Beiträge von citystromer

    Ich bin immer wieder überrascht, wie gut Sonnen-Kunden informiert sind ...


    Sie kennen die wirtschaftliche Lage, die zukünftige Entwicklung.

    Wissen Cashback geschickt einzusetzen, wissen von 119 Euro Gewinnbeteiligungen zu berichten,

    Wissen, dass Sonnen "geschickt mit günstigem Ökostrom" die Speicher füllt, um den Absatz in high-cost Zeiträumen zu mindern ...

    Sie wissen, was Kunden so in anderen Forum gutes über Sonnen zu berichten haben...


    Es gibt Momente hier im Forum, wo ich das Gefühl nicht los werde, dass ich gerade wieder mal einen vierfarbigen Faltprospekt eines Herstellers in der Hand halte ... alles so schön bunt hier ...


    Vielleicht sollte man wenigstens die Rechschreibfehler aus dem Prospekt korrigieren ... "läßt" schreibt man mit zwei "s"


    lg

    citystromer


    Naja, immerhin kannst Du sie ja mit Gold überschütten!😊😊😊


    Oder was willst du sonst mit deinen Millionen machen?

    Das Prasseln der Krügerrandmünzen könnte wehtun, würde aber nicht lange reichen...
    sind wohl bei 250.000 Euro Anlagebetrag nicht mal 250 Münzen, die auf die drei Töchter niederprasseln könnten.

    Er hätte sich wohl lieber 1-kg-Barren kaufen sollen. DAS macht dann schon
    richtig "klong" auf dem Schädel ...:saint::mrgreen::mrgreen::mrgreen:


    lg

    citystromer

    Ohne solch einen Speicher rechnet sich bisher kein Solarmodul bei mir!

    Mit Speicher würde sich erst recht kein Solarmodul rechnen.

    Mit "rechnen" meinst du meinem Verständnis nach Geld zu sparen.

    Bau so groß wie möglich ... ohne Speicher.

    Von Kleinanlagen mit maximal 600 Watt halte ich gar nichts.

    Für nen Radiowecker wäre mir das zu aufwendig.


    lg

    citystromer

    Da sind keine Widersprüche, wenn Du mal lesen würdest, was ich mehrfach niedergeschrieben hab. Deine Lägastenih kann ich nicht heilen, sorry.

    Da fehlt ja wohl der Ironie-Button ... oder?!?!? :saint:

    Macht immer wieder Spaß zu lesen, wie sich die Speicherjünger die Welt zurechtbiegen ...


    Ist aber auch ein bisschen unterhaltsam, muss ich schon sagen ...:ironie::danke::juggle:


    lg

    citystromer

    Ja, ein Meisterbetrieb macht das.....

    Es muss jemand sein, der beim NB geliestet, also die Erlaubnis besitzt, die Anlage ans Netz zu bringen ...

    Meisterbetrieb allein nützt nichts ...


    Sollte ich mich dann dafür entscheiden, das Wohnhaus (Dachausrichtung WSW und ONO) bestücken zu wollen, muss sowieso das ganze Programm her.

    Wenn man alles komplett macht, hat man nur EINMAL Fixkosten und auch nur EINMAL den Steuerkram an der Backe ...



    lg

    citystromer