Beiträge von Henning_PV

    15.000 problemfreie Kilometer sind runter.

    Letztes Wochenende - meine Tochter will 3 Tage ins Kühtai zum Skifahren - ich frage sie ob sie den Diesel fahren will damit sie nicht unterwegs laden muß.

    Sie schaut mich ganz entsetzt an - vermutlich hat sie sich gedacht "Wo ist das Problem - ich bin doch nicht blöd Alter. Und Diesel fahren wtf". Sie hat ohne Problem in Kematen am 150KW Lader geladen. Der Diesel rostet derweil vor sich hin...

    Merzedes setzt jetzt in Bussen kommerziell und in Serie Solid State Akkus eines europäischen Herstellers ein.

    Es ist soweit - solid state Akkus sind da und aus dem Labor raus in den Alltagseinsatz.

    Noch nicht PKW und massenmarkttauglich weil sie nicht bei niedrigen Temperaturen funktionieren.

    Aber für Busse im Dauerbetrieb und mit Heizung besser und effizienter als z.B. NMC Akkus.

    So hat Lithium Ionen im Camcorder und im Laptop und dann Lithiumpolymer z.B. im SL45 Handy auch mal angefangen - ich kann mich noch daran erinnern wie die meisten gelacht haben über die "schlechte und teure Technik" damals.

    Fast interessanter als die 4-6MW sind imho die Rotorlängen die nun bei allen Herstellern auch onshore auf 160m+ steigen.

    Damit steigt die Energiemenge pro MW Leistung überproportional und die LCoE sinken weiter.

    Wenn man mit diesem Anlagentyp das Repowering in Schleswig Holstein usw für die alten 20+ Jahre alten Anlagen durchführen würden dann hätten wir in 2025 locker 60% EE in Deutschland.

    Achja, und die neuen Kia Modelle (Niro EV usw) werden auch alle mit CCS ausgestattet.

    Hyundai Kia setzt in Europa auf CCS und hat Chademo auf diesem Markt beendet.

    Ich fahre selber einen Kona EV mit CCS und freue mich an den neuen 150KW Ladern mit CCS.

    Ich sags mal so: Wenn du dir heute ein Auto kaufen willst und das 10 Jahre fahren willst, dann solltest Du dir die Frage stellen ob und wo Du das noch in 8 Jahren aufladen kannst.

    Es ist Dein gutes Recht ein Auto mit Chademo zu kaufen.

    Ich würde es nicht tun.

    Deine Meinung, meine Meinung. Keiner hat Recht oder Unrecht. Jeder kann tun und lassen was er möchte.


    Tatsache ist hingegen:

    - viele neue DC Ladestationen wie z.B. Ionity in Europa werden nicht mehr mit Chademo gebaut.

    - alle Autohersteller (selbst Tesla ist in Europa auf CCS gewechselt !) bis auf Nissan bringen neue Autos in Europa mit CCS auf den Markt und nicht mehr mit Chademo.

    Bringt garnichts

    https://de.wikipedia.org/wiki/Direktmethanolbrennstoffzelle

    Ok, ist nicht Ethanol, aber meines Wissens kommt es so ziemlich aufs gleich raus (max 30% WG und damit nicht besser als ein Verbrenner). Mit Hochtemperaturzellen kommt man auf bis zu 80% aber die funktionieren bisher nicht wirklich zuverlässig und im Auto schon mal garnicht (an - aus -> nicht gut...).

    WENN man eine Methanolbrennstoffzelle hätte mit 70%Wirkungsgrad die billig herzustellen und zuverlässig wäre.

    Wurde schon jede Menge Geld versenkt

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ballard_Power_Systems

    Hätte hätte Steuerkette....

    Berlin:

    15 vollelektrische Gelenkbusse vom Typ Solaris Urbino 18 electric werden auf der Metrobuslinie M200 im Zentrum von Berlin eingesetzt.


    Eine der bestellten vier Schnellladestation wird im Depot Indira-Gandhi-Straße der BVG mit einer Leistung von 300 kW in Betrieb gehen, die weiteren Ladestationen werden auf der Strecke der Linie M200 im Zentrum von Berlin positioniert und laden die Gelenkbusse während des Betriebes durch das sogenannte Gelegenheitsladen („Opportunity Charging“) auf. Die Stationen auf der Strecke verfügen jeweils über 450 kW Leistung und versorgen die Busse mit einem an einem Mast angebrachten, absenkbaren Stromabnehmer mit der notwendigen Energie.