Beiträge von Rainbow45

    Hallo Manfred und alle schlauen Mitleser,

    ich hab ein Problem und Featureanfrage....

    Solarview macht täglich ein Backup, wenn man den Haken in der Konfiguration setzt. Das ist gut.

    Super wäre jetzt, wenn es einen Automatismus gäbe, der diese Backup-Datei vom Raspi runter kopiert - Z.B. auf ein NAS per SMB-Mount oder einfach per FTP mit auf den Webserver?

    ich hab schon viel experimentiert, bin aber kein Linuxer.

    Mount nach /mnt/NAS/ habe ich hinbekommen.

    beim Cronjob täglich Datei kopieren nach /mnt/NAS/ bin ich dann gescheitert. Sollen ja auch nur die letzten 5 Backups bleiben - sonst wächst das ja immer größer.


    Kannst Du das was in Solarview.linux einbauen?


    Das wäre toll.

    :danke:

    Andreas M.

    Nur mein Schalter schaltet nicht mehr, seit ich D0-Proxy installiert habe - ich hoffe, es liegt daran, dass noch kein Zähler abgefragt wird. Wechseltermin ist verschoben auf 16.4.2021. Hoffentlich läuft es dann wieder.

    das hab ich inzwischen auch gelöst. War mein Fehler - ich hatte mit der Solarview-fb-Startup.exe meine start.sh angepasst für D0-Start. Dabei hab ich den Haken für FHEM-Unterstützung aktivieren rausgenommen. Ich hab ja kein FHEM.
    Haken wieder rein, alles läuft wieder. Bin ich her zufällig in der Doku von IPPower drauf gestoßen, ist nicht eindeutig erklärt, finde ich.
    Jetzt läuft alles super.


    Danke an Manfred

    :danke:

    bei mir geht es ohne Fehlermeldung. Was muss auf den externen Webserver, dass es dort auch geht?


    Nur mein Schalter schaltet nicht mehr, seit ich D0-Proxy installiert habe - ich hoffe, es liegt daran, dass noch kein Zähler abgefragt wird. Wechseltermin ist verschoben auf 16.4.2021. Hoffentlich läuft es dann wieder.


    Hab noch eine Frage: Wenn ich auf dem Tab "Schalter" bin und dann auf ein Datum klicke, lande ich immer wieder auf dem ersten Tab "WR1". Könnte man das so ändern, dass die Tab-Auswahl erhalten bleibt und sich nur das Datum ändert? Gilt auch für alle anderen Tabs...wäre gut.

    Verstehe ich immer noch nicht. Ich bekomme einen neuen Zähler. Der alte war nicht auslesbar.

    FB-D0 hat noch nie irgendwas gelesen(außer Testdaten vom "Erzeugt"-Zähler). Also kann ich auch keinen Offset in eine Datei schreiben.

    Zitat aus der Anleitung: Für die Ertragserfassung benötigen Sie die Gesamt-Zählerstände für „Bezogen“ und Eingespeist“ für den Vortag, den letzten Tag des Vormonats und den letzten Tag des Vorjahres. Falls Sie diese Werte nicht haben, dann müssen Sie diese Werte schätzen. Diese Werte sind nötig, damit SolarView daraus die Werte für den aktuellen Tag, den aktuellen Monat und das aktuelle Jahr ableiten kann.

    Wenn der neue Zähler von Null anfängt, was soll ich dort reinschreiben? Werte vom Alten?
    Bin nur ich zu blöd? Ich verstehe auch nicht, was Solarview dort wie berechnet.

    Ich glaub, ich hab einen Verständnisfehler. Es geht nicht um Zählerstände, sondern um Verbrauchswerte...die habe ich ja vom alten Zähler. Also nicht die Zahlen auf dem Zählwerk, sondern die Energiemenge. In der Installationsanleitung-PDF wird mal von Energie und mal von Zählerstand gesprochen: "Geben Sie den Stand des Bezugszählers von gestern Abend ein".

    Das hat mich verwirrt. Sollte man mal besser formulieren...aber ich hab's jetzt verstanden.

    Hallo Leute,


    morgen bekomme ich endlich einen Smart-Zähler.

    Der D0-Lesekopf ist bereit und getestet...

    Ich habe ein Verständnisproblem:

    Die Ertragserfassung, die ich machen muss - ich habe keine Zählerstände vom Vortag oder Vormonat/Vorjahr...mein neuer Zähler wird ja auch von Null beginnen.

    Was soll ich bei er Ertragserfassung eintragen?