Beiträge von elthummy

    Hallo ich habe aktuell eine kleine Inselanlage auf dem Dach meiner Gartenhütte. Diese besteht aus folgenden Komponenten, siehe Bild [Blockierte Grafik: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160611/2abbabcfc70b6f31b0574b2c3ad30de5.jpg]
    Diese Anlage läuft seit 2 Jahren sehr gut. Als Verbraucher gibt es:
    3 x Led Glühbirnen mit je 4 Watt
    1 x Musikanlage mit kleinem Bass Leistung unbekannt
    1x Handyladegerät
    1x Alarmanlae
    Alles in allem passt super und die Batterie war nie leer.



    Nun möchte ich eine neue Anlage installieren um mehr Licht zu installieren und auch mal eine Poolpumpe mit 70W zu betreiben.
    Alle Lampen werden mit LED realisiert.
    Nun hier die neue Anlage:
    [Blockierte Grafik: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160611/19754df3325f09dea24f00202926914e.jpg]


    So nun zu meinen Fragen: ist es anhand der Daten möglich das Modul der alten Anlage mit denen der neuen Anlage zu betreiben heißt sie zusammen parallel an zu schließen ?
    Alles soll ab sofort über einen Spannungswandler laufen sprich mit 230v nur eine 12v Leuchte bleibt mit 3W.
    Die Akkus der neuen Anlage sind 4st mit jeweils 65AH werde ich wohl zusammen an die Anlage anschließen, oder ? Das Netz soll auf 12V laufen, oder ist das nicht das beste ?
    Nun wäre ich über Rat und Infos sehr dankbar, die Grundmaterial und Standart wissen habe ich nur eben nicht perfekt wie einige User hier. Ich möchte das System so optimal wie möglich nutzen.
    Zum Abschluss sei noch gesagt ich möchte einen Netzumschalter einbauen um zwischen PV sprich Spannungswandler und Stromerzeuger umschalten zu können.


    Liebe Grüße und schon mal vielen Dank im Voraus [emoji847]




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Hallo liebe Mitglieder, ich habe eine Insel Anlage in meinem Garten mit einem 600 W Wechselrichter. Dieser dient um alle angeschlossenen Verbraucher zu versorgen, nun möchte ich aber wenn ich ein Fest feiere oder Ähnliches dem Strom des Aggregates nutzen. Ich habe mir das so vorgestellt mit einem Schalter der in Linker Stellung den Wechselrichter weiter an den Verteiler gibt. und in der rechten Stellung Den Strom des Aggregat es weiter an den Verteiler gibt, weiß einer von euch was ich dafür einen Schalter benötige? Liebe Grüße Michael



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Also sie wurde nicht täglich benutzt und hatte immer über 60% restkaoazität, dran hingen nur als dauernutzung eine 12v Alarmanlage dann als gelegentliche Verbraucher 3 led Birnen mit je 5 Watt, eine musikanlage mit 30 war diese lief so alle paar Tage mal für Ca 2 bis 3 h das war es schon im großen und ganzen ! Seltsam da sie so schnell den Geist aufgegeben hat ! Kann Mann bei denen das Hersteller Jahr heraus finden ? Habe sie gebraucht bekommen ! Was kann falsch abgestimmt sein ?
    Modul: 120wp
    Laderegler: Stecca Solsum 6.6
    Akku: der oben abgebildete.


    Ich hatte sie diesen Winter an einem Ladegerät hängen zum aufladen kann es daran liegen ?
    Auch sind ein paar Zellen gebläht das sehe ich außen an der Batterie ! Wie gesagt jetzt an der PV Anlage angeschlossen klappt die Spannung sofort ein wenn ich ein KFZ Handy Ladegerät in betrieb nehme !


    Lg



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Hallo, ich habe eine Frage zu meiner Inselanlage. Diese habe ich schon seit vier Jahren und nutze eine Batterie von Sonnenschein. Diese bringt nun keine Leistung mehr du lässt sich nur noch auf 11 V laden. Nun habe ich folgende Frage, ich habe folgende Batterie bei eBay gefunden und wollte euch fragen ob diese was taugt ?
    [Blockierte Grafik: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160404/a04591f5b4199ecdc0b3f72f797b7d44.jpg]


    Hier noch ein Bild meiner alten Batterie:
    [Blockierte Grafik: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160404/e8593bcf76bbc578fdc487b2e10c14f4.jpg]



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Also, so habe ich es verstanden !


