch der N und nicht der PEN gemeint.. somit bringt der Hinweiß Zusammenhanglos jemand der das nicht weiß zu erklären, mehr verwirrung wenn man ihm sagt das er den Nulleiter nicht trennen darf .. auch wenn er offensichtlich mit der Bezeichnung den Neutralleiter gemeint hat :)

    Wie ist das EIN zu sehen.. EIN im Sinne von automatisch PV Ladung liegt an Tracker geht an/asus .. oder von generell komplett EIN/AUS? Weil wenn das Ding in der nacht auch 2W bei ausgeschaltetem TRacker braucht wäre das schon hammer.. i will ja nix sagen aber die Konkurenz braucht hier 20mA :)

    Sind diese Teile für eine Inselanlage erlaubt oder ist dadurch wieder mit dem Hausnetz verbunden und müsste es anmelden

    Mal abgesehen das es ja sowieso so nicht erlaubt wäre, weil die Frage war ja obs erlaubt ist und da kann ich dir gleich sagen kein VNB genehmigt sowas im Netzparallebetrieb. Das Motto WO kein Kläger ist ein persönlicher Freibrief das man die Erlaubnissfrage ignoriert.


    Einfach Schütz wird die Früher oder Später den WR wegschießen, doppelt verriegelt ist das mindeste


    Das von dir gezeigte Teil wird meist für Generator Vorrangschaltungen verwendet