Beiträge von Fipsi

    Hallo Manfred,
    habe nun mit geänderter Einstellung am RS485 Converter ohne Echo und ohne Term abgerufen.
    bereits ohne Echo bekam ich entsprechende Rückantworten wenn ich den Steca test gemacht habe.
    Wenn ich zusätzlich term abgeschaltet habe ergab sich kein Unterschied, es scheint wohl am Echo zu liegen.
    Die Rückantworten zeigen allerdings bei den Kommandos 7 und 8 ( s. Anlage) probleme zu geben. Woran kann das liegen ? am RS485 Converter ? oder?
    Wenn ich einige Werte betrachte erscheinen mir diese plausibel.Es zeigt klar das der WR2 der derzeit nicht einspeist DC Spannung anliegen hat auch korrekte Rückantworten gab auch hier bis auf comm 7 u. 8.
    Schau es dir einmal an.
    Ich habe versucht auf die Fritz box mit http://fritz.box.88/ zu zugreifen bekam aber nur die Meldung Seiten ladefehler.
    Muss ich neben der Freigabe NAS auch den internet Zugang über HTTPS freischalten? Wie sieht es dann mit der Sicherheit aus ?

    Hallo Rod
    das dies mit Solarview nicht zu sehen ist, hängt wohl damit zusammen das Solarview keine mittelwertbildung der Leistung durchführt wie das bei Steca im WR erfolgt. (der WR hat einen internen Datenlogger).
    Ich hoffe wenn ein solcher Abfall Peak auftritt, dies wirklich nur die Anzeige ist und der WR weiter einspeist und produziert.
    Wäre eine Frage an Steca die von dort zu beantworten wäre. Gleiches gilt auch für die Release Notes habe hierzu auch keine Information beim Firmware Update erhalten.
    Welches Solarview benutz Du ?
    Zur Zeit versuche ich es mit der Fritz Box und dem Adapter von Steca RS485 auf USB gibt aber einige Probleme.
    Daher denke ich über den Anschluss eines Rapsberry nach. Kannst Du mir mehr info geben ?
    Danke :lol:

    das ist unterschiedlich mal zur Mittagszeit mal am frühen morgen oder auch am Nachmittag,teilweise zeimal am gleichen Tag dann aber tagelang nichts.
    Das Problem scheint steca bekannt zu sein, soweit ich erfahren habe hängst dies mit der Mittelwertbildung der Erträge zusammen. ( der WR macht alle 10 min einen Mittelwert der Ertragsdaten und speichert diese intern im WR ab)
    Das sind die Werte die auch das Programm Stecagrid user auf dem PC darstellt.

    Schau dir mal meine Probleme mit dem plötzlichen peak Abfall durch die Mittelwertbildung an vielleicht hast du dies bisher noch nicht gesehen, ist bei steca bekannt daher wurde mir das update von steca empfohlen.

    Hallo Manfred,
    musste leider kurz pausieren da mein Steca WR ein Problem hat, produziert nicht, nur noch ein WR läuft. Austausch gerät ist unterwegs.
    Im Anhang nochmal die Ergebnisse mit den anders eingestellten Start.sh und die Einstellung des RS 485 konverter nach Steca Vorgabe.
    Wie du aus dem Bild sehen kannst steht das Gerät auf
    RS485 , Echo on, Terminiert
    und entspricht dami nicht den Standard Werks Vorgaben.
    Wie ist das den bisher mit Steca gemacht worden wenn die diesen Converter genutzt haben ?
    Oder hat man den von Dir empfolenen genutzt ?
    Muss ich den noch eine zusätzliche Software haben um mir die Solarview ergebnisse anzuschauen z.B. solarview windows oder geht das auch mit solarview-steca ?
    Schönes Wochenende
    Dieter

    Hallo miel 13
    du must aufpassen da es unterschiedliche Firmware gibt abhängig von der Ausführung des WR mit Ethernet und ohne.
    hier der Link zu der komprimierten Datei.


    http://www.steca.de/data/media…rid_coolcept_software.zip


    Wenn Du versuchst die neue Software aufzuspielen, wird dir angezeigt was alles neu eingespielt werden soll.
    Wenn Dir die Fehlermeldung angezeigt wird und du wissen willst ob etwas geändert wurde braucht du nur die Werte die über die software unter Information angezeigt werden vorher zu nachher mit einader zu vergleichen.
    Wenn aber der WR weiter normal läuft würde ich es lassen.
    Du kannst es feststellen ob der WR arbeitet.z.B. über Messwerte aktualisieren mit der Software.
    Wenn z.B. Modulspannung angezeigt wird aber Modulstrom :arrow: 0 ist, wird nicht produziert.
    Alterantiv kannst Du ja mal den STECA Service per mail die Probleme schildern ,am besten mit einem Screennshot der Daten die unter Information angezeigt werden.
    Mir wurde geholfen.
    Ich hatte das gleiche Problem wie Du mit dem einspielen, jedoch wurde dabei am WR etwas geändert wodurch dieser nicht mehr produzierte. Hierdurch war ein Austausch durch Steca erforderlich da der Fehler nicht vor ort behoben werden konnte.( Garantieleistung )

    Hi Dracula 78,
    it´s very interesting for me to read your problems with update of firmware. ( Recommandation from Service Hotline Steca for the Converter without Ethernet Connections to prevent that the power peaks goes down , a Problem of the average calculation)
    I am also use the StecaGrid User Software to do it.)
    I got the same problems with the same failure. The Annex. :evil:
    I tried it many times but it doesnt works.
    At least the Country setting ( Germany ) was change from allone and the Converter ( coolcept 3600) stopt working.
    I contact Steca and they will sent an new Converter to exchange, it´s a Warranty service)

    Dateien

    Hallo Manfred,
    habe nun erste Ergebnisse s. Anhang
    Test Steca-fb und
    Start Datenlogger
    mir ist noch unklar wie ich die Ergebnisse ansehen kann z.B. als Grafik wenn alles korrekt ist.
    Im test bekomme ich noch fehlermeldungen, schau Dir bitte einmal die Start .sh Datei an .
    Habe 2 WR von Steca ,wie aus de Steca zeile ersichtlich, oder ist dort ein Fehler ?
    Schönen Gruß
    Dieter

    Hallo Manfred,
    hier nochmal das Ergebnis nach der richtigen Eingabe
    ermittle die aktuelle TTY
    tty is "/dev/pts/0"
    Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
    ermittle die aktuelle TTY
    tty is "/dev/pts/0"
    Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
    # cd /var/media/ftp/
    # cd Lexar-USBFlashDrive-01
    # modprobe ftdi_sio.ko
    # ls /dev/ttyU*
    /dev/ttyUSB0
    #


    Welchen usb treiber meinst du , den Du eingestellt hast oder den von Windows ?
    zudem noch Danke für deine Geduld und Hilfe
    Schönen Gruß
    Dieter