    Ich nehme den Victron 100 oder 75/15 als Laderegler. Wobei was macht den Unterschied? Welchen soll ich nun nehmen?
    Ich bekomme also nicht die volle Leistung aber 15A das macht mir hoffe ich nicht meinen Akku Kaputt, oder!?
    Dann schalt ich alle Module Parallel und fasse alle + und alle - Pole in einer IP 65 Aufputz dose zusammen und gehe von dort zum Laderegler!? Was für einen Querschnitt nutze ich von dann AP Boxen zum Lade Regler am besten?

    Im Fall von 8 DS Modulen eine Diode pro Modul rein habe ich das richtig verstanden? Was bewirkt so eine Diode? MC4 denke ich ist nur wegen dem Stecker oder gibt es verschiedene Dioden?


    Dann müsste ich noch 8 Rückstromsicherungen kaufen, woher bekomme ich diese und was für eine (Modell, Bezeichnung) benötige ich genau.


    Ich danke euch schon mal vielmals für die aufschlussreichen Infos

    Wie oben beschrieben brauche ich erst einmal das passende Model vom Laderegler für meine Module. Da ich ja wenn ich richtig liege das ganze parallel anschließen sollte alle + und - Kabel zusammen führe hätte ich das mit IP 56 (oder höher) Verteilerkästen geregelt also alle kabelnden in ner vergeilerbox verbunden und am Schluss alle zusammengeführt. Oder es gibt eine günstige Möglichkeit wie ich alle mit mc4 Steckern verbinden kann ! Ist jetzt parallel oder in Reihe bei mir angesagt. Ich schreib mal das Schema auf:


    8x Solarmodul Dünschicht 50w, wie oben beschrieben
    Frage: wie alle Module mit einander verbinden ? Parallel oder in Reihe ?
    1x Laderegler,
    Frage: welcher sollte passend zu meinen Modulen und Akkus verbaut werden ?
    1x Akku Sonnenschein S12/60Ah ( wird aber noch aufgerüstet, 2 neue Akkus mit jeweils 160ah)


    Der abstand von Dach zum Laderegler beträgt an Kabellänge ca 5m
    Der abstand vom Laderegler zum Akku beträgt ca 1m
    Frage: wie sollte der kabelquerschnitt vom Modul zum Laderegler betragen, und vom Laderegler zum Akku ?



    Noch etwas zu den oben genannten ladereglern, ich möchte das System als 12v system aufbauen. Der Victoria Laderegler kann aber so weit ich es gelesen haben nur 200w an 12 Volt betreiben. Bin ich da richtig oder falsch ?


    Hoffe diese Fragen kann mir jemand an einem Stück beantworten.


    Lg und vielen Dank
    Michael

    Danke erst mal für die Infos.
    Um es zusammen zu fassen:
    Ich schließe alle + und - Zusammen (Parralell) an den laderegler an. Dann natürlich den Akku (Exide 260Ah)
    Könnt ihr mir noch mal genau den laderegler nennen den ich kaufen muss, da oben zwei Modelle genannt wurden.


    LG Michael

    Hallo,
    ich habe vor mir nach jahren meine Inselanlage im garten neu auf zu bauen. Mit mehr Modulen und Mehr Akku Kapazität.
    Dazu habe ich ein paar fragen:


    Ich habe mir folgende Module ersteigert und wollte Fragen wie ich nun alles Planen muss oder was für einen Laderegler ich am besten Nutze etc.


    Hier die Bilder der Module habe 8 Module GS50:




    Wie Verkabel ich diese Später richtig, in reihe oder Paralell ?


    Über Hilfe und Infos bin ich sehr dankbar.



    LG Michael

    Hallo liebe Mitglieder,
    ich habe seit 4 Jahren eine Inselanlage in meinem Garten die eine Alarmanlage ein paar LED Lampen und einen Radio betreibt. Alles ist auf 12V angelegt. Die Musikanlage hatte vorher 230V mit eingebautem Netzteil, dieses habe ich entfrent um es direkt an 12V vom Laderegler zu betreiben.


    Nun hat ein bekannter von mir die selbe Inselanlage in seinem garten zusammen gestellt. Er hat sich nach dem 12V Ausgang einen Spannungswandler auf 230V gekauft. Alle geräte laufen bei ihm auf 230V. Er hat wie ich LEDS mit 3 WATT, wenn er diese nun einschaltet und alles über den Spannungswandler geht verbraucht er trotz der erhöhten Volt Zahl 3Watt oder mehr ?


    Also ist es besser die Verbraucher als 12V oder 230V zu versorgen oder ist es egal da der verbrauch gleich bleibt ???



    LG Michael