Beiträge von King-Nova

    Moin Allerseits,


    mir fällt schon den ganzen Sommer auf das die Module oder halt das Befestigungssystem extrem knackt. Es scheint auf jedenfall an der Wärmeausdehnung der Module oder dem Schienensystem zu liegen.


    Hin und wieder wenn es extrem warm ist, habe ich auch schon beobachtet das diese Halteklammern die die Module halten, etwas vom Rahmen der module rutschen. Das sind zwar nur ein paar Millimeter aber auf dauer für den Rahmen sicher nicht gut.


    Es spricht eigentlich also dafür das sich das Schienensystem ausdehnt.


    Kann da etwas bei der Montage schief gelaufen sein? Wollte mal hören was ihr so sagt, ansonsten muss ich das Reklamieren. :?


    Ist bei unseren Diehl WR auch so. Da haben wir teilweise am ende des Monats 100KW/h abweichung vom Datenlogger zum Stromzähler.

    Na denn müsst ihr eure Kontakte mit Diehl auch mal etwas vertiefen 8)


    Naja ist leichter gesagt als getan.
    Ich habe nämlich vor einiger Zeit mal eine Anfrage bezüglich eines Firmwareupdates für meinen Logger gefragt, so richtig helfen konnte mir da auch keiner.


    Sehr komisch. Dann wird das mit der Schnittstelle wohl auch nix :D


    Zumal ich hier im Forum keinen kenne der auch einen solchen Logger hat.

    Ich wär mal dafür das man die Anlagen der einzelnen Postleitzahlengebiete vergleichen kann.


    Wenn man jetzt Anlagen vergleichen möchten dann geht das ja meines Wissens nur das man seine mit 2 anderen Vergleicht. Allerdings muss man sich dazu erstmal den Benutzernamen der beiden Anlagen raussuchen.
    Das finde ich nicht ganz so optimal.


    Oder so das man sich bis zu 10 Referenzanlagen in seine Favouriten hinzufügen kann und diese dann bei jedem login Verfügbar sind um am Ende des Monats mal nen Vergleich zu haben. Halt so auf einen Klick.


    Wär schön wenn Ihr mal darüber nachdenkt.


    mfg

    Moin Leute,


    ich würde auch gerne meine Ertragsdaten automatisch bei Sonnenertrag.eu uploaden.
    Ist dies mit dem Platinum Webmaster der Firma Diehl möglich? Oder geht das nur mit dem Solarlog?


    Wenn ja wie mache ich das. Eine dynDNS ist eingerichtet und ich kann von jedem Standort auf meine Anlage zugreifen.


    mfg

    @ za-ass


    Anglerlatein ist gut :lol:


    Naja ok, wenn Ihr sagt das alles Ok ist dann glaub ich euch jetzt einfach mal so.


    Allerdings hab ich meine Daten mal beim SFV eingegeben und meine Anlage mit den Regionalen verglichen.
    Da muss ich sagen das meine immer unter dem Durchschnittlichen Ertrag für diese Region liegt.
    Daher auch meine Bedenken mit den Verlusten.


    Naja sieht man mal das Positive diesen Monat, dann liege ich mind. 25% über dem erwarteten Ertrag diesen Monat. Hab ich zumindest schon mal die schlechten Wintermonate wieder gut gemacht.


    mfg

    Zitat von za-ass


    Anlage 1 mit einem Generator von 11,9 kWp stehen WR mit einer max. AC-Leistung von 10,5 kW (max.DC 11,4 kW/Nennleistung 9,45 kW) gegenüber.
    Anlage 2 mit einem Generator von 11,73 kWp stehen WR mit einer max. AC-Leistung von 10,3 kW (max.DC 11,3 kW/Nennleistung 9,35 kW) gegenüber.
    An idealen Tagen sollte - die Gesamtanlage(1+2) ist ja wenn ich das richtig gelesen habe genau auf Süd ausgerichtet - die AC-Leistung in der Spitze von 20,8 kW schon punktuell erreicht werden, zumindest solange diese noch neu ist.


    Thomas



    Was ich an deiner Aufstellung gerade nicht verstehe:
    Du sagst die Generatorleistung ist 11.9 KW, stimmt ja auch. Wenn die DC Leistung aber max 11,4KW ist, dann ist der WR gerade mal 4% unterdimensioniert. Normal sind doch so um die 10% oder nicht?



    Jedenfalls hatte ich heute wieder fast 30% Verluste. Ich find das ein bisschen viel. Ich höre hier öfters das die Anlagen so 10-15% Verlust auch an wärmeren Tagen haben, das heißt auch bei 60-70°C Modultemperatur.


    Zähler und Datenlogger zeigen übrigens so gut wie keine Abweichung an.
    Hier kann man es sehen, heute maximal 17 KW obwohl die Sonne voll gebrannt hat.