Beiträge von voltaer

    Zitat von Kollektor

    Steinhoff-Aktionäre haben die Arschkarte gezogen, nach bekanntgewordener Bilanzfälschung fiel der Kurs der schon als DAX-Anwärter genannten Aktie innerhalb weniger Tage um 80%. Auch die EZB, sie hat die Anleihe im Depot


    Und wenn die EZB die Arschkarte gezogen hat, haben wir sie alle gezogen!!!


    Voltaer

    Die letzten Wochen haben einmal mehr gezeigt, daß unsere Form der repräsentativen Demokratie ausgedient hat.
    Wenn der Normalbürger seine Stimme abgegeben hat, ist seine Einflussnahme auf die politischen Entscheidungen beendet.
    Die Parteien bestimmen dann aus ihren Reihen die Repräsentanten, welche in den Sesseln der Macht Platz nehmen dürfen.
    Diese stehen fortan unter dem Einfluss diverser Lobbyverbände, wobei die vermögendsten Lobbygruppen auch die erfolgreichsten sind.
    Der Bürger wird nicht mehr gefragt.
    Er hatte in der Wahlkabine 4 Minuten Zeit für seine politische Einflussnahme - Lobbyisten 4 Jahre. Ein ungleiches Duell.
    Was dabei herauskommt, dürfen wir immer wieder auf's Neue bewundern.


    Vorige Woche hatten von der Leyen/ Gabriel das Abkommen für ein neues europäisches Verteidigungsbündnis unterzeichnet.
    Wenn ich das richtig sehe, werden uns diese Unterschriften in Zukunft zig Milliarden Euro Steuergeld kosten. Wer hatte die beiden geschäftsführenden Minister dazu ermächtigt ?
    Gleichzeitig fühlte sich die Kanzlerin in Bonn nicht legitimiert, das Abkommen zum Kohleausstieg zu unterzeichnen.
    Und der Souverän? Er darf nur zuschauen.
    Kein Wunder, daß immer mehr Menschen entweder mit Resignation oder aber mit steigender Wut reagieren.


    Hatten sie uns nicht gerade erst versprochen: "Wir haben verstanden" ?


    Voltaer

    Was ist eigentlich mit den Produkt-und Leistungsgarantien auf SW-Module auf Altanlagen?
    Ich habe dazu leider noch nichts gefunden.
    Werden die von der neuen Gesellschaft übernommen?
    In meinem Dunstkreis ist eine Bürgersolaranlage betroffen - weiß jemand Bescheid?


    Voltaer

    OK, habe mir die Pläne angesehen.
    Es sieht so aus, als ob die Bäume zum Teil direkt auf die Leitungen gepflanzt werden.
    Erstaunlich, was in BaWü alles geht. Offenbar können die tatsächlich alles - außer hochdeutsch.


    Voltaer

    Mal eine andere Frage.
    Liegen denn in dieser Straße keine Leitungen oder Kabel der Ver- oder Entsorgung (Abwasser, Trinkwasser, Gas, Strom, Telefon...) ?
    Wenn doch, dürfte in deren Trassenbereich eigentlich kein Großgrün wegen der Gefahr für Schäden infolge Durchwurzelung
    gesetzt werden. Oder werden diese Medien im Zuge des Straßenbaus passend umverlegt ?


    Voltaer

    Zitat von JayM

    Console braucht im Vergleich mit Ost-West Systemen ziemlich viel Ballast, glaube ich (aerodynamisch nicht optimiert, keine verbundenen Reihen).


    Aus diesem Grund solltest du dir die vorhandene Traglastreserve des Daches ansehen.
    Falls es dort eng wird, ist ein aerodynamisches Ost-West-System die bessere Wahl.
    Damit bekommst du auch mehr Leistung auf die gleiche Fläche - der spezifische Ertrag sinkt allerdings.


    Voltaer

    VW beruft sich bei seiner Straffreiheit in Europa auf angebliche Lücken in der Gesetzgebung.
    Falls das stimmt, wäre es interessant zu wissen, wie diese Lücken eigentlich ins Gesetz gekommen sind.
    Wer hat wann die Gesetzestexte formuliert? War da eventuell ein gewisser Herr Wissmann beteiligt und erntet jetzt die Früchte seiner Arbeit?
    Wäre doch mal eine schöne Aufgabe für unsere investigativen Journalisten.


    Voltaer