Beiträge von pezibaer

    Ich werde den Stromanschluß erst einmal bis Frühjahr 2020 behalten und checken, ob eine 100%-ige Netzunabhängigkeit möglich ist.

    mit dem mini Speicher und solch einem WR? Hast du vor dem Kauf mal durchgerechnet was dafür notwendig ist, wie hoch der Eigenbedarf des WR ist und was die Belastungsgrenzen der Batterie sind? :) Mit der Konstellation mußt deinen Stromanschluss auf "jedenfall" behalten.

    Mario du vergisst das ZUbehör das du brauchst um den Rapsi als Venus GX ersatz zu betreiben... den der Raspi hat die ganzen Schnittstrellen nicht die schon in der GX drin sind

    Weiters ist die Venus GX genauso komplett offen wie der Rapsi, voller SSH zugang.. sprich dir GX Plattform die auf beiden ist ident, es wird laufend hin und her portiert.. Es gibt ja seitens VIC eine offizielle Modding Plattform in der COmmunity.. da könnts im speziellen technischen Fall auch auf Deutsch anfragen auch wenn generell English dort ist weil da ist Markus der Moddingchef und denn kenn ich sehr gut, und der spricht defintiv Deutsch, richtets ihm einfach liebe Grüße von mir aus dann klappt das auch auf Deutsch ;)

    Oh doch .. rechne mal hoch .. allein der MK3 kostet 70 + 2x USB + 60 + Raspi + zubehör bei Summe 200€, ohne Relais und Tempfühler anschluss möglichkeit usw .. mal ehrlich wegen 100€ Systemersparnis ohne Garantie und Gewährleistung und Support?.. Für mich persönlich der 100er am vollkommen falschen Ende gespart, mal abgesehen das die Venus im Vegleich zum Raspi echt Stabil läuft. Deswegen hab ich schon genug kollegen aus dem IT bereich die alle von raspi auf Venus gewechselt haben.... Ich sehs deswegen relativ .. wenn einem die 100€ nicht der Support und die 5 Jahres Garantie wert ist fragt man sich halt was ist einem dann unser Support hier wert .. ;)

    Hi!


    Hat einer Erfahrung wie es mit dem Letrika und der Überbelegung aussieht?

    Ich möchte auch gerne eine O/W Anlage auf meinen Dach installieren. 38 Grad Neigung Westseite ist ganz leicht nach Süden gedreht, dementsprechend Ostseite leicht nach Norden.

    Sonst wende dich an pezibaer der kann dir sicher mehr dazu sagen!

    Darf man nicht die Teile vertragen das nicht, *Garantieverlust* ohne Ausnahme .. Letrika ist da sehr genau beim Prüfen. Mit unter ein Grund warum wir mit Letrika bzw Micro WR generell wieder aufgehöhrt haben da einfach zuviele Kunden es *probieren* überzubelegen entgegen der Datenblattangabe und wenn sie dann kaputt gehen weiß keiner etwas davon.. Wenn Hersteller es dann abweißen sind wir im Schussfeld zwischen Kunde und Hersteller.. Schlichtweg keine Lust mehr darauf

    Also deine EPDM Folie, ich geh mla davon aus das es sowas ist, haben wir auf dem anderen Dach .. damit wird genausoverfahren .. das ist echt alles kein Problem dafür gibts ganz einfache KLebemassen und selbstverschweißende Abdichtstreifen zum abdichten der EPDM bei den Durchdringstellen. Offtopic ...und nur BTW zu deinem "Bitumenscheiß" ;).. doppeelt Bitumbahnen halten unserer Erfahrung nach länger als Foliendach, das mir sicher nie mehr rauf kommt... weil die Folien dann nach 20Jahren irgendwann durch die Weichmacher zum Springen anfängt un dann kanst das Zeug wieder runterreißen.. habe wir alles schon durch .. wir haben 2000m² Flachdachfläche deswegen hab ich zwangweiße damit ein bisserl zu tun ;)