Beiträge von rucky

    Hallo zusammen,
    seit gestern 22.10. 11:00 Uhr entlädt mein Sunny Island 6.0 meine Bleibatterie nicht mehr unter 60% ???


    In der neuen Firmware soll die Entladung ja möglichst spät erfolgen, damit die Batterie nicht unnötig lange auf 50% steht, wenn ich das richtig verstanden habe. Aber irgendwann sollte ja schon auf die 50% gehen, was er bislang immer gemacht hat.


    Kennt jemand das Problem? Hat das Problem ebenfalls?


    Oder liegt es daran, dass der Homemanager auch für heute wenig Sonne geplant hat und deshalb bei kontant 60% bleibt???


    Vielen Dank für Hinweise.

    Auf irgendwelche Ankündigungen sich zu verlassen habe ich schon lange aufgegeben.


    Meine Lösung sieht so aus:


    Die sma-Funksteckdose steuert einen 3phasigen 22kW Schütz im Sicherungsschrank.


    Meinen ZOE lade ich dann entweder mit 3x13A --> 9kW wenn es sonnig ist
    oder mit einem einphasigen Adapterkabel 1x 20 A --> 4,6kW


    Auch wenn ich dadurch im Homemanager den Verbrauch nicht differenziert sehe und die Stromstärke nicht dynamisch reagiert, ist das für mich eine brauchbare Lösung die gut funktioniert.


    Sowohl in die Leitung für das E-Auto-Ladung als auch in die Leitung zur Wärmepumpe aber ich Verbrauchszähler mit S0-einbauen lassen. Da war die Enttäuschung groß, dass der HM trotz S0-Eingängen nichts damit anfangen kann. :(
    Aber dafür gibt es ja noch den guten alten Zettel und Bleistift :mrgreen:


    Grüße an alle Elektromobilisten...

    Hallo Ingo,
    ich habe mir keinen EnergyMeter gekauft sondern lese mit D0-Auslesekopf meinen Zweirichtungszähler aus.
    Das kleine Problem ist, dass der SI immer versucht auf Null-Bezug zu steuern, das bedeutet es fließt am Zähler SEHR wenig Strom zum messen mit D0.


    Damit ergibt sich immer wieder minimaler Bezugsstrom (0-80 Watt). Bei mir sind das pro Tag 0,25 - 0,5 kWh.
    Das kann ich verschmerzen und spare mir die 350€ für den SMA ENERGY METER plus Installation.


    Aber wie geschrieben: D0 ist Pflicht. Mit S0 geht da gar nichts (laut SMA)


    skyrace
    Danke für die Info mit den 2 Metern.
    Da überlege ich mir noch was...

    Zitat von Joe-Haus

    - was braucht eigentlich die EUW Elektrolytumwälzung an Energie - läuft die ständig?
    - Hat die Zentralentgasung einen aktiven Lüfter?


    Ist schon ein tolles Thema ... :D


    Hallo Joe-Haus,


    na ja der Wirkungsgradverlust sind auch bei meiner Anlage (im April) immerhin täglich 2,2 kWh und damit ~ 60 cent die für die Einspeisung NICHT bekomme. Einen Jahreswert habe ich noch nicht.


    Bei mir ist die Autarkie nun zwar bei 97% aber aufgrund des großen Ertrags bin ich trotz Batterie und Wärmepumpe (im April) nur bei 39% Eigenverbrauchs. Bei einer Anlage von 2011 mit ordentlicher Vergütung ist das aber "verschmerzbar" :) .


    Die EUW Pumpe verbraucht 5 Watt und läuft täglich 1-9 mal für 5 Minuten. Daher also vernachlässigbar.


    Die zentrale Entgasung ist wirklich sinnvoll bei SpZ . Bei der Inbetriebnahme ohne Entgasung hat es heftig gerochen.
    Nun selbst bei aktiver EUW gar nichts mehr. Eine Luftpumpe ist nicht notwendig. Da bei mir der Schlauch doch einige Meter bis ins Freie verlegt wurde habe ich vom Durchmesser einfach zwei Größen grösser genommen. Siehe Schlauch der senkrecht zwischen den Wechselrichtern nach oben geht.


