Beiträge von Marcus81

    Garage ist belegt, 8 Module a 410Watt. Das ganze läuft über den SMA Sunnyboy 3.6.

    Bin sehr zufrieden aber ärgere mich dennoch ;)


    Hätte die ganze Garage voll machen sollen... zu den 8 installierten Modulen kommen nun

    4 weitere dazu, sobald die lieferbar sind :) - vermutlich Juli.


    Der SMA ist dann zwar mit 4920W überbelegt aber da die Module bei mir liegend montiert

    sind bringen sie ohnehin nur rund 80% und damit bin ich zufrieden.


    Hatte jetzt schon Leistungen von über 11KW und somit über den Leistungsangaben. Die bestehende Sunpower-Anlage mit der neuen Garage, 7.35 + 3.28 KWp = 10.63KWp . Dazu muss ich sagen dass die Sunpower Module nach nun 9 Jahren immernoch spitzenmäßig sind. Im Vergleich zu meinen Kollegen mit Ihren PV Anlagen und im Vergleich zum Nachbar nebenan kommt niemand an die Erträge der Sunpower Anlage ran. Wenn die nur nicht so teuer wären..... ;) ;)

    Guten Morgen,

    das habe ich bereits getan.

    Habe noch einen KNX Aktor dazwischen um im Störungsfall

    den WR AC seitig abkelmmen zu können. Da ich den in Verdacht habe, habe

    ich den Aktor jetzt mal umverdrahtet, also abgeklemmt und gehe direkt vom WR

    zum LS und dann auf die Phase. Mal sehen was heute passiert, aber erklären kann ich mir

    das nicht, ein Aktor ist nichts anderes als ein Schalter EIN/AUS. Was soll da reinspucken..

    Hallo zusammen,


    habe am Samstag mein Garagendach in Betrieb genommen.

    Samstag, Sonntag und Montag lief alles hervorragend.

    Heute Morgen stand der WR auf Störung, habe neugestartet, das

    hatte geklappt. Um 13:37 Uhr das selbe Spiel. Habe alle Leitungen

    überprüft, wieder neugestartet aber es hat nur knapp 10 Minuten gehalten,

    dann ging er wieder auf Störung...


    Anbei der Auszug aus dem Log.

    Habt ihr Tips was das sein kann? Unterspannung auf L1?

    Der andere WR vom Hausdach schnurrt 1A.

    Kommando zurück,


    bin nochmal alles durchgegangen, habe alles neugestartet, Suche durchgeführt und er wurde gefunden!


    Falls jemand irgendwann das selbe Problem hat:

    Am SMA habe ich den TCP und UDP Server aktivert,

    am Solarlog Speedwire und unter Anlagenpasswörtern das Installateurpasswort vom

    Solarlog. Dann wie gesagt alles gespeichert, neugestartet und geht!


    Vielen Dank und beste Grüße

    Marcus

    Hi,


    beide im selben Netz, Modbus UDP und TCP ist im WR aktiv.

    Wenn ich den WR im Solarlog anlege, nehme ich dann SMA Sunspec oder

    Speedwire?


    Folgendermaßen bin ich vorgegangen:

    1. Beide Geräte im selben IP Adressbereich - Weboberfläche auch erreichbar

    2. Modbus aktiv im WR

    3. Anlegen des neuen Geräts im Solarlog

    4. Erkennung / Suche im Solarlog starten

    5. fertig


    Leider ist es nicht so leicht wie oben beschrieben ;)

    Wie könnte ich hier systematisch vorgehen?

    Hallo zusammen,


    an meinem Solarlog 300 PM+ mit FW 4.2.7

    hängt ein alter Fronius IG Plus 100 WR dran, per RS Schnittstelle.

    Läuft seit Jahren einwandfrei.


    Habe nun auf der Garage die PV erweitert und einen SMA Sunnyboy 3.6

    in Betrieb genommen. Der Sunnyboy funktioniert auch tadellos, FW 3.10.18R

    Ist per Kabel im Netzwerk und hat eine statische IP.


    Nur bekomme ich den WR nicht im Solarlog angezeigt.

    Vielleicht bin ich hier auch zu unbedarft, hab es per Modbus und Speedwire versucht

    aber der WR wird nicht gefunden.


    Wie geht man hier zielgerichtet vor?


    Danke

    Marcus

    Guten Morgen zusammen,


    ich habe einen Solarlog 300 PM+, der scheinbar über eine Micro-SD Karte verfügt.

    Offen hatte ich das Gerät noch nie, läuft seit 2013. Da SD Karten nur eine beschränkte Haltbarkeit haben,

    frage ich mich ob man die Karte nicht vorsorglich clonen kann?


    Hat das jemand gemacht, welche Software wurde verwendet?

    Banal mit dem SD Formater, den man z.B. auch zum Images erstellen von Raspberrys verwenden kann?


    Gruß

    Marcus