Beiträge von gerd_gue

    Mein Wechselrichter zählt deutlich mehr Stromproduktion als mein Erzeugungszähler. Hat einer von Euch dass bei sich auch mal bemerkt?

    Was heißt deutlich mehr? Vor meinem WR tausch lagen die WR konstant ca. 1,3% über dem Zähler, der neue WR zählt sogar etwas weniger (0,5%) als der Zähler.

    Mein Erzeugungszähler sagt mir ich hätte 2614kwh erzeugt. Mein Solaredge Wechselrichter meint es wären 2734 kwh. Also eine Differenz von 120 kwh oder rund rund 4,5%.

    So, jetzt mal mein Monatsabschluss mit meiner gemischten Ost, Süd, West-Anlage hier im schönen Niedersachsen direkt neben Bremen. Den letzten Tag noch eine 5,8 rausgehauen und im Monatsmittel 4,3kwh/kwp am Tag erzielt oder eben anders gerechnet im Monat 133,5kwh/kwp.


    Damit ist der Monat Mai um 100kwh schlechter als der Monat April, aber immer noch solide 14% über dem mit PVSOL prognostizierten Ertrag für den Mai. Also alles gut im Sinne meiner Kalkulation.


    Nur eine Merkwürdigkeit: Mein Wechselrichter zählt deutlich mehr Stromproduktion als mein Erzeugungszähler. Hat einer von Euch dass bei sich auch mal bemerkt?


    Egal, hier kommen die Zahlen:

    Heute zum ersten Mal durch die 130kwh Schallmauer und mit 6,4 kwh/kwp ein neuer Spitzenwert bei meiner Anlage.


    Ist noch ein schöner Tag geworden mit 5,1kwh/kwp. Der Monat ist on-Track und selbst nach meiner Worst-Case Progonose wird das Soll auf jeden Fall erreicht werden.


    Gestern nur eine 3,2. Der Monat insgesamt ziemlich schwach. 82% Monatssoll ist erreicht und meine Prognose sagt, dass ich Ende des Monats bei 106% rauskommen werde.