Beiträge von Bricolux

    Seit 2012 funktionniert das automatisches Ertrag meiner Anlage unter "selfmade Solarlog" format einwandfrei. Leider im Dezember müsste ich meine Webseite zügeln und seitdem beim "Automatischen Datenimport anstoßen" meldet es :Fehler(100) entspricht nicht den geforderten format! Ich habe aber nur den Link zu Webseite geändert. Könnte mich jemand sagen wo der Fehler liegt? Vielen Dank im Voraus.

    Meine Dateien liegen hier: http://Solar.epizy.com/months.js

    Hallo alle,
    Weil das Sonnenertag.eu webseite aufhört sein Deinst, habe ich mich eine Alternative gesucht. PV-log scheint ein sehr schöne Grafiken zu generieren und kompatibel mit mein Danfoss Wechselrichter zu sein. Ich kann die Files die von der Wechselrichter täglich generiert wurden manuel durch die PV-log webseite hochladen. Die Daten sind richtig interpretiert und schön dargestellt. Leider wenn ich die automatich auf die FTP Server hochlade sind die gar nicht dargestellt. Muss ich die einen bestimmte Name geben? Hat jemand einen Hinweiss?
    Vielen Dank im Voraus

    Günstiger sind die 250Wp Klassen Module, die haben aber meistens nur 30V. Du muss also am besten 20 bis 22 Module pro String haben die die gleiche Orientierung haben.
    Leistung 5kWp bis 5.8kWp. Südlich orientiert, 15°-20° (70kg/m2 Last), auf ein 6kW WR ist mein Vorschlag.

    In die Schweiz gibt es einen Dokument für die Zulassung von PV Systeme:
    http://www.esti.admin.ch/files/aktuell/ESTI_233_0710_d.pdf


    Für Gebaüde ohne Bitzableiter, ist es empfohlen abgeschirmte PV Kabeln zu benützen:


    "Der Schutz-Potenzialausgleichsleiter muss einen minimalen Querschnitt von 10mm2 aufweisen (NIN 5.4.7). Muss mit einem Teilblitzstrom in der Hauptleitung gerechnet werden, wird idealerweise die PV-Gleichstromhauptleitung mit einem konzentrischen Schutzleiter (blitzstromtragfähige Abschirmung, z. B. XKT oder GKT) verlegt. "


    Solche abgeschirmten Kabeln sind auch für das Innengebäude empfohlen.


    Wo kann ich solche Kabeln kaufen? Wie ist es in Deutschland? Gibt es auch ein solches Dokument für Deutschland?


    Vielen Dank für Ihre Hinweisen.

    Vielen Dank an alle für die diverse Hinweise. Der Ballast ist meist unabhängig vom Gestellhersteller sobald es einen Windblech hinter den Paneel gibt. Er hängt nur vom Winkel: die gewünschte 15° und die Windzone.


    Komischerweise, der Schletter Alugrid Produkt, wie Produkte von andere Hersteller, hat eine Rille (14cm breit) wo man die Beton Blöcke stellen muss. Aber wenn man es ganz mit Beton Blöcke füllt kommt man gar nicht zu den gewünschten 150 kg/Paneel, aber etwa nur etwa 60kg/Paneel!!
    :oops::oops::oops: Ich musste 3 Reihen Beton Blöcke stapeln (36cm hoch) um die 150kg/Paneel zu erreichen....


    Wie machen die Installateure??

    Vielen Dank für ihre Antworten, besonders Phsolar ...also gut, 3 Tonnen für meine 5.8kWp Anlage muss es sein...Ich will meine Muskeln trainieren.
    Taiwan, deine West Ost Anlage ist viel weniger empfindlich weil die Neigung auf beide Seiten gleich und nur 15° ist.
    Gruss

    Hallo alle,
    Ich habe einen Flachdach und will Paneele mit 15° Schletter alugrid System für meine 6kWp Anlage montieren. Die Berechnung der Firma sagt dass ich 152kg pro Paneel last montieren muss um eine 190 km/h Wind zu überleben. Dies macht 3.3 Tonnen für eine Anlage die nur 40cm hoch ist :!::!::!:


    Ist das nicht zu viel? Gibt es Simulator oder eine Excel Blatt um dies zu verifizieren?


