Beiträge von VanTide

    Hi, nach meiner Rechnung ist es günstiger den Heizstrom über einen separaten Zähler zu schalten.
    Die Frage ist halt ob das wirklich verboten ist an den separaten wp Zähler eine PV Anlage zu betreiben das wäre ja vollkommene Einschränkung . Anscheinend ist das von Netzbetreiber zu Netzbetreiber unterschiedlich. Die Frage ist kann man ihn zwingen dazu? (ZB da gesetzliche Vorschrift)
    Kennt sich da jemand aus? Danke euch

    Hi zusammen,


    ich betreibe eine Wärmepumpe die im Jahr 3500kwh verbraucht.
    Um den Verbrauch zu optimieren habe ich mir eine extra PV Anlage auf das Dach machen lassen extra für die Wärmepumpe. Meine andrehe Pv Anlage hängt am haushaltsstrom.


    Nun der Knaller.
    Gestern war unser Netzbetreiber hier und wollte den Einrichtungszähler der Wärmepumpe in einen doppelrichtungszähler umbauen, da dort jetzt ja auch eingespeist wird.
    Nun ist er wieder unvollrichteter Dinge gefahren da er sagte bei einem extra wärmepumpenzähler darf keine PV Anlage betrieben werden, die hätte wohl mit dem Ausbau des rundsteuerempfängers zu tun.


    Unser Netzbetreiber ist die Energis im Gebiet Saarland.


    Hat hier jemand Erfahrung? Ist das rechtens? Was kann ich nun tun?
    Schöner Schlamassel...

    Hallo zusammen, das mit den Plugwise Teilen klappt inzwischen sehr gut (Update des Switch und der Stecker sind unbedingt erforderlich).


    Mal ne Frage an die Experten:


    Ausgangssituation:
    PV-Anlage 1 mit HomeManager + Plugwise
    PV-Anlage 2 ohne alles (getrennter Stromkreis/Zähler)


    Die Sonne scheint ja für beide Anlagen gleich.
    Kann ich einen Heizstab, der aber im Stromkreis der Anlage 2 ist, unter einem Plugwise Stecker der Anlage 1 betreiben?
    Müsste doch gehen oder?


    Wenn die Sonne scheint, wir der Heizstab dann über die Kann/Muss Regel geschaltet, bringt doch keine Nachteile oder?
    Müsste ich dann nur mit wenig Watt angeben, da sonst die Rechnung der Restkapazität nicht mehr stimmt oder habe ich einen Denkfehler?


    Danke euch.
    VG

    Hallo zusammen.
    DAs Plugwise Startset ist heute früh schon angekommen, top Lieferant.
    Habe auch alles installiert, leider ist wie befürchtet die aktuellste Version die man als Update
    runterladen kann die Version 2.3.12.


    Ich habe direkt eine email an die Mailadresse geschickt mit der Bitte mich für die SMA Firmware freizuschalten.


    Das Pairing klappt auch jetzt aktuell nicht, habe das Versucht mit dem 2xStatusLED blinkt usw.


    Aber ich habe mal noch ne Frage, war bei euch auch dieses eine unbekannte Gerät online?


    Da steht 0043B50F "kein Modul gekopelt - letzer Kontakt vor 500.3 Tagen"
    0043B50F ist zufällig die Nummer meines Circle +
    Der läuft aber oben schon in den vergebenen Geräten sehr gut... Hat der Circle + eine Zusatzfunktion?

    Ja genau habe jetzt mich hier etwas eingelesen und werde die wärmepumpe des Wassers über plugwise stealth anschließen und regeln. Habe schon 3 Winter hinter mit die Pumpe klappt sehr gut, springt ab und zu halt die Zusatzheizung an und sie zieht insgesamt so 3500 kWh. Werde nun die neu installierte PV Anlage mit Management dort nachließen denke das verringert den Bezug auf 2500 kWh. Bei einem wärmepumpentarif sind das dann weniger als 40 Euro im Monat für warmwasser und heizen das ist okay, kann man dann ja über die einspeisevergütung ausgleichen .


    Hatte gestern auch mit dem Hersteller gesprochen. Die wärmepumpe für warmwasser kann man an ein Management hängen. Ein und ausschalten würde der Pumpe nix machen.


    Ich berichte mal ob alles geklappt hat .

    Hi zusammen habe mir gerade die letzten Seiten hier durchgelesen, sehr hilfreich. Wollte mir eigentlich ein paar SMA funksteckdosen kaufen aber wie ich lese sind ja die plugwise teile günstiger. Gehe ich richtig in der Annahme dass wenn ich jetzt aktuell nur einen SHM habe und 3geräte verbinden möchte, plugwise die aktuell günstigste Alternative auf dem Markt ist? Danke euch .