Beiträge von Alexander_Z

    Ganz anderes Thema zum Thema ökologischer Hausbau: meiner Meinung nach sollte unbedingt gleich eine Regenwassernutzung mit eingeplant werden. Wenn der Bagger schon da ist, ist es finanziell kein großer Aufwand ein paar Ringe zu setzen und einen ausreichend großen Speicher anzulegen.

    .....

    naja... so einfach muss es nicht unbedingt sein!-
    Grundwasser - dann noch zur not auch noch andere Hemnisse -Felsiger boden oder Exrem lehmig....
    das darf es auch nicht viel zu groß oder klein sein - danach bitte eine Versickerung - ist aber oft bei Neubaugebieten eh Pflicht!

    Ich für meinen Teil werde heuer 50!

    Als 7 Jähriger habe ich zum ersten mal den Großglockner und den Pasterzengletscher gesehen!

    Eine Zahnradbahn ging nahezu bis zum Anfang des Eises.

    Ich durfte zu Fuss runter gehen (und wäre so gerne gehfahren)

    In Laufe der Jahre bin ich immer wieder die Großglocknerstraße gefahren und habe die Schmelze real und in Farbe gesehen!

    Als ich vor 4 jahren das Letzte mal dort war, wurde die Bahn abmontiert!

    es machte keinen Sinn mehr - der Weg der Bahn war nur noch 1/3 der Strecke bis zum Eis!


    Natürlich können wir jetzt an den Heiligen BimBam Glauben.. - aber wenn man sich die Kühltürme anschaut und glaubt dass das "Nichts" ist ....


    Der "Eigentümer" des Forums bestimmt was passiert - wem das nicht passt - der kann gehen!- niemand wird gezwungen hier zu sein!- wenn doch - bitte die 110 Wählen - dort werden sie geholfen!

    Das Zusammenspiel der einzelnen Kompenenten mit einer bestimmten Situation macht´s

    Stringlängen WR und Dachschräge inkl Standort sind einfach so wichtig, dass dies jedesmal von vorne durchgekaut wird!

    ICH an deiner Stelle wäre froh dass sich da ein paar (!!!) Leute KOSTENLOS - die Mühe machen und versuchen zu helfen.

    Du ziehst es vor sie "Dumm" anzuquatschen und dir Arbeit sparen zu wollen....

    Beeindruckend!


    Schlage dir vor du nimmst den EON Speicher - oder den von Sonnen (Achtung Ironie!)


    Neu in einem Forum - angebote ausschlagen... - tja - das geht halt im Internet so schön einfach!

    im Wirtshaus mit Fachleuten würdest du jetzt vom Stammtisch fliegen!


    nix für Ungut

    mfg Alex

    ABER - eine Holzheizung - RICHTIG BETRIEBEN! - ist vollkommen ok!

    Der Rest ist MIST - solange bis Strom 100% ökologisch hergestellt wird-

    Klasse, wir verbrennen einfach alles an nachwachsenden Rohstoffen ohne daraus so gut es geht(bedarfsgerecht) Strom zu erzeugen. Damit bremst die Bioenergie im Rahmen ihrer Möglichkeiten so lange wie möglich die Energiewende(weitgehende Elektrifizierung) aus, und die Hersteller von Holz Heizungen, die Brennholzhändler und die Betreiber dieser Anlagen können weiterhin erzählen, wie ökologisch ihre Holzheizung ist, da ja WP nicht immer mit Wind/PV Strom versorgt werden können. Für die Überbrückung von Engpässen bauen wir ja schließlich gerade eine neue Gas Pipeline.

    und was willst du mit den Unmengen an Holz machen?
    soll sich jeder eine Kraftwärme Kopplung mit Holzbeheizung ins Haus bauen?

    Dein Ernst?

    LACHHAFT!- ich habe ein KFW 40+ Haus!

    Betrieben zu 30% mit WW Solar 30% Holzscheite mit Warmwassertasche und 40% Fernwärme


    Klar man kann immer alles in Frage stellen - aber HOLZ verbrennen wir schon etwsa länger!

    Stimmt - man kann ja garnicht kontrollieren - wer wann was wieviel und warum verbraucht-
    Menschen die Gläsern sein wollen - Bitteschön - Alexa oder (besser eigentlich! UND!) Siri kaufen und gut!

    es ist natürlich ein Dorn im Auge derer die möglichst viel Gewinn und Technik wollen!


    ABER - eine Holzheizung - RICHTIG BETRIEBEN! - ist vollkommen ok!

    Der Rest ist MIST - solange bis Strom 100% ökologisch hergestellt wird-


    und der REST ist dann mist-

    Ich habe jetzt den Grund für die zögerliche Verkaufsstrategie der Deutschen Hersteller....


    Die "Flottenverbrauchsgrenze" bis dahin - Verbrenner verkaufen wie Blöd und möglich und dann mit dne E-Autos die Statistik bescheissen... - naja Deutschland halt!