    Danke im Voraus für ihre Hilfe.

    Danke für die detailierte Antwort. Ich verstehe schon dass diese Datei einzulesen und wieder zu ordnen ist ein Murkserei Die Ingeneure von Danfoss hätten es einfacher einprogrammieren können!
    Meine Anlage ist auf einen Flachdach installiert. Jeder Pannel hat dann fadt die gleiche Temperatur und ein einziges Sensor genugt. Mit die Temperatur und die theoretiche Koeffizienten rechne ich der Wirkungsgrad und Verlust zurück.
    Diese Information finde ich interessant, aber ich will meinfe Paneelen nicht mit Wasser noch kühlen! Es ist dann nicht besonders wichtig. Wie schon gesagt, dein Programm ist wirklich SUPER.
    Gruss.

    Für denen die mich per privaten Nachricht gefragt haben,
    Der Wechselrichter Danfoss kommt mit einen Bestrahlungssensor Eingang und mit 3 Temperatorsensor Eingänge: einen für Luft, einen für die Modulen und einen für die Temperatur der Bestrahlungsensor. Die Temperatursensoren müssen vom Typ PT1000 sein (Platinum Draht mit 1kOhm Wiederstand) . Sie können solche Sensoren zB einfach auf Ebay fur 20 Euro finden. Ich habe den Sensor auf die Rückseite in die Mitte einer PV-Modul. Bei strahlende Sonne steigt die Temperatur der modul heufig über 55 Grad. Dies entspricht eine Leistungsverlust von ca 20%!
    Gruss an Allen

    hallo E-helsner,
    vielen Dank für diese dauernd updates... :danke:
    Dein Programm ist schon fast perfekt. Ich habe neu Temperatursensoren für Luft und Modul angeschlossen aber kein Strahlungsensor. Es ist sehr interessant die Verknüpfung zwischen Temperatur und Leistung anzuschauen. Eine schöne Erweiterung wäre diese Verknüpfung darzustellen. Falls du Spass hättest, der Danfoss Wechselrichter speichert diese Datei am Ende der File (siehe hierunten).
    Vielen Dank noch und Gruss.
    :D


    File Strucktur:
    20121022;000103;xxxxxx;My Plant;+0100
    [wr_def_start]
    0xxxxxxxxx;Inverter Type;Inverter Group;xxxxxxxxx
    [wr_def_end]
    [wr]
    INTERVAL;TIMESTAMP;SERIAL;P_AC;E_DAY;T_WR;U_AC;U_AC_1;U_AC_2;U_AC_3;I_AC;F_AC;U_DC_1;I_DC_1;U_DC_2;I_DC_2;U_DC_3;I_DC_3;S;E_WR;M_WR;I_AC_1;I_AC_2;I_AC_3;P_AC_1;P_AC_2;P_AC_3;F_AC_1;F_AC_2;F_AC_3;R_DC;PC;PCS;PCS_LL;COS_PHI;COS_PHI_LL;S_COS_PHI
    60;2012-10-21 07:36:00;048002N292;0;0.000;0;0;0;0;0;0.000;0.05;0.2;0.000;0.0;0.000;0.0;0.000;50;0;0;0.000;0.000;0.000;0;0;0;0.05;0.05;0.05;1;1000;0.0;0;1.0000;0;0
    ....
    60;2012-10-21 18:57:00;048002N292;0;19.450;35;233;233;235;231;0.000;49.97;213.1;0.000;0.0;0.000;0.0;0.000;50;0;0;0.000;0.000;0.000;0;0;0;49.97;49.97;49.97;5969;1000;0.0;0;1.0000;0;0
    [wr_ende]
    [ad_start]
    INTERVAL;TIMESTAMP;T_M0;T_U0
    60;2012-10-21 07:36:00;12.0;14.0
    60;2012-10-21 07:37:00;11.0;12.0
    ......
    60;2012-10-21 18:57:00;17.0;18.0
    [ad_ende]