Beiträge von citystromer

    Meine Eltern haben seinerzeit sicherheitshalber sich beim Bauamt erkundigt.

    Deshalb wussten sie, dass der Nachbar eine Genehmigung der Nachbarn brauchte.

    Meine Eltern sind nette Menschen und haben den früher einsetzenden Schatten in Kauf genommen.

    ICH hätte dieses nicht getan.

    Damit ist das Haus allein deswegen schon weniger wert, mal abgesehen vom längeren Schatten.

    Deine Nachbarn sind sicherlich auf gute Nachbarschaft aus ... so, wie du auch.


    lg

    citystromer

    Eine Baugenehmigung wird dein Nachbar sicherlich brauchen.

    Und auch DEINE Einwilligung. ICH würde so etwas NICHT genehmigen.

    Der Nachbar meiner Eltern musste für einen Wintergarten sich auch die Genehmigung meiner Eltern holen.

    Ist ein Reihenhaus.


    lg

    citystromer

    Willkommen hier im Forum, Ja59 ,

    Du hast nicht nur ein Problem beim Thema Photovoltaik,

    sondern auch beim Thema Heizung.

    Wie ist denn deine Situation im Haus aus?

    Stelle deine Dächer mit Maßen, Neigung und Ausrichtung vor.

    Dann schreib mal was zu deiner Heizungsplanung.

    Mit Strom zu heizen als Direktheizung ist das Schlimmste, was du dir antun könntest.

    Plane wenigstens mit einer Wärmepumpe.

    Den Rest werden dir hier die Profis schon erklären.


    lg

    citystromer

    Man kann sie auch einfach absägen.

    Maschendraht drüber und eine Schelle drum.

    Alternativ, falls der Durchmesser passt, einen Deckel aus dem Baumarkt draufstöpseln, nachdem man Löcher reingebohrt hat, damit der Druckausgleich funktioniert.

    Sind die günstigsten Varianten.


    lg

    citystromer