Beiträge von daniel625

    Zitat von Kollektor

    Schon wieder persönlich beleidigend! Öffentliche und letzte Verwarnung :twisted:


    Das nächste Mal gibt es ein Schreibverbot in diesem Thread um die Diskussion nicht im Keim zu ersticken. :twisted:


    was ist daran beleidigend? ich habe ihm 3 x versucht ihn das zu erläutern, nur Kaju geht darauf nicht ein,
    wenn er Strom für 25 ct ersetzt durch Bhkw Strom für xx ct, dann ist sein Gewinn nicht 25 ct sondern die Differenz zwischen 25 ct und xx ct
    und das gehört nun mal dazu zur armortisationsrechnung, ansonsten ist es schönrechnen
    und wenn ihr mich sperrt dann macht das, dadurch wird die Rechnung auch nicht richtig
    wie wäre es meine Rechnung zu widerlegen ? was kostet Strom aus dem Bhkw? eine ganz einfache Frage


    wenn du keinen Motor haben möchtest ist doch ok, aber deswegen ist das 1.0 nicht gleich schlechter
    Vorteil von einem Motor ist das ich es selber reparieren kann und zur Not den Motor wieder instandsetzen kann ohne Hilfe vom Hersteller,
    und Oscar hat dir doch vorgerechnet, das du die 2,5 kWh Wärme fast 7000 Std im Jahr verbrauchen tust
    da du ebend das Thema Bhkw nicht verstehst, merkt man das du dich über einen Dauerläufer freust, und nicht mal merkst das du damit deinen Gewinn verringerst, sprich Geld verbrennst
    Aber dein Verkäufer erzählt dir nur die Wahrheit, und ich bin nur neidisch auf deine Renditemaschine :mrgreen:


    es treten auch Verluste im gesamtsystem auf, bei mir im hwr bis zu 20 %


    :juggle: da du dich hier selbst lächerlich machst, bekommst du gar nicht mit, rechnen und die Rechnung verstehen kannst du nicht, Grundlagen der Physik hast du nicht verstanden, das einzige was du verstanden hast, eine Lüge als Wahrheit zu verkaufen, und du es ja nicht besser weißt sind alle die nicht deiner Meinung sind ein Troll :juggle:
    du solltest kannst Geld aus dem nichts erzeugen :roll:
    du möchtest von anderen eine ordentliche Diskussion aber du bist selber nicht in der Lage diese zu führen
    und was sind nun die erzeugungskosten pro kwh für das Bhkw? du behauptest immer noch 0 Euro :juggle:
    erkläre das mal physikalisch
    was sind deine erzeugungskosten für Strom aus der pv ? auch 0 Euro?
    bei dir fällt mir nur pippilangstrumpf Syndrom ein, und wehe jemand macht deine kleine Welt zu Nichte, dann kommt von dir der beissreflex, aber anscheinend brauchst du es beschissen zu werden um dich wohl zu fühlen, jedem das seine
    das du dich angegriffen durch mich fühlst, ist nur deine Wahrnehmung, entspricht nicht der Wirklichkeit
    du fühlst dich angegriffen weil ich eine andere Meinung habe, die du nicht nachvollziehen kannst, aber deswegen muss sie nicht falsch sein.
    und was ist daran die Härte wenn ich mein ecopower 1.0 günstiger bekommen habe? weil du mehr bezahlst hast ?
    1. es ist normal das Firmen Prozente bekommen beim Hersteller
    2. schon mal was Referenzanlagen gehört? ja ist von Vaillant extra gefördert, aber gut das du keine Förderung in Anspruch nimmst
    3. für 16teuro hätte ich kein Bhkw genommen, weil die armortisation zu lange wäre
    4. ich nehme nicht meine Anlage für andere als Referenz, du wolltest zahlen haben
    5. und deine Anlage ist also der Standard? auch der Verbrauch für 4 Familien? :juggle:
    6. da du die Täuschung nicht erkennst, täuscht du ebend andere, du wenn du die Lüge immer wieder wiederholst wird sie auch nicht wahrer


    du hast nichts verstanden, bringe mal den Nachweis für die 32000 Euro und die angebliche Einsparung Wärme :juggle:
    da haben die dich ordentlich mainipuliert und du merkst es nicht, nein du findest es auch noch toll :mrgreen:
    lass ruhig weiter andere für dich denken und lass denen dein Geld verwalten, du kannst ja anscheinend nicht damit umgehen :roll:
    lustig finde ich du hast noch kein betriebsjahr hinter dir, weißt aber alles besser als diejenigen die sich seit 6 Jahren damit beschäftigen und mehrere Anlagen kennen mit zahlen,
    Hauptsache du berichtest weiter wenn du gemerkt hast das du dich selber betrügst.
    und wenn du zu dieser Zeit nicht weißt wohin mit deinem Geld, dann solltest du dich mal mit anderen Sachen beschäftigen als mit Bhkw Tesla und co.