    Bis dann

    Hallo zusammen,


    zum Thema Gesamtwirkungsgrad:


    Mein Fakten:
    12 KWp auf dem Süddach
    sma SI 6.0
    neue 750 Ah 48V SpZ c5 (750Ah x 48V = 36 kWh - 50% DoD) =netto 18kWh-Speicher
    # Zentralentgasung ins Freie
    # Zentralnachfüllsystem
    # EUW


    Rechne ich für den April richtig, in der Annahme, dass die Batterie am 01.04 und jetzt die gleiche Speicherfüllung hat:
    139,8 kWh / 184 kWh = 0,76 --> 76% Gesamtwirkungsgrad des Batteriespeichers inkl. sma SI


    Danke

    Hallo zusammen,
    ich habe nun meinen Sunny Island 6.0H in Betrieb genommen.
    Trotz jeder Menge sma-Dokumentation bleiben leider doch viele grundsätzliche Fragen für mich offen:


    Aktuelles Ladeverfahren
    Boost Schnell-Ladung ist aktiv.
    Full Voll-Ladung ist aktiv.
    Float Erhaltungsladung ist aktiv.
    Equalize Ausgleichsladung ist aktiv.
    Silent Der Sunny Island ist im Silent-Mode zur Energieeinsparung bei geladener Batterie in den Standby gewechselt.


    Wann macht der SI einen Boost? Wann Float? Wann Equalize? und wann Silent ???


    SpZ:
    Mit Elektrolytumwälzung EUW schreibt skyrace soll man 222.07 und .08 (Zellspannung) auf 2,4V reduzieren.
    Soll dann auch die Zykluszeit für Voll-Ladung erhöht werden? Standard: 14d auf ???


    Meine Batterie kommt aktuell bei mehr als genug Sonne nur auf 96% SOC. Ist das Normal?
    Liegt das an der Erhaltungsladung mit nur 2,25V ? Aber warum lädt dann die Batterie bis zum Sonnenuntergang mit ~ 150W?


    Ich würde mich freuen wenn die eine oder andere Frage beantwortet wird.


    Gruß
    Stephan

    Es ist ja schon witzig,
    der Homemanager soll unsere ganzen Haushaltsgeräte superintelligent steuern,
    aber beim eigenen sma-Bruder SI mit direktem Netzkontakt schafft er nicht den Vollladezyklus intelligent zu steuern?


    Oder muss man dazu noch eine Funksteckdose kaufen ? :lol:


    Haben das die Entwickler einfach nur vergessen????
    Bitte um Antwort liebe Entwickler:
    Steht das auf eurer ToDo-Liste?
    Bis wann gelöst?
    Oder kommt das wahrscheinlich nie?


    PS
    Mein SI hängt an der Wand ist aber noch nicht in Betrieb.


    Gruß
    Stephan

    Hallo,
    eine gute und wirklich einfach umzusetzende Verbesserung wäre in der Energiebilanz die Leistung (Y-Achse) besser auszunutzen:
    1.) Der Max-Wert sollte auch auf der Y-Achse ganz oben sein
    2.) Vor allem sollte Verbrauch und Erzeugung getrennt skaliert werden können.


    Warum skaliert der HM in meinem Beispiel bis 20kW ????


    Beim Verbrauch wünschte ich mir 4kW und bei der Erzeugung 12kW.


    Sollte für eine Programmierer auch mit wenig Zeit nicht wirklich ein Problem darstellen?
    :danke:


    Gruß
    Stephan

    Hallo Forum,
    im Beitrag http://www.photovoltaikforum.c…uer-s0-und-d0-t98395.html
    habe ich mit Christian geplaudert über die Umsetzungchancen: Datenlogger S0 D0.


    Gehört ja eigentlich hierhin.


    Christian
    Ich dachte bislang, dass deine Position bei sma sehr nahe beim Produktmanagement liegt. Das Produktmanagement sollte doch sinnvollerweise deinen Input für Produktweiterentwicklungen nutzen. "Smart Home" ist doch auch in aller Munde.


    Also ich verstehe nicht ganz, warum da nicht mehr geht als "Wünsche zu äußern".
    Zumindest warum welches Thema wann vielleicht wie umgesetzt wird oder auch nicht, wäre an der Stelle schon schön.
    Momentan ist das doch recht einseitig.
    :danke:
    Wobei es trotz allem schön ist, überhaupt ein sma-Mitarbeiter hier ansprechen zu können. Ich hoffe, dass das auch so bleibt trotz einiger Kritik.


    Gruß
    Stephan