Beiträge von gemm

    Ja, das Konstrukt mit der scheibe kenne ich. Das ist auf den ersten Blick ungewöhnlich, aber es funktioniert. Der Ring ist ok - ich suche nur die Sicherung.
    Meine Sicherung ist nicht defekt, aber ich habe so ein einfaches, aber seltenes Ersatzteil für den Fall der Fälle gerne vor Ort.

    In den Studer XTM Batteriewechselrichtern gibt es eine 200A Sicherung zur Batterie. Diese Sicherung ist auf den pos. Anschlusspol des Batteriekabels aufgeschraubt mit einer eigentümlichen Konstruktion mittels Keramikzwischenring. Abbildung aus der Anleitung z.B. unter :


    http://www.oeko-energie.de/dow…der-anleitung-m-und-h.pdf


    Seite 15 Punkt 4.5.3


    Woher bekomme ich diese Sicherung als Ersatz ? Wie nennt man diese ringförmige Art von Sicherung ?


    Danke !

    Habe eine PV Anlage in der Familie mit einem SolarEdge 7k Dreiphasen WE. Läuft seit Inbetriebnahme von ca 1,5 Jahren ohne Störung oder Ausfall.

    Die Daten in dem Flyer hauen mich nicht vom Hocker. 1800 Zyklen bei 50% Entladetiefe....
    Traktionsbatterien nach DIN sind bei 1500 Zyklen mit 80% Entladetiefe spezifiziert. Macht ca 2400 Zyklen bei 50%.


    Hawker hat imho das Patent auf Reinblei Technik (Blei-Zinn Legierung). Vorteile sehe ich nicht - abgesehen von der geringen Gasung bei Vollladung. Naja....dann lädt man seinen herkömmlichen Bleiakku eben nur auf 95%, falls das stört.


    Ich habe den Verdacht, dass hier nur ein Patent ausgeschlachtet werden soll/muss.

    Zitat

    Für den Speicher habe ich über 2800 Euro Investitionskostenzuschuss bekommen,...


    d.h. der Akku wurde komplett durch Zuschuss finanziert ? Wie geht denn das ? 2800 euro...da sind ja ca die Listenpreise für eine 500AH/48V Batterie (50%DoD =12kWh Entnahme).

    Zitat

    Schade das Kurt nicht mehr da ist, seine Statements jetzt würden mich schon mal interessieren...


    Tatsächlich ? Da war in erster Linie große Klappe und wenig Substanz an der Tagesordnung....v.a. wenn es gegen Bleitechnik ging. Sollen ja alles Eigenbau-Lösungen ohne Garantie sein, diese Bleiakkus.


    Hm.. :juggle:


    Trotzdem schade. So etwas wirft Verbreitung die Akkutechnik immer zurück.

    Logger habe ich über das Solaredge Portal für die PV-anlage und über die RCC2 Fernbedienung für den Xtender. Beide kommunizieren aber nicht miteinander. Zähler für Verbrauch und Lieferung sind bereits vorhanden, da die PV-Anlage schon ca 2 Jahre in Betrieb ist.