Beiträge von Siggi2

    Hallo Harry,


    Ich hatte genau das selbe Problem wie Sie. War sehr erstaunt als ich hörte was so eine geringe Schattenbildung eines Lampenkabels an Leistungsverlust bringt. Habe hier im Forum diesbezüglich auch schon nachgefragt. Die Antworten waren erstaunlich. 20 - 50% Leistungsverlust wurden mir vorausgesagt. Ich setzte mich mit meinem EVU in Verbindung und habe das Problem mit dem zuständigen Herren besprochen. Am nächsten Tag stand der Hubsteiger vor meiner Tür und das Kabel wurde einfach 5 Meter nach rechts versetzt. Es entstanden für mich keine Kosten.
    Viele Grüße aus dem Saarland

    Hallo Solarexperten,


    Ich habe folgendes Problem. Bekomme in der 36.KW eine Photovoltaikanlge 3,1 W/P montiert. Nach Angaben der Montagefirma hätte ich durch ein Kabel das zu einer Strassenlaterne führt und ca. 1- 2cm im Durchmesser dick ist, eine Ertragsminderung von ca. 20% zu erwarten. Der Schatten der durch die Leitung entsteht, verläuft diagonal im oberen Drittel der geplanten Anlage. Ist es möglich das eine solch geringe Schattenbildung eine Ertragsminderung verursachen kann???
    Bin für jede Antwort dankbar.



    Hier noch ein paar Daten der Anlage:


    Ausrichtung: genau Süden
    Dachneigung: 30°



    Im voraus vielen Dank

    Hallo,
    Ich möchte mir evtl. eine Photovoltaikanlage montieren lassen. Dazu habe ich mir schon mal einen Kostenvoranschlag erstellen lassen.


    Hier die Daten im einzelnen:


    Photovoltaikanlage 3,010KW/p zur Netzeinspeisung


    Kompletter Photovoltaik - Generator bestehend aus 14 IBC 215S Modulen mit Multikontakten und Bypassdioden, 1 Stück Wechselrichter "Sunny Boy 2800TL" mitENS, CE Zeichen und 10 Jahren Garantie.
    Schrägdachaufständerung aus eloxiertem Alu- Profil, Edelstahldachhaken für Ziegel, Verbindungskabel Solargeneratorzum Wechselrichter UV - beständig und temperaturbeständig, Einrichtung an das Netz des EVU, inkl. Lieferung frei Haus



    Kosten: 15000€


    Montagekosten: 1200€



    Gesamtpreis inkl Mwst : 18792€



    Garantieleistungen lt. Angebot:


    25 Jahre Leistungsgarantie auf 80% der Nennleistung des IBC 215S IBC
    5 Jahre Garantie auf das Modul IBC 215S
    10 Jahre Garantie auf den Wechselrichter
    20 Jahre Garantie auf die Schrägdachaufständerung



    Diese Photovoltaikanlage soll mit einer Ausrichtung nach Süd und einem Neigungswinkel von 38° errichtet werden.
    Nach Angaben der Firma soll diese Anlage ~ 2550 KWh in das Netz des Versorgungsunternehmen einspeisen.



    Wäre nett wenn ich von den Solarspezialisten etwas hören würde.


    Bin bereits im Besitz einer Solarthermischen Anlage und bin was den Ertrag angeht sehr zufrieden.


    Also, nur Solarfans


    Im voraus vielen Dank