Beiträge von citystromer

    An den TE:

    Wenn du kannst, dann bau ein Passivhaus.

    Dann brauchst du (fast) keine Heiztechnik. Keine Heizung, keine Heizkörper, Das gesparte Geld steckst du also besser in eine effektive Dämmung.

    In der Folge hast du in Zukunft

    - keine (kaum) Heizkosten mehr

    - keine Folgekosten für Heizungsreparatur bzw. Austausch, kein Schorni, der bezahlt werden will.


    Belege BEIDE Dächer voll. Falls unbeding ein Dachfenster drauf soll, dann im Belegungsraster der Module.

    Die Erträge sind bei dir gut.


    lg

    citystromer

    1. "günstiger" machen hilft eben nicht, da Speicher (heute) zu teuer sind. Mehr als ca. 250 Euro/kWh Speicherleistung darf er eben nicht kosten.

    2. Du hast den zweiten vor dem ersten Schritt getan. WP braucht ein gut gedämmtes Haus. sonst heizt sie sich zu Tode, braucht unnötig viel Strom und wird dann unwirtschaftlich.

    3. Genau. Gedanken abschreiben ...

    4. Sehr gerne.


    lg

    citystromer

    1. Wenn du eine WP hast, saugt diese im Winter den seeehr geringen Ertrag am kurzen Wintertag weg.

    Es bleibt eben nichts zum Speicher übrig!

    2. Deine "Grundidee" ist vollkommener Nonnsens. Ich habe es dir doch schon geschrieben: Die kWh aus dem Speicher ist TEURER als die kWh aus dem Speicher!

    Dämme erstmal dein Haus, bevor du eine WP nutzt.

    Denn nach der Dämmung ist die WP viel zu groß ausgelegt. Deshalb wird sie unwirtschaftlich laufen, weil sie dauernd takten würde, was die Lebenszeit der WP stark verkürzt!

    3. Jetzt zum xten Mal: Ein Speicher ist NICHT WIRTSCHAFTLICH! ... da zu teuer!


    lg

    citystromer

    Neben den Kosten einer Vollbelegung, wie ich sie derzeit geplant habe, macht mir auch der Aufwand (zeitlich) sorgen.

    Daher hatten wir Folgende Idee, die nicht ganz beliebt sein wird, da nicht "Vollbelegung", aber dennoch sinnVOLL:

    Wir belegen erstmal nur Süd und West komplett, soweit es nur geht. Das sind auch die mMn interessantesten Flächen.

    Das Ostdach lassen wir jetzt weg, und versuchen das in ein paar Jahren dann gemeinsam mit dem Norddach zu machen.

    Zeitsparen ist hier eine schlechte Idee.

    Nicht umsonst propagieren wir hier im Forum immer: PV baut man EINMAL, sinnVOLL.

    Alles Andere lässt die Kosten steigen und du wirst im Keller zwei WR-Zoo im Keller hängen haben, die du in den 20 Jahren ggf. ersetzen musst ... also hohe Folgekosten.

    Desweiteren generierst du zwei Anlagen, hast zwei Abrechnungen und zweimal Steuerkram.


    Lg

    citystromer

    Rechnungen zum Thema Speicher gibts hier zuhauf.

    Solange ein Speicher mehr als ca. 250 Euro/kWh Speicherkapazität inkl. der Förderung durch Steuergeld kostet, ist er defizitär.

    Im Winter bleibt (fast) nichts zum Speichern übrig, da nichts vom Dach kommt, was man speichern könnte.

    Das, was im Winter vom Dach kommt, geht im Grundrauschen deines Hauses unter.

    So simpel kann die Welt sein.


    lg

    citystromer

    Willkommen hier im Forum.

    Meines Wissens ist der Fördertopf der N-Bank alle.

    Ist auch egal, da auch bei dir ein Speicher trotz Förderung mit Steuergeldern defizitär sein wird.

    Er ist auch mit Förderung teurer als das, was er während seiner Lebenszeit einsparen könnte.

    Also: VERGISS den Speicher.

    Für die Grundlagen lies die FAQ von pflanze . Und verstehe sie auch. Besonders zum Thema Speicher.

    Für die Belegungsplanung plane mal mit der Modulgröße 1,05 x 1,75m.

    Modulmarke ist erstmal egal. Heute sind eigentlich alle Modulmarken gut. Du kannst nur das kaufen, was dein Solarteur liefern kann.

    Belege deine Dächer sinnVOLL. Ggf. auch das Norddach mitnehmen. Mit pvgis kannst du die Erträge deiner Dächer simulieren. Dann weißt du, ob dein NO-Dach sich noch trägt. Alles über ca. 650 kWh/kWp würde ICH mitnehmen.

    Dein Norddach würde ja billiger bei den Herstellkosten sein, da die Leitungsverlegungen und WR nur noch marginal teurer werden, als nur das Süddach zu nutzen.


    lg

    citystromer

    Was möchtest du denn eigentlich wissen?

    Was versprichst du dir von einem Speicher? Geldsparen sicherlich nicht.

    Zähler sind sicherlich auch bei dir auch phasensaldierend.

    Stelle mal alle deine Dächer vor.

    Für die Grundlagen lies die FAQ von pflanze .


    lg

    citystromer