Beiträge von germanfarmer

    Es kommt drauf an...
    ...wenn Die Anlage nur eine geringe Neigung hat oder mit einer hohen Schmutzbelastung zu rechnen ist, kann eine Reinigung sinnvoll sein...
    ...aber in den meisten Fällen halte ich sie für überflüssig...


    Gruß
    germanfarmer

    Hallo und Danke für die Antworten.


    Die Betrachtung der zukünftigen Steuerlast ist nicht so ganz einfach, weil der Erbe noch nicht geboren ist.
    Wenn die Ärzte Recht haben wird das Anfang Februar der Fall sein. Bis dahin sind die Eltern die Vorerben, da mein Cousin noch nicht verheiratet war.
    Insgesamt also eine echt schwierige Lage. Vermutlich habt ihr Recht und meine Tante und Onkel sollten die Sache einfach ihrem Steuerberater überlassen, der dann deutlich sachlicher an die Sache herangehen kann und auch die Wirkung des Vorerbes einschätzen kann.


    Vielen Dank


    germanfarmer

    Hallo zusammen,


    mein Cousin (33) ist im Frühsommer bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen.


    Jetzt muss sein Nachlass bewertet werden und seine Mutter hat vor allem mit seinen PV-Anlagen (zusammen etwa 60kWp) Probleme.


    Ich würde die Buchwerte ansetzen, bin mir aber nicht sicher ob das richtig ist. Hat jemand von euch eine Ahnung ?
    Wenn man den Buchwert ansetzt und das Fremdkapital abzieht, würden nur recht bescheidene 32.000€ überbleiben und müssten dann von seinem Erben versteuert werden, sofern der Freibetrag überschritten sein sollte, richtig ?


    Vielen Dank für eure Antworten


    germanfarmer

    Hallo liebe Freunde der Sonne,


    falls jemand einen Sunny Boy Control sucht, könnt ihr euch melden, ich habe einen abzugeben, bei Bedarf auch gern zusammen mit einem analogem Modem.
    Ich habe nach meiner vierten Anlage jetzt auf die Webbox gewechselt und daher den SBC über. Das Gerät war bei mir seit April 2006 im Einsatz und hat super und ohne jeden Fehler funktioniert.


    Preis VB


    Viele Grüße


    germanfarmer

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Da die Scheinwerfer größtenteils an Bewegungsmelder gekoppelt sind, werde ich mir wohl mal einen Steinel-LED-Flutlichtstrahler mit 60W bestellen.
    Mal schauen wie hell der im Vergleich zu einem konventionellen 500W-Strahler ist.


    Gruß und Dank
    germanfarmer

    Hallo zusammen,


    nachdem ich meine Dächer nun mit PV-Anlagen verschönert habe, soll es nun darum gehen darunter Energie zu sparen. Dazu will ich meine Halogenstrahler auf dem Hof durch LED-Strahler ersetzen. Leider gibt es dazu nur wenige Informationen ob die Lichtausbeute ausreicht um den Hof hell zu machen, ob die Technik ausgereift ist usw. ...
    Ich brauche vergleichbare Leistungen wie sie 500W und 1000W-Halogenstrahler bieten.


    Habt ihr Erfahrungen ?


    Gruß


    germanfarmer

    ...die bekannten Ertragsdatenbanken geben da am Besten Auskunft...
    ...170 kWh/kWp ist für eine Sanyo-Anlage ganz okay, für eine "normale" Anlage richtig gut...
    ...ich wohne gute 100km Luftlinie östlich von Dir und meine Anlagen liegen zwischen 151 und 162kWh/kWp...
    ...aber wie gesagt, schau in den Ertragsdatenbanken nach, alles andere bringt nichts...


    Gruß
    germanfarmer

    ...Dein Eigenverbrauch liegt nicht bei 42 % , sondern bei 12,5%...
    ...dabei geht es ja darum wieviel % des erzeugten Stroms selber verbraucht wurde...
    ...Du hast allerdings 42% des verbrauchten Stroms selber produziert...
    ...ein kleiner, aber feiner Unterschied....


    Gruß
    germanfarmer

    ...ich persönlich würde nur das Süd-Westdach belegen und zwar mit mono- oder poly-Modulen, da sehe ich keinen Unterschied.
    ...wenn Du das Nord-Ostdach unbedingt belegen willst könnte man da durchaus über Dünnschicht nachdenken, sofern die Module wirklich deutlich günstiger sind...
    ...meistens ist das aber nicht der Fall...



    Gruß
    germanfarmer