    @sonnbayer, erst lesen,denken und dann schreiben....
    es sind kein 3250 Euro Gewinn, nicht mal mit pv, zur armortisation wird natürlich nicht die pv Anlage eingerechnet aber in dem Fall wo der Bhkw Strom den pv Strom verdrängt, weil er ist zu dem Zeitpunkt da ist und er für 16 ct genutzt wird.
    und wenn der pv Strom mit 16 ct vergütet wird, nimmt Kaju Strom für 22 ct? für den ev, nun erkläre mir mal wo da ein Gewinn entsteht?
    er macht nicht aus 2 kWh Gas 1,5 kWh Strom und o,5 kWh Wärme und das nicht zu 8 ct :juggle:

    du willst es nicht verstehen, du sparst keine 3250 Euro weil du den Strom mit den Bhkw erzeugst ! und das macht es umsonst?
    die Wärme die dein Bhkw erzeugt kostet auch Geld, also sparst du da keine Kosten, im Gegenteil, weil sich dein wärmebedarf nicht ändert, wo soll da ein Gewinn entstehen?
    du kommst hier mit der Berechnung von der bluegen Website, wo es genauso so falsch ist.


    warum ich das eco 1 genommen habe, weil es zu mir am besten passt und ich die Möglichkeit hatte es günstig zu bekommen und zu betreiben, mit dem Ziel es auszuwerten und diese Geräte zu warten


    und ja es ist entscheidend wo du deinen Strom lässt, da zB. Teich und e-Auto und Battery nicht die meisten haben
    also nicht für die meisten übertragbar deine Berechnungen, und das ist in deinen Texten nicht ersichtlich, da du dazu behauptest über 3000 Euro Gewinn pro Jahr zu machen....und das nenne ich täuschen der anderen mitleser
    dazu unterschlägst du noch die zusatzkosten
    und wenn du mich auf ignorieren setzt,ändert sich nichts bei dir bzw. stimmt deine Rechnung immer noch nicht :juggle:
    wie setzen sich die 8000 Euro Betriebskosten zusammen?
    wer macht die Berechnung für die energiesteuer? was kostet der Steuerberater? zählermieten 3x ?
    will dein Schornsteinfeger da auch messen ? usw.
    die pv Anlage habe ich in der einen Berechnung natürlich mit einbezogen, da ja die pv Anlage vorhanden ist und du da Strom für 16ct verdrängst und nimmst dafür Strom für 22ct? , zu dem Zeitpunkt verdrängst du nicht den Strom für 25 ct ! und das ergibt bei dir ein Minus


    und du brauchst dich nicht angegriffen fühlen, mir ist es egal was du mit deinem Geld machst, und wann sich das Investment rechnet, aber wenn du Zahlen hier raushaust, sollten sie zumindest etwas real sein


    meine Meinung zu deinem Objekt, der ecopower 3.0 z.b. würde besser passen, weil pv und Batterie vorhanden ist


    noch mal:
    1. Ich rechne nicht mit 30teuro , 16t +6teuro = 22teuro + Betriebskosten für 10 Jahre
    bleiben wir bei den Grunkosten die 2200 Euro pro Jahr betragen.Schon daran ist zu erkennen das es sich in 10 Jahren nicht rechnet. Du rechnest einnahmen gleich Gewinn. Dazu hast du keine Einsparung beim Gasgerät, die Erwärmung mit dem BHKW bezahlst du auch, und mit dem BHKW ist es nun mal teurer, also ist es ein minusgeschäft. ( meins ist von 24-6 Uhr auch im Winter aus, warum wohl ? )
    der ecopower ist kein Heizgerät und es wurde zur Stromerzeugung angeschaft, und es gibt auch beim Ecopower kein Abfallprodukt Strom .....es gibt keine Abfallprodukte, du bezahlst auch für diese Abfallprodukte
    Wenn du behauptest du rechnest nichts zu, betrachtet das als ganzes sprichst dann von das rechnet sich in 7 Jahren. Nun könnte jeder meinen das ist immer so, und das ist nicht täuschen bzw. Äpfel mit Birnen vergleichen. Dazu kommt das der Strom denke ich komplett in den Teichpumpen landet.
    Ja ich mach die Wartungen selber, Material wird gestellt, 10 Jahre Garantie habe ich auch.
    im Efh darf ein Bhkw max. 12000 Euro kosten, damit es sich eventuell rechnet.Mehr als 10teuro würde ich nicht ausgeben.
    zu deinen Garantien : was sind die Wert wenn es den Hersteller nicht mehr gibt ?
    um noch mal zu deiner Rechnug zu kommen, die 3 ct ist jetzt eh geschätzt, weill du die 22 ct Entstehungskosten noch nicht bestätigst hast. Der Unterschied von 3 ct würd ich auch nicht für die 13000 kWh ansetzen, eher für 8000 KWh denn für geschätzt 5000 kWh verdrängt der BHKW Strom PV Strom im Direktverbrauch, den du mit 16 ct Vergütet bekommst ?
    nun kommt ein minus von 6 ct/kWh heraus.
    kannst ja mal damit rechnen und die Grundkosten nicht vergessen.


    das verkaufen von BHKWs zu Marktpreisen geht so : Täusche den Kunden um zum Kauf anzuregen und halte ihn in der Täuschung solange der Verkäufer den Kunden betreut.