Beiträge von e-zepp

    Auch interessant aus dem Wiki-Artikel :

    "Finanzierung durch die Justiz:

    Insgesamt verteilen die Gerichte in Deutschland etwa 100 Millionen Euro pro Jahr aus eingestellten Verfahren an gemeinnützige Organisationen. Dabei sind Richter und Staatsanwälte frei in der Entscheidung, an welche Vereine das Geld geht. Kontrolliert wird die Vergabe nicht"=O


    lg,

    e-zepp

    mandranys , naja, auf Gemeinnützigkeit oder steuerliche Vorteile nicht, aber ich hatte das schon mal so verstanden dass

    ein "e.V." keine wirtschaftlichen Interessen verfolgen darf ( https://de.wikipedia.org/wiki/Verein#Eingetragener_Verein )

    Zitat aus Wiki :

    " Ein eingetragener Verein ist ein nicht wirtschaftlicher Verein..."

    und

    " Dem e. V. kann die Rechtsfähigkeit auf Antrag oder von Amts wegen entzogen werden, wenn...

    ....der Verein satzungswidrig wirtschaftliche Zwecke verfolgt


    Aber sowas haben solche Vereine ja sicher nicht überhaupt im Sinn :ironie:

    lg,

    e-zepp


    PS: dass sie so wohl legal sind habe ich schon kapiert...

    und nein, 6A ist nicht das Gleiche wie 6Ah, sonst würde man es auch gleich schreiben ....:roll:

    Und wenn auf der Powerbank 6000mAh steht sind normalerweise ungefähr 4000mAh drinnen;)

    e-zepp

    seppelpeter , es hat schon einen leichten "Hautgout" den Verband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft und so

    eine Lobby-Website in Sachen "Klimaschutz" und "kontraproduktiven Kerosinsteuer"zu zitieren:roll:

    Die Argumentation dass das Chikagoer Abkommen aus dem Jahre 1944 :shock: für Deutschland als Mitglied bindend ist mag

    auf den ersten Blick stimmen - aber vielleicht auch nur von der Forderung nach einer längst überfälligen

    internationalen Kerosinsteuer ablenken.


    lg,

    e-zepp

    Nein, Du verstehst es halt (noch) nicht.

    Was Du da siehst ist dass die PV-Erzeugung schon heute nahezu perfekt zum Lastgang passt. Mit ein klein wenig

    Manegement z.B beim Laden von Elektromobilen oder erzeugungsabhängiger Strompreise wird es auch zukünftig

    kein "ins Netz kotzen" geben, fast egal wie schnell und umfassend ein Ausbau vorangetrieben wird.

    lg,

    e-zepp

    Mit der Methode immer sofort Solarstrom ins Netz kotzen ist nicht mehr viel Ausbau möglich.

    Da hast Du aber eine ganze Menge gründlich nichtverstanden:roll:


    Daher muss in Zukunft ein Import/Export Gerät, welches am Speicher hängt für eine bedarfsgerechte Netzeinpeisung sorgen

    Ein Problem was sich ohne Speicher erst gar nicht stellt;)

    Aber gut, angenommen er existiert (warum auch immer) wäre das schon klasse:)

    lg,

    e-